Eure Pedalboards/Effektracks

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5645
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

von phunky » 04.07.2015, 13:49

Schau an, ein Kompressor an Bord. Sieht man hier ja relativ selten, was mich irgendwie wundert, für mich ist das so "Brot und Butter-Effekt".

Benutzeravatar
Stinger
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 491
Registriert: 11.08.2012
Wohnort: Zülpich

von Stinger » 04.07.2015, 17:45

Hier mal mein Board vor dem Umbau (als es noch funktionierte):
Dateianhänge
Board.JPG
Board.JPG (103.92 KiB) 598 mal betrachtet
Mostly Harmless

Benutzeravatar
snicki
Pro
Beiträge: 2168
Registriert: 29.08.2010
Wohnort: Hannover
Gitarrist seit: 1994

von snicki » 04.07.2015, 17:51

Inzwischen sieht mein Bord auch etwas anders aus. Den Marshall Zerrer hab ich nur drauf falls ich mal über n anderen Amp spiel. Ansonsten alles ganz klassisch vor dem Amp, meinen Marshall JVM.
Dateianhänge
20150704_175048.jpg
20150704_175048.jpg (407.98 KiB) 592 mal betrachtet

Benutzeravatar
Bellwood
lebende Forenlegende
Beiträge: 3511
Registriert: 09.07.2011
Wohnort: Krefeld

Re: Eure Pedalboards/Effektracks

von Bellwood » 26.09.2015, 16:22

Halo zusammen.

Es ist schon erstaunlich, wie sich im Laufe der Zeit die Sammlung an Effekten verändert.

Zu meiner reichhaltigen Auswahl an Zerrern kommen jetzt zwei neue Errungenschaften. Da ich mein Zoom G5 aus dem Effektweg verbannen wollte, brauchte ich was Neues für Chorus und Reverb, sowie ein neues Volume-Pedal. Ich habe mich für das Artec VPL-1 entschieden, weil es auch einen Max-Volume-Regler hat. Damit macht mir das Ding quasi den Powersoak. Für Chorus und co. gibt es das Zoom MS-70CDR.

Jetzt ist voll... :D

Effektbord.jpg
Effektbord.jpg (79.37 KiB) 514 mal betrachtet
Viele Grüße Frank

HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

Benutzeravatar
headbanger
Stammgast
Beiträge: 263
Registriert: 06.04.2012

Re: Eure Pedalboards/Effektracks

von headbanger » 06.10.2015, 19:54

Hier ein Update von mir.
Nachdem ich meine Stromversorgung optimiert/aufgeräumt habe, sieht das Ganze nun wieder schick aus =(=))=
Dateianhänge
image3.jpg
image3.jpg (148.83 KiB) 480 mal betrachtet
Keep on rocking...

Benutzeravatar
Bellwood
lebende Forenlegende
Beiträge: 3511
Registriert: 09.07.2011
Wohnort: Krefeld

Re: Eure Pedalboards/Effektracks

von Bellwood » 08.10.2015, 19:57

@Headbanger: Hallo. Ich hätte da mal zwei Fragen:
1. Der Kasten von TC Electronic macht was?
2. Da ich demnächst auf ein klassisches Board mit Netzteil umziehen will, mal aus Neugierde: welches Netzteil nutzt du?
Viele Grüße Frank



HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

Benutzeravatar
Chavez
Guitar Maniac
Beiträge: 1809
Registriert: 26.02.2013
Wohnort: NRW

Re: Eure Pedalboards/Effektracks

von Chavez » 08.10.2015, 20:39

@Bellwood: Das Nova Drive? Ist ein programmierbares Overdrive/Distortion
http://www.premierguitar.com/articles/T ... Nova_Drive

Benutzeravatar
Bellwood
lebende Forenlegende
Beiträge: 3511
Registriert: 09.07.2011
Wohnort: Krefeld

Re: Eure Pedalboards/Effektracks

von Bellwood » 08.10.2015, 20:57

Ok. Danke für die Info.
Viele Grüße Frank



HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

Benutzeravatar
headbanger
Stammgast
Beiträge: 263
Registriert: 06.04.2012

Re: Eure Pedalboards/Effektracks

von headbanger » 08.10.2015, 21:59

Bellwood hat geschrieben:@Headbanger: Hallo. Ich hätte da mal zwei Fragen:
1. Der Kasten von TC Electronic macht was?

