Lehrer meinte Strat für 120 Euro?

14 Beiträge   •   Seite 1 von 1
simbald
interessiert
Beiträge: 5
Registriert: 22.01.2012

Lehrer meinte Strat für 120 Euro?

Erstellt: von simbald » 22.01.2012, 17:49

1. Besitzt du bereits eine Gitarre?
[ ] Nein
[X ] Ja, und zwar (Marke, Typ):

Western Gitarre von Stagg.


1.1 Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[ X] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ):


2. Was für eine Gitarre suchst du?
[ X] E-Gitarre (elektrisch)
[ ] Konzertgitarre (akustisch)
[ ] Westerngitarre (akustisch)
[ ] Semi-Akustik (beides)


2.1 Falls "E-Gitarre" - welche Gitarrenform bevorzugst du?
[X ] ST-Modelle
[ ] T-Modelle
[ ] LP-Modelle
[ ] SG-Modelle
[ ] Heavy Gitarren
[ ] Jazz-Modelle
[ ] egal
[ ] keine Ahnung


2.2 Falls "Westerngitarre" - welche Gitarrenform bevorzugst du?
[ ] Dreadnought
[ ] Jumbo
[ ] Roundback
[ ] egal
[ ] keine Ahnung


3. Wo spielst du Gitarre?
[X ] zu Hause
[ ] im Proberaum
[ ] Live auf der Bühne


4. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[120 ] Euro insgesamt, davon
[ ] Euro für Gitarre
[ ] Euro für Gitarrenverstärker
[ X] keine Ahnung, wie das verteilt werden soll(te)

Gitarrenset in Amazon;


5. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[X ] 1 [ ] 2 -> Rock ( [ 1] Classic Rock, [2 ] Modern Rock)
[ ] 1 [ X] 2 -> Metal ( [ ] Speedmetal, [ ] Hardcore)
[ X] 1 [ ] 2 -> Pop
[ ] 1 [ ] 2 -> Baladen
[ X] 1 [ ] 2 -> Blues
[ ] 1 [ ] 2 -> Soul
[ X] 1 [ ] 2 -> Funk
[ ] 1 [ ] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [ ] Grunge)
[ ] 1 [ ] 2 -> Schlager
[ X] 1 [ ] 2 -> Folk
[ X] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ ] 1 [X ] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [ ] 2 -> Jazz


6. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarren in die Hand genommen?
[X ] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt):
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):


7. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] blutiger Anfänger
[ X] Anfänger mit etwas Erfahrung
[ ] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] fortgeschrittener Amateur
[ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


8. Wie lange spielst du schon Gitarre?
[ ] einige Tage/Wochen
[ X] einige Monate
[ ] länger und zwar:


Mein Gitarrenlehrer meinte, wenn ich in die E-Gitarrenwelt schlüpfen möchte, ist eine Strat mit Abstand das beste Preisleistungsverhältnis.

Bei den Strats gefallen mir am besten die älteren Designs. 50is oder so was. Surf Green zum Beispiel. Find ich klasse.

Er meinte bei Squier gäb es 120 oder 150 Euro Gitarren die sehr gute Dienste leisten.

Ein Gitarrenhändler in meiner Stadt meinte wieder, wenn dann sollte ich nur Ibanez kaufen, bis 300 Euro, die sind am besten wenns bis 1000 Euro gehen soll.

Was meint Ihr dazu?

Benutzeravatar
Simse
Pro
Beiträge: 2640
Registriert: 03.03.2010

Erstellt: von Simse » 22.01.2012, 18:13

Ohne das ganze Gespräch das du mit den Leuten geführt hast kann man da echt nix zu sagen.

Mein Gitarrenlehrer meinte, wenn ich in die E-Gitarrenwelt schlüpfen möchte, ist eine Strat mit Abstand das beste Preisleistungsverhältnis.
Das ist bestimmt nicht wortwörtlich das was er gesagt hat ;) Sonst würde ich mir Gedanken machen...

Du kannst genauso eine billige Tele oder LP spielen, je nachdem welchen Sound du haben möchtest. Da würde ich einfach mal Modelle vergleichen.
Strat ist sicher nicht verkehrt, allerdings würde ich gleich eine mit unterschiedlichen PUs nehmen. Also eine die sowohl Single-Coils als auch Humbucker hat. Dann kannst du mehr Sounds abdecken. Eine beliebte Mischung ist H-S-S.
Die Bullet von Fender-Squier hat das. Aber ich würde in dem Preisbereich keine mit Tremolo kaufen.
Die Gefahr dass sie sich ständig verstimmt, schlecht eingestellt ist, und du es nicht hinbekommst sie richtig einzustellen und frustriert aufgibst ist meiner Meinung nach zu groß. Also lieber eine OHNE Tremolo kaufen. Bei teureren sind stabilere Trems drin.

Dir ist aber schon klar das du bei 120,- nicht vviel erwarten kannst oder? Ich will dir nichts ausreden, möchte dich nur darauf vorbereiten dass du keine super-Gitarre bekommst.
Meine damalige LP für 99€ brauchte z.B. noch ein richtiges Setup bevor sie gut funktionierte. Klanglich war die auch absolut nichts besonderes, so wie die meisten in dem Preissegment.
Für den Anfang reicht es aber aus.

