Noten auf Griffbrett

Ratgeber und Kaufberatung zu Gitarrensaiten
Benutzeravatar
von Mrc381
#263081
Hallo zusammen,

ich habe es nach ein paar Monaten endlich mal wieder geschafft mit der Gitarre weiter zu lernen (ich habe vor einem Jahr mal angefangen, aber leider aus Zeitmangel nicht weitermachen können...).

Ich habe mir vorgenommen erstmal mit justinguitar.com weiterzumachen, weil ich die Grundlagen schon in der Praxis von einem Lehrer beigebracht bekommen habe. An dieser Stelle schonmal ein Kompliment an Justin: Er macht das echt super. Ich habe das Gefühl, dass ich nach ein paar Einheiten schon ordentlich Fortschritte gemacht habe. :D

Jetzt aber zu meiner Frage (wenn die wahrscheinlich auch dämlich ist): In der Lektion TB-007 geht es um das Finden der Noten auf dem Griffbrett. Ich habe diese Übung auch gemacht und mich dann gefragt, ob es richtig ist, dass sich z.B. das C je nach Lage anders anhört? Oder liegt das an etwas anderem? Sorry, wenn die Frage doof sein sollte, von der Theorie habe ich herzlich wenig Ahnung. :(

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

Gruß
MRc
Benutzeravatar
von phunky
#263082
Das ist normal. Die Saiten sind unterschiedlich dick, verwenden teilweise unterschiedliche Materialien und schwingen auf unterschiedlicher Länge. Da kann der Ton nicht identisch klingen. Die Tonhöhe sagt zwar was über die Frequenz aus, aber nicht zwingend über den Klang.

Wenn es sich aber irgendwie "falsch anders" anhört, dann kann das auch an mangelnder Bundreinheit der Gitarre liegen, oder daran, dass Du zu fest greifst oder so.
Benutzeravatar
von Mrc381
#263084
Alles klar, vielen Dank. Dann warte ich erstmal ab, bis ich die Töne durch mehr Übung "sauberer" spiele.

"Anders falsch" hört es sich eigentlich nicht an. Mein Gitarrenlehrer sagte damals auch, dass die Pacifica für den Preis erstaunlich gut verarbeitet ist. Dann sollte sie eigentlich bundrein sein.

Ich übe jetzt einfach erstmal weiter! ====))
Benutzeravatar
von phunky
#263085
Mrc381 hat geschrieben:Dann sollte sie eigentlich bundrein sein.

Ich übe jetzt einfach erstmal weiter! ====))
´


Nee. Keine Gitarre ist bundrein. Das liegt in der Natur der Sache, dass das immer nur ein Kompromiss sein kann. Eine Gitarre intoniert nie richtig sauber.
Benutzeravatar
von korgli
#263092
Hi

Naja wenn ein Sänger in C singt - ein anderer auch - hört sich das etwa gleich an ?
Mal abgesehen von den C in verschiedenen Oktaven.

fredy
Benutzeravatar
von Mrc381
#263143
OK, danke für die Antworten.

Hab mir schon sowas gedacht, wollte aber sicher gehen. ;)
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
Griffbrett-öl
von Heiner123    - in: Gitarren Zubehör
7 Antworten 
2616 Zugriffe
von Heiner123
12 Antworten 
9203 Zugriffe
von Seelenklemptner
Griffbrett Scalloping Fretboard
von PG13    - in: Gitarren Zubehör
4 Antworten 
1188 Zugriffe
von hnz
40 Antworten 
9206 Zugriffe
von MickNJ
2 Antworten 
1387 Zugriffe
von Wolfmother