Da ist mir Chavez zuvorgekommen :)
Ergänzend kann ich zu dem Teil sagen, dass es einen sehr natürlichen, verzerrten Sound liefert. Es bleibt der Grundsound von der Gitte und dem Amp erhalten. Eine Verfälschung oder "Einfärbung" des Tons geschieht nicht ;)
Bellwood hat geschrieben:2. Da ich demnächst auf ein klassisches Board mit Netzteil umziehen will, mal aus Neugierde: welches Netzteil nutzt du?

Für mein MXR EQ, Digitech Luxe und dem TC Nova Drive nutze ich folgendes:
https://www.thomann.de/de/palmer_pwt_08.htm
für den Rest habe ich eins von Voodoo Lab:
http://www.voodoolab.com/pedalpower_2.htm
))-))
Keep on rocking...

Benutzeravatar
Bellwood
lebende Forenlegende
Beiträge: 3511
Registriert: 09.07.2011
Wohnort: Krefeld

Re: Eure Pedalboards/Effektracks

von Bellwood » 09.10.2015, 15:39

Ok. Wenn ich nur Platz hätte. Ich glaube, ich leide unter einer Distortion-manie oder Zerrer-Kaufzwang :D

Das Palmer hatte ich auch schon in die engere Auswahl genommen. Alternativ das: https://www.thomann.de/de/gator_gbus8_mu ... supply.htm
Viele Grüße Frank



HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

Benutzeravatar
headbanger
Stammgast
Beiträge: 263
Registriert: 06.04.2012

Re: Eure Pedalboards/Effektracks

von headbanger » 09.10.2015, 21:42

Bellwood hat geschrieben:Ok. Wenn ich nur Platz hätte. Ich glaube, ich leide unter einer Distortion-manie oder Zerrer-Kaufzwang :D

Das Palmer hatte ich auch schon in die engere Auswahl genommen. Alternativ das: https://www.thomann.de/de/gator_gbus8_mu ... supply.htm

Kannst Deine Netzteile nicht unter dem Board befestigen? ;)
Keep on rocking...

Benutzeravatar
Bellwood
lebende Forenlegende
Beiträge: 3511
Registriert: 09.07.2011
Wohnort: Krefeld

Re: Eure Pedalboards/Effektracks

von Bellwood » 10.10.2015, 09:26

Das mit dem Platz bezog sich auf dein tc-electronic.

Bei meinem aktuellen Board ist die Stromverteilung integriert. Aber wenn ich mir ein neues kaufe, kommt das Netzteil natürlich drunter.
Viele Grüße Frank



HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

Benutzeravatar
headbanger
Stammgast
Beiträge: 263
Registriert: 06.04.2012

Re: Eure Pedalboards/Effektracks

von headbanger » 11.10.2015, 01:30

Bellwood hat geschrieben:Das mit dem Platz bezog sich auf dein tc-electronic.

Bei meinem aktuellen Board ist die Stromverteilung integriert. Aber wenn ich mir ein neues kaufe, kommt das Netzteil natürlich drunter.

ah ok :D
aber dafür hast Du 2 Pedale in einem (Overdrive + Distorsion) ))-))
Keep on rocking...

Benutzeravatar
Bellwood
lebende Forenlegende
Beiträge: 3511
Registriert: 09.07.2011
Wohnort: Krefeld

Re: Eure Pedalboards/Effektracks

von Bellwood » 11.10.2015, 09:10

Stimmt. Aber im Moment muss das reichen, was da ist. Mehr Platz gibt's nicht.
Viele Grüße Frank



HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

matze1985
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2015
Wohnort: Schwelm

Re: Eure Pedalboards/Effektracks

von matze1985 » 01.11.2015, 20:54

Bild

Viel mehr brauche ich nicht.

Benutzeravatar
Bellwood
lebende Forenlegende
Beiträge: 3511
Registriert: 09.07.2011
Wohnort: Krefeld

Re: Eure Pedalboards/Effektracks

von Bellwood » 02.11.2015, 20:26

Das wird noch mehr. Effekte kann man nie genug haben :D
Viele Grüße Frank



HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

Schneiderlein
Stammgast
Beiträge: 259
Registriert: 16.09.2013

Re: Eure Pedalboards/Effektracks

von Schneiderlein » 08.09.2017, 13:35

Oje, in diesem Thread ist ja lange schon nichts mehr geschrieben worden.

Ich habe jetzt möglicherweise eine Band gefunden. Dass ich auf der suche bin, habe ich ja hier bereits geschrieben und werde Näheres berichten, sobald das fix ist.

Anfang dieser Woche hatten wir unsere erste Probe. Ich habe dabei gemerkt, dass ich total der "Wohnzimmergitarrist" geworden bin. Das war ein wenig peinlich für mich, aber so ist es halt, wenn man viele Jahre für sich allein gemuckelt hat. Aber eine E-Gitare gehört in den Proberaum und ein Verstärker aufgedreht. Also war geil ))==

Natürlich habe ich zur ersten Probe mein komplettes Wohnzimmer-Effektboard mitgeschleppt, hatte auch keine Lust, daran etwas zu verändern, zumal ja überhaupt nicht klar war, ob es eine zweite Probe geben würde. Mein Board hat sich dabei für die Live-Praxis als total überdimensioniert und einfach unpraktisch erwiesen.

Daher habe ich jetzt in den letzten Tagen daran herumgebastelt, mit dem wesentlichen Ziel, das Board möglichst klein zu bekommen. Verbunden war das mit der Frage, welche meiner schönen Pedale ich eigentlich wirklich brauche. Das ernüchternde Ergebnis war: eigentlich brauche ich sie alle :?

Daher habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich die Dinger auf möglichst wenig Raum und dabei möglichst sinnvoll ordnen kann. Mein Flashback x4 ist mir zu überdimensioniert. So ein fettes Delay ist wohl nur was für David-Gilmour-Typen und das bin ich nicht. Ich habe es gegen die sehr kleine Tape Machine getauscht. Ist preiswert und reicht völlig. Wahwah und Whammy DT habe ich "outgesourcet".

Voilà, So sieht das Ergebnis aus:

Bild
Bild

Wahwah oder Whammy DT müssten ggf. vor das Board gekabelt werden. Ich weiß noch nicht, ob ich diese Dinger im Bandalltag überhaupt brauchen werde.

Zur Erläuterung: Vorne sind die "Brot und Butter"-Pedale. Hustle-Drive nutze ich als Booster. Als Basis für den Zerr-Sound ist auf dem Foto mein Mudhoney zu sehen. Ich denke aber, dass ich für die nächste Probe wieder zu meinem guten alten Boss SD-2 zurückkehren werde (mein erstes Effektpedal, nähere Infos hier: http://www.guitartest.de/BOSS%20SD-2.htm). Das Boss SD-2 hat einfach mehr Höhen und entsprechend mehr Biss. Fände ich lustig, wenn ich in der Proberaum-Situation wieder zu dem Zerrer zurückkehre, mit dem ich auch in Jugendtagen gespielt habe :) Als letztes Pedal in der Reihe vorne steht die Tape Machine.

Hinten sind dann Stimmgerät und Noise-Reduction, die ich nicht so oft betätigen muss, aber immer noch bei Bedarf sehr bequem betätigen kann.

Im "Untergrund" sind Stromversorgung + Kabel sowie ein Kompressor, der bei mir eigtl. ständig an ist.

Maße sind: 28cm(L), 35cm(B), 15cm(H).

Dietmar
born 2 post
Beiträge: 148
Registriert: 09.12.2014

Re: Eure Pedalboards/Effektracks

von Dietmar » 19.11.2017, 13:59

Mein Board ist (noch) überschaubar:

1. Polytune Mini Noir
2. Mad Professor Bluebird Overdrive
3. Mad Professor Royal Blue Overdrive
4. TC Electronic Hall of Fame 2
5. TC Electronic Ditto Looper

Das Pedalboard ist ein Harley Benton SpaceShip 40 und das Netzteil ein Harley Benton PowerPlant Junior.

pedalboard.jpeg
pedalboard.jpeg (102.84 KiB) 34 mal betrachtet

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Aktuelle Zeit: 16.01.2018, 10:27