Die Ibanez sind natürlich auch nicht schlecht. Die GRG170DX zum Beispiel.

Dass du einen Verstärker brauchst hat anscheinend keiner erwähnt? ;)

simbald
interessiert
Beiträge: 5
Registriert: 22.01.2012

Erstellt: von simbald » 25.01.2012, 15:30

hmm oh mann, bin jetzt hin und her gerissen.

erstmal danke für die super antwort.

so:

eine telecaster gehört in jeden haushalt? backt to the roots...

also von der länge her (hals) gefällt mir eine tele besser. ich stelle mir einfach vor, das sie sich einfacher zu greifen lässt.

werde mal in den thomann nach nbg guggn.

was mir vorschwebt:

Tele, bis 200 euro? und evtl. anderes pick up system drauf. machen ja viele oder?


bevorzugt in weiß, oder so ein vergilbtes weiß bzw. surf green.

die hardware schön blitzend..

sorry ich schweife ab und lüstere der optik nach.

was ist an der tele anders?

ich möchte einen classic rock sound, bzw. bluesigen sound erzielen... bin ich da richtig?

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3639
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

Erstellt: von korgli » 25.01.2012, 15:52

simbald hat geschrieben:eine telecaster gehört in jeden haushalt? backt to the roots...
Tele, bis 200 euro? und evtl. anderes pick up system drauf. machen ja viele oder?


hmmm
Warum sollte man eine Gitarre kaufen um die gleich umzubauen.
Dann kauft man was falsches.

Du weisst anscheinend nicht was du willst.
Naja drum auch Beratung.
Was für ein Design willst du ?
Was für Musik willst du damit spielen ?
Farbe ?

Und eben - simse hat es erwähnt - Amp ?

fredy

Benutzeravatar
bowmen
Erklär-Bär
Beiträge: 300
Registriert: 27.05.2010
Wohnort: Nördliche Bayerische Provinz

Erstellt: von bowmen » 25.01.2012, 16:09

korgli hat geschrieben:.......

Du weisst anscheinend nicht was du willst.
Naja drum auch Beratung.
Was für ein Design willst du ?
Was für Musik willst du damit spielen ?
Farbe ?

Und eben - simse hat es erwähnt - Amp ?

fredy


Schreibt er doch ?!

was mir vorschwebt:

Tele, bis 200 euro? und evtl. anderes pick up system drauf. machen ja viele oder?


bevorzugt in weiß, oder so ein vergilbtes weiß bzw. surf green.

die hardware schön blitzend..

sorry ich schweife ab und lüstere der optik nach.

was ist an der tele anders?

ich möchte einen classic rock sound, bzw. bluesigen sound erzielen... bin ich da richtig?

Tele - Blues und Classic Rock - vergilbtes Weiß oder Surf Green.

Also ich hab mit einer billigen Squier-Strat (99 Euro) angefangen, hab die aber noch kurzer Zeit wieder zum Händler gebracht und war froh das er sie zurücknahm.

Squiers sind gute Gitarren aber nicht die Bullets in der Preislage 100-120 Euro.

Lieber ein paar Euros mehr ausgeben und mehr Freude haben.

Muß ja nicht gleich eine USA Fender sein, schau Dir doch mal die Squiers in etwas höheren Preislagen an.
Mein Neffe spielt eine Squier-Strat, die hat denke ich um 300 gekostet und der ist seit 4 Jahren sehr zufrieden damit.

Gleiches gilt natürlich auch für die Teles.
Zuletzt geändert von bowmen am 25.01.2012, 16:11, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2700
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von startom » 25.01.2012, 16:10

simbald hat geschrieben:ich möchte einen classic rock sound, bzw. bluesigen sound erzielen... bin ich da richtig?

Da kannst du schon mal nichts falsch machen mit der Gitarrenwahl. Den classic Rock / Blues liefert dir sowohl die Gibson Les Paul als auch die Fender Strat als auch die Telecaster. Eine Les Paul hat einfach einen anderen Grundsound (schwerer, voluminöser, basslastiger) als zum Beispiel eine Stratocaster (heller, klarer, differenzierter).

Falls dir die Form der Tele so gut gefällt, dann lass dir keine Strat aufschwatzen. Das Auge spielt schliesslich mit. Und auch eine Tele fühlt sich bei classic Rock und Blues pudelwohl.

Zum Budget: Entweder hab ich in diesem Thread nichts gefunden oder du gibst keine Obergrenze an.
Meiner Meinung nach startet ein "vernünftiges" Budget für E-Gitarren bei ca. 200 Euro.
Einfach bedenken: Gitarren für 100 Euro klingen auch wie Gitarren für 100 Euro. Bei einem Instrument wollen immer alle sparen....seltsamerweise aber selten, wenn es um Autos / Motorräder geht.
Tom

Benutzeravatar
Motastic
Schreibmaschine
Beiträge: 686
Registriert: 20.03.2010
Wohnort: Wien

Erstellt: von Motastic » 25.01.2012, 16:14

Eine von denen hier;
https://www.thomann.de/at/fender_squier_ ... _mn_aw.htm

Teles sind sexy und nimm ein wenig mehr Geld auf die Hand (bis 200) und kauf dir das Baby

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3639
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

Erstellt: von korgli » 25.01.2012, 16:19

startom hat geschrieben:
simbald hat geschrieben:ich möchte einen classic rock sound, bzw. bluesigen sound erzielen... bin ich da richtig?

Da kannst du schon mal nichts falsch machen mit der Gitarrenwahl. Den classic Rock / Blues liefert dir sowohl die Gibson Les Paul als auch die Fender Strat als auch die Telecaster. Eine Les Paul hat einfach einen anderen Grundsound (schwerer, voluminöser, basslastiger) als zum Beispiel eine Stratocaster (heller, klarer, differenzierter).


Ups hatte ich nicht gesehen.
Na, dann sind strat, tele, Paula schon richtig.
Und was Startom sagt - würd ich auch unterstreichen.

@Motastic - JEP - jetzt muss simbald nur noch entscheiden.

fredy

simbald
interessiert
Beiträge: 5
Registriert: 22.01.2012

Erstellt: von simbald » 25.01.2012, 18:17

wow danke.

und das mit abstand an allen.

kein einziger dummer post. das bin ich von andere foren nicht gewohnt (das andere forum hat nix mit gitarren zu tun.)


ok, ich find eine tele sexier gegenüber ein strat.... (geschmackssacke)

habe gelernt, das ich schon mal mit dem bluesigen sound, country und classic rock nix falsch mache. sehr schön.

200 euro ist ja ein gutes budget.

wird es "daramatsich" besser wenn ich bis 300 bis 350 gehe.


ich will nicht knausern, da habt ihr schon recht. ich bin anfänger, und möchte auch als ein wenig fortgeschrittener noch spass haben.

allerdings, bin ich kein sammler, oder werd auch kein vollblut profi, der aus einer ferrair gitarre alles rausholen könnte....

doch ich möchte auch keine trabi... als gitarre, wo kau geht es ein bisschen den berg hoch... irgendwas das rauchen anfängt... ,-)

ich möchte eine solide tele, sexy... knackig mit biss ... aber auch nen "warmen" blues...


beispiel:

was ist denn an der noch besser?

https://www.thomann.de/at/fender_sq_clas ... 50s_bb.htm

Benutzeravatar
Bellwood
lebende Forenlegende
Beiträge: 3473
Registriert: 09.07.2011
Wohnort: Krefeld

Erstellt: von Bellwood » 25.01.2012, 20:52

Ich sage mal nur was zur letzten Frage: Es ist eben eine echte Fender und keine "sieht so aus und spielt sich ähnlich - der Klang ist nah dran"-Kopie.

Ob wir Neulinge das wirklich rausspielen und hören, lasse ich mal im Raum stehen...
Viele Grüße Frank

HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

Benutzeravatar
bowmen
Erklär-Bär
Beiträge: 300
Registriert: 27.05.2010
Wohnort: Nördliche Bayerische Provinz

Erstellt: von bowmen » 26.01.2012, 00:17

Bellwood hat geschrieben:Ich sage mal nur was zur letzten Frage: Es ist eben eine echte Fender und keine "sieht so aus und spielt sich ähnlich - der Klang ist nah dran"-Kopie.

Ob wir Neulinge das wirklich rausspielen und hören, lasse ich mal im Raum stehen...


Ich denke mal, auch ein Neuling wird sich weiterentwickeln und dann hört Er/Sie es evtl. schon.
Und dann muß später nicht nochmals kaufen.

......Obwohl das macht man meist auch so, der Trend geht irgendwann eh zur 2.,3.,4.,5.,......Gitarre :D

Benutzeravatar
Simse
Pro
Beiträge: 2640
Registriert: 03.03.2010

Erstellt: von Simse » 26.01.2012, 05:49

Und nicht den Amp vergessen :)

Benutzeravatar
displex
DailyWriter
Beiträge: 595
Registriert: 28.07.2011
Wohnort: 75...

Erstellt: von displex » 26.01.2012, 07:17



Es ist eine der besseren Squier, hatte die selbst schon in der Hand und angespielt.
http://www.gitarre-spielen-lernen.de/fo ... highlight=

Was mir besonders gefallen hat ist, dass die Saiten durch den Body gehen, und der Hals hinten den Skunkstreifen hat. Das mach einfach eine gute Basis.
Die Tonabnahmer müssen dir liegen, falls nicht, hast du die schnell mal für 50-100 € gegen sehr gute gewechselt.
Gruß Tom

Hauptsache Spass dabei

Benutzeravatar
Motastic
Schreibmaschine
Beiträge: 686
Registriert: 20.03.2010
Wohnort: Wien

Erstellt: von Motastic » 26.01.2012, 11:57

Die Classic Vibe Serie kommt einer Fender SEHR nahe! Wenn es sich finanziell ausgeht, dann schlag zu und hol dir die Squier classic vibe.

14 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste