Neues Homerecording Tutorial!

Benutzeravatar
Simse
Mod-Team
Beiträge: 2690
Registriert: 03.03.2010

Neues Homerecording Tutorial!

von Simse » 05.12.2011, 20:19

Hallo Leute,
ich hab mein altes Tutorial mal auf den neusten Stand gebraucht und etwas erweitert.
Da dürfte nun das meiste schon angesprochen sein was den Newbie-Recordler bewegt.

Es geht im Tutorial um das Recorden von E-Gitarre, E-Bass, Akustik-Gitarre und/oder Gesang

Wünsche euch viel Spaß bei euren Aufnahmen.

http://gitarrenecke.jimdo.com/homerecording/tutorial/

bald zu erreichen unter: http://www.bullimusic.de/homerecording/tutorial/


Gerne könnt ihr auch eure eigenen Ideen mit einbringen oder Artikel schreiben falls ihr das Gefühl habt da fehlt etwas ultrawichtiges für die Newbies, das Tutorial lässt sich ja erweitern. Sollte aber wenn möglich für Anfänger immer noch verständlich und nicht zu umfangreich werden. Sonst liest es hinterher keiner mehr wenn er 100 Seiten vor Augen hat :)
Zuletzt geändert von Simse am 08.04.2013, 19:02, insgesamt 7-mal geändert.

Benutzeravatar
agguitar
Pro
Beiträge: 2532
Registriert: 16.02.2011
Wohnort: NRW

von agguitar » 05.12.2011, 20:37

Sieht sehr gut aus! Hab leider keine Zeit, aber bei Gelegenheit ist es an der Reihe ;)

Eine Bereicherung auf jeden Fall - danke dir!

Benutzeravatar
Roddy
Powerposter
Beiträge: 1155
Registriert: 23.04.2011
Wohnort: Hamburg

von Roddy » 05.12.2011, 22:59

Hey, tolle Sache, viele Dank dafür!

Dad Pa
born 2 post
Beiträge: 233
Registriert: 25.08.2011
Wohnort: Bad Tölz

von Dad Pa » 06.12.2011, 00:55

:::)( :::)( :::)( :::)( :::)( :::)(

Danke - das ist mehr als hilfreich!

LG
Dad Pa
Glück kann man verdoppeln wenn man es mit jemand teilt.
(Albert Schweitzer)

Benutzeravatar
Simse
Mod-Team
Beiträge: 2690
Registriert: 03.03.2010

von Simse » 06.12.2011, 01:17

Hab noch ein paar Rechtschreibfehler entdeckt die ich noch ausmerzen werde. Vielleicht fällt mir auch selbst noch was ein was man noch dazuschreiben könnte, also immer wieder mal reinschauen lohnt sich bestimmt :)

Freut mich wenn ich helfen kann.

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3528
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

von musicdevil » 06.12.2011, 11:52

echt klasse simse...27 seiten, ne menge arbeit haste dir gemacht.
anschauen lohnt sich...
hab bisher aus zeitmangel das ganze nur überflogen, aber sieht gut aus :)

miratalu
meint es ernst
Beiträge: 12
Registriert: 02.01.2011

von miratalu » 07.12.2011, 11:40

Hallo Sime,
großartig! was Du Dir da für eine Mühe gemacht hast.

Mir gefällt vor allem, dass Du alles in einer sehr verständlichen Sprache erklärst.
Tutorials zu diesen Themen sind meist voll gespickt mit unerklärten Fachausdrücken,
sodass ein Laie nicht viel damit anfangen kann und nach dem ersten Absatz die Lust verliert.

Vielen Dank für Deine Version!

Grüsse
Mira

Benutzeravatar
displex
Schreibmaschine
Beiträge: 612
Registriert: 28.07.2011
Wohnort: 75...

von displex » 07.12.2011, 13:41

Habs mir mal runtergeladen und überflogen. Tolle Zusammenfassung und verständlich geschrieben.
Werde ich sicher bald mal benötigen.
Vielen Dank dafür.
Gruß Tom

Hauptsache Spass dabei

Benutzeravatar
Starrider
Schreibmaschine
Beiträge: 628
Registriert: 17.09.2011
Wohnort: Hannover

von Starrider » 07.12.2011, 14:22

WOW Simse, du hast dir echt sehr viel Mühe gegeben.
Das ist glaub ich der erste Beitrag in dem Themenbereich wo ich komplett ALLES verstanden habe.
Macht auch spaß zu lesen, du hast einen lustigen Scheibstiel (z.bs. Bevor ihr sowas mit eurer Gitarre macht - sucht euch lieber Hilfe :lol: )

Ein herzliches Dankeschön auch von mir :D

Benutzeravatar
Sunburst
Mod-Team
Beiträge: 2204
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: München
Gitarrist seit: 2007

von Sunburst » 07.12.2011, 15:20

Supergeil! Das brauche ich! ()/

Benutzeravatar
Simse
Mod-Team
Beiträge: 2690
Registriert: 03.03.2010

von Simse » 07.12.2011, 20:01

Starrider hat geschrieben:Das ist glaub ich der erste Beitrag in dem Themenbereich wo ich komplett ALLES verstanden habe.


Hui, da fällt mir schonmal ein kleiner Stein vom Herzen. Sich als Recording-Freak wieder soweit in einen Anfänger hineinzuversetzen war gar nicht so einfach :D Theorie verständlich zu vermitteln ist nämlich normalerweise nicht ganz so meine Stärke.

Aber ich bin froh dass ich euren Nerv getroffen habe :) Dann hat es sich gelohnt. Freut mich dass ihr so viel Resonanz gebt. Das motiviert mich sehr das Tutorial in Zukunft frisch zu halten, zu pflegen und mit der Zeit auch "mehr in die Tiefe" zu gehen wenn die Feinheiten des Aufnehmens und Mischens angesprochen werden.

Benutzeravatar
Starrider
Schreibmaschine
Beiträge: 628
Registriert: 17.09.2011
Wohnort: Hannover

von Starrider » 07.12.2011, 20:39

was mir geholfen hat war z.B. dass du die Fachbegriffe nebenher noch erklärt hast, darum verstand ich alles ;)

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3760
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

von korgli » 08.12.2011, 16:40

Hi

Tolle sache***

Und ein kostengünstiges Cubase light gibt es hier

http://www.ppvmedien.de/Magazine/KEYS/Sonderhefte/KEYS-extra-mit-Vollversion-Cubase-LE-6::12934.html

mit dem kann man viel machen.

fredy

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5645
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

von phunky » 09.12.2011, 09:22

Ich finds auch super. Hab's mir gleich mal runtergeladen.

Aber eine kritische Anmerkung habe ich: Das Kapitel Mac vs. PC ist sinnlos, weil ohne Inhalt. Dann kann man es auch weglassen.

Ich kann ja verstehen, dass Du keine Wertung vornehmen möchtest. Vielleicht auch nicht auf beiderlei Plattformen zu Hause bist.

So vollkommen ohne Aussage ist das aber auch nix. Man könnte ja genug sagen, die objektiven Unterschiede (z.B. die Asio-Problematik, die unterschiedlichen Anwendungen, die mehr oder eben weniger große Vielfalt an Tools, das Freewareangebot usw.) herausstellen.

Benutzeravatar
Roddy
Powerposter
Beiträge: 1155
Registriert: 23.04.2011
Wohnort: Hamburg

von Roddy » 09.12.2011, 10:27

korgli hat geschrieben:Hi

Tolle sache***

Und ein kostengünstiges Cubase light gibt es hier

http://www.ppvmedien.de/Magazine/KEYS/Sonderhefte/KEYS-extra-mit-Vollversion-Cubase-LE-6::12934.html

mit dem kann man viel machen.

fredy


Sauber! Danke für den Tipp, da werd ich dann gleich nach der Arbeit zuschlagen!

Benutzeravatar
Simse
Mod-Team
Beiträge: 2690
Registriert: 03.03.2010

von Simse » 09.12.2011, 15:46

Hast recht phunky. Guter Punkt.

Von Mac-Trechnik oder den Angeboten im Software-Bereich kann ich da leider gar nichts sagen. Null Plan. Ich war schon immer ein Windows-User :)
Deswegen: Wenn jemand an dem Tutorial mitwirken möchte und einen Artikel schreiben möchte (sagte ich schon am Anfang), dann nur zu :)

Benutzeravatar
Simse
Mod-Team
Beiträge: 2690
Registriert: 03.03.2010

von Simse » 11.12.2011, 23:05

Das Tutorial ist nun um ZeroOnes Beitrag "Aufnahme mit Freeware Ampsimulation + Impulsantworten" erweitert worden.
Das Thema "Pc oder Mac" ist erstmal verschwunden bis ich mich da etwas eingelesen habe zu den Vor- und Nachteilen der beiden Systeme für Audioaufnahmen.

Das erweiterte Tutorial ist unter demselben Link im ersten Beitrag zu finden. :)

Benutzeravatar
capo53
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 492
Registriert: 29.01.2012
Wohnort: Berlin

von capo53 » 31.01.2012, 12:15

Ein tolles Tutorial - Respekt dafür!

Jetzt weiß ich endlich, was ich wirklich brauche, um meine eigenen Records zumachen.

Vielen Dank!

capo53

Benutzeravatar
Metalstanley82
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 119
Registriert: 30.09.2011
Wohnort: bei Karlsruhe

von Metalstanley82 » 31.03.2012, 22:34

danke für das tutorial :)

nur eine Frage stellt sich noch, gibt es auch ein Mikrofon, mit dem ich Gesang UND Gitarre halbwegs gut hinbekomme, also im bezahlbaren Bereich, weil 2 Mikros wären dann für den Anfang doch etwas zuviel des Guten.
Es klingt zwar besch.... aber noch gebe ich die Hoffnung nicht auf :)

Keep the Blues alive!

Benutzeravatar
Simse
Mod-Team
Beiträge: 2690
Registriert: 03.03.2010

von Simse » 01.04.2012, 19:03

Du kannst sowohl mit Klein- als auch mit Großmembran beides gleichzeitig aufnehmen.
Dabei musst du nur eine Mikrofonposition finden bei der dann auch beides gleich gut zu hören ist. Aber das ist nicht schwer rauszufinden. :)
Die Entfernung, die Höhe und in welchem Winkel das Mikrofon aufgestellt wird erzeugt jeweils ein anderes Klangbild. Da heißt es rumprobieren.

Benutzeravatar
Gamb
meint es ernst
Beiträge: 12
Registriert: 01.07.2010
Wohnort: Kerpen

von Gamb » 02.04.2012, 01:01

ein gutes Tutorial und verständlich geschrieben.
Vielen Dank !
Gamb

Benutzeravatar
Metalstanley82
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 119
Registriert: 30.09.2011
Wohnort: bei Karlsruhe

von Metalstanley82 » 02.04.2012, 22:04

ah danke k, na denn auf zum sparen und einkaufen ^^
Es klingt zwar besch.... aber noch gebe ich die Hoffnung nicht auf :)



Keep the Blues alive!

Benutzeravatar
Elias75
born 2 post
Beiträge: 167
Registriert: 23.08.2012
Wohnort: Braunschweig

von Elias75 » 04.10.2012, 12:54

Vielen Dank, ist echt hilfreich.
Joh 3,16

Benutzeravatar
Simse
Mod-Team
Beiträge: 2690
Registriert: 03.03.2010

von Simse » 04.10.2012, 21:05

Freut mich wenn es euch weiterhilft :)

Redo
interessiert
Beiträge: 8
Registriert: 25.02.2017
Gitarrist seit: 11.02.2017

Re: Neues Homerecording Tutorial!

von Redo » 02.04.2017, 12:57

Hallo Simse, leider funkionieren dein Links nicht mehr, vielleich mal neu verknüpfen.
Gruß, Harald

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3528
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Re: Neues Homerecording Tutorial!

von musicdevil » 12.07.2017, 01:08

Der Simse hat sich hier schon gut nen Jahr nicht mehr blicken lassen...naja, das Forum ist eh so gut wie tot.

ZeroOne
Powerposter
Beiträge: 1475
Registriert: 05.08.2011

Re: Neues Homerecording Tutorial!

von ZeroOne » 12.07.2017, 01:32

musicdevil hat geschrieben:Der Simse hat sich hier schon gut nen Jahr nicht mehr blicken lassen...naja, das Forum ist eh so gut wie tot.


Aufnehmen will auch keiner und das Tutorial ist auch langsam etwas überholt ^^.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 03:50