Von Combo nur Lautsprecher nutzen...

13 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
~Lucas~
Stammgast
Beiträge: 252
Registriert: 02.01.2010
Wohnort: Bad Berleburg

Von Combo nur Lautsprecher nutzen...

Erstellt: von ~Lucas~ » 08.03.2012, 16:08

Hey Leute,

ich bin im Begriff, mir ein Vollröhrentopteil zu kaufen.
Das Teil soll natürlich größtenteils für Bandbetrieb gedacht sein, allerdings würde ich den doch gern mal zuhause spielen, und da kam ich auf folgende Idee:
Warum das Topteil nicht einfach an die olle 12er Combo anschließen, die ich noch rumstehen hab? Der Lautsprecher wird mit einem Klinkenstecker in den Amp der Combo gesteckt. Könnte ich da irgendwie das Topteil anschließen?

MfG Lucas
Wer gegen den Strom schwimmt, muss einiges schlucken können...

Benutzeravatar
Roddy
Powerposter
Beiträge: 1143
Registriert: 23.04.2011
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von Roddy » 08.03.2012, 16:21

Warum nicht, wichtig ist ja auf die Ausgangsimpedanz des Verstärkers und des Lautsprechers zu achten.

Wie war das noch...
Wenn Verstärker 8 Ohm, dann darf der Lautsprecher 8 Ohm und weniger haben, nur keine 16 Ohm.
Am besten immer die gleiche Impedanz!

Lies Dir dazu auch mal diesen Fred durch: https://www.gitarre-spielen-lernen.de/forum/ftopic23552.html

Benutzeravatar
~Lucas~
Stammgast
Beiträge: 252
Registriert: 02.01.2010
Wohnort: Bad Berleburg

Erstellt: von ~Lucas~ » 08.03.2012, 17:25

Hey,

ok danke, ich hab mich ein wenig eingelesen, dass es Probleme wegen der Watt Zahlen von Amp und LS geben kann.
Die Combo hat nun 65W, wv der LS hat, keine Ahnung. Der Amp hätte satte 100 bzw 120W.

MfG Lucas
Wer gegen den Strom schwimmt, muss einiges schlucken können...

Benutzeravatar
Genamatur
Erklär-Bär
Beiträge: 356
Registriert: 22.09.2008
Wohnort: nrw

Erstellt: von Genamatur » 08.03.2012, 18:29

Roddy hat geschrieben:Wie war das noch...
Wenn Verstärker 8 Ohm, dann darf der Lautsprecher 8 Ohm und weniger haben, nur keine 16 Ohm.
Am besten immer die gleiche Impedanz!
[/url]


War das nicht genau umgekehrt?
Wenn der Amp 8 Ohm hat, dann muss der Lautsprecher mindestens 8 Ohm haben?! 16 Ohm ist also ok, aber 4 Ohm wären nicht ok, oder?
So wäre es bei HiFi-Verstärkern, aber ich bin mir nicht sicher ob es bei Röhren-Amps genauso ist.

Benutzeravatar
Roddy
Powerposter
Beiträge: 1143
Registriert: 23.04.2011
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von Roddy » 08.03.2012, 19:04

~Lucas~ hat geschrieben:Hey,

ok danke, ich hab mich ein wenig eingelesen, dass es Probleme wegen der Watt Zahlen von Amp und LS geben kann.
Die Combo hat nun 65W, wv der LS hat, keine Ahnung. Der Amp hätte satte 100 bzw 120W.

MfG Lucas


Achja genau, die Leistung muss natürlich auch berücksichtigt werden! :D

@Genamatur
Schau mal in den Thread rein, den ich verlinkt habe.

Benutzeravatar
~Lucas~
Stammgast
Beiträge: 252
Registriert: 02.01.2010
Wohnort: Bad Berleburg

Erstellt: von ~Lucas~ » 08.03.2012, 21:31

Hey,

wie kann ich denn rausfinden, wieviel Watt der LS hat? Die Combo ist geschlossen...

MfG Lucas
Wer gegen den Strom schwimmt, muss einiges schlucken können...

Benutzeravatar
snicki
Pro
Beiträge: 2135
Registriert: 29.08.2010
Wohnort: Hannover
Gitarrist seit: 1994

Erstellt: von snicki » 08.03.2012, 21:38

glaub mir, die 100W willst du nicht zu Hause ausfahren, insofern sollte das schon passen, zumal meist Lautsprecher mit höherer Leistung eingebaut sind, als die Endstufe abgibt. Also, solange du den Master schön unten lässt brauchst du dir wohl keine Sorgen machen und du wirst es hören, wenn der LS an seine Grenzen stösst (also langsam aufdrehen und nicht gleich alles nach rechts drehen und reinhauen)

Gruß Snicki

Benutzeravatar
~Lucas~
Stammgast
Beiträge: 252
Registriert: 02.01.2010
Wohnort: Bad Berleburg

Erstellt: von ~Lucas~ » 09.03.2012, 15:20

okay snicki, ich werds versuchen, danke ;)
Wer gegen den Strom schwimmt, muss einiges schlucken können...

maguitar
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 04.12.2016
Gitarrist seit: 2005

Re: Von Combo nur Lautsprecher nutzen...

Erstellt: von maguitar » 04.12.2016, 22:50

Moin!

Setze hier einfach mal an für eine ganz kurze Frage (hoffe das ist rechtens):
Ich habe mir gerade ein neues Röhren-Topteil ersteigert und würde bis ich wieder flüssiger bin, gerne den Lautsprecher meines Röhren-Kombos nutzen. Impendanz passt und da der Kombo 40W hat und das neue Gerät 36W sehe ich da auch keine Probleme (oder? :)).

Meine Frage nun aber: Kann ich das kurze Kabel zwischen Komboverstärker und Kombobox durch einen einfachen 6,3mm Klinken Adapter + Lautsprecherkabel mit meinem neuen Kopfteil problemlos verbinden?
Ich meine so etwas wie das hier: https://www.thomann.de/de/planet_waves_klinkenkupplung_pwp047t_reviews.htm

Oder gibt es noch einen besseren Weg?

Danke sehr für die Hilfe!

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1522
Registriert: 05.08.2011

Re: Von Combo nur Lautsprecher nutzen...

Erstellt: von ZeroOne » 05.12.2016, 11:45

Geht generell schon, somit musst du aber einen Klinkenstecker an die kurzen Boxenkabel löten.

Optional könntest du auch einfach eine solche Klinkenbuchse anlöten (https://www.thomann.de/de/neutrik_nj3fp ... r_122169_1) und brauchst somit nur noch ein Boxenkabel vom Topteil zur Box.

Benutzeravatar
AyKay
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 104
Registriert: 07.07.2014
Wohnort: bei Kaiserslautern

Re: Von Combo nur Lautsprecher nutzen...

Erstellt: von AyKay » 05.12.2016, 18:21

Ich gehe mal davon aus, dass an der Box schon ein kurzes Kabel mit einem Klinkenstecker dran ist. Ich habe einen Blackstar HT5, bei dem ist es so. Der Stecker geht dann in eine Buchse am Verstärker.
Wenn du dein Top-Teil mit der Box verbinden willst, geht das mit "deinem" Adapter und einem normalen 2-fach-Klinken-Kabel. Wenn du dir ein Verlängerungskabel (Klinke-Buchse) holst, geht das auch ohne Adapter.
Bei mir ist H B (und b Bes)

maguitar
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 04.12.2016
Gitarrist seit: 2005

Re: Von Combo nur Lautsprecher nutzen...

Erstellt: von maguitar » 05.12.2016, 20:46

Genau kurzes Klinkensteckerkabel ist schon dran. Habe leider keine Lautsprecherkabel-Verängerung gefunden. Nur einige für Stereoklinkenkabel.
Aber ja, werde dann einfach den Adapter nehmen.

Danke euch! ====))

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1522
Registriert: 05.08.2011

Re: Von Combo nur Lautsprecher nutzen...

Erstellt: von ZeroOne » 05.12.2016, 22:20

AyKay hat geschrieben:Ich gehe mal davon aus, dass an der Box schon ein kurzes Kabel mit einem Klinkenstecker dran ist. Ich habe einen Blackstar HT5, bei dem ist es so. Der Stecker geht dann in eine Buchse am Verstärker.


Witzig, hab ich ernsthaft noch nie so gesehen, aber cool.

13 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste