E-Gitarrenkauf: LTD by ESP MH 401QM

Hilfe und Tipps zum Gitarrenkauf
von Pantellica
#259819
1. Besitzt du bereits eine Gitarre?
Ja, und zwar Ibanez GRG170dx + Ibanez Western

Hallo, erstmal der einstiegs test ;)

1.1 Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
ja, und zwar ein Halfstack: Marshall 2x12 150W 1936 Box + Hughes & Kettner attax 100 Transistor Head

2. Was für eine Gitarre suchst du?
E-Gitarre (elektrisch)

3. Wo spielst du Gitarre?
zu Hause, im Proberaum, womöglich auch bald Live auf der Bühne

4. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[ bis 1000] Euro für Gitarre


5. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
1 -> Rock ( [ 1] Classic Rock, [2 ] Modern Rock)
2 -> Metal ( [1 ] Speedmetal, [2 ] Hardcore)
2 -> Alternative ( [ 1] Indi, [ 1] Emocore, [2 ] Grunge)
Hauptsächlich Hard Rock und Metal, a la Creed, Metallica, BFMV, All that remains etc.

6. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarren in die Hand genommen?
Ja, gewünschtes Model war im Lefthandfformat allerdings nicht vorhanden ;)

7. Würdest du dich selbst bezeichnen als
fortgeschrittener Amateur

8. Wie lange spielst du schon Gitarre?
~3 Jahre


also,

nach 3 jahren muss endlich wieder mal etwas frischer Wind in meine Klampfenbude kommen
Ich habe gerade wenig zeit und möchte also schnell zum Punkt kommen: ;)

Ich habe mich schon sehr viel umgeschaut und war auch im Laden anspielen.
Meine Entscheidung ist jetzt schon "im Endstadium", doch bevor ich zuschlage, würde ich gerne noch eure Meinung einholen.

http://www.musik-produktiv.de/de/esp-lt ... thand.html

Und ja, ich bin ein Lefty, also nicht wundern
Zuerst war ich etwas skeptisch, da dies nur replikas von ESP sind, doch ein kumpel von mir kennt jemanden aus seiner band, der nur positives über dieses Model berichtet. Ich habe mich auch viel umgeschaut und bis auf vereinzelte Lack-Probleme nichts negatives gefunden.

Ich wollte euch noch fragen, also was ihr generell über LTD/diesem Model hällt/ eigene Erfahrungen etc.
Alternativen sind ebenfalls erwünscht

Und bin jetzt gerade sehr in Eile, also bitte fragen, falls ihr mehr info braucht oder ich was Wesentliches vergessen haben sollte

Vielen Dank schon mal an euch :)

Ps: Meine Neue soll unbedingt aktive Pickups besitzen, weshalb ich zunächst diese Gitte aus der Auswahl genommen habe: http://www.musik-produktiv.de/de/ibanez ... zl-bk.html
Ich weiß, ein Vergleich zwischen diesen beiden ist vllt. etwas komisch, jedoch würde es mich interessieren, was ihr zu dieser Ibanez im Vergleich zur LTD mn 401 hält. Immerhin kommt dieses Ibanez model aus der Prestige serie...
von ZeroOne
#259886
wieso zwingend aktiv? ansonsten kann man mit der ltd nix falsch machen
von Pantellica
#259966
hallo,

danke schon mal für deine antwort.

Also aktive PU's taugen mir vom Sound her mehr als aktive...
Ich habe bis jetzt nur gitarren mit passiven PU's mein Eigen gennant.
Jedoch habe ich mehrere Giterrenmodelle mit Aktiven angespielt und ich habe mich sofort in den sound verliebt ;)

Natürlich ist dies nicht 100% ig zwingend, jedoch erwünscht. (ich habe unten in meinem letzten Post ja noch eine Alternative genannt.)

Ich habe bis jetzt auch noch nichts negatives über dieses model gehört, werde es noch versuchen anzuspielen, aber genau dieses model im Lefthand Format zum anspielen zu finden wird wohl nicht so leicht werden ;)

gruß.
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
Gitarrenkauf
von torto23    - in: Kaufberatung für Gitarre
8 Antworten 
1650 Zugriffe
von Bellwood
17 Antworten 
2044 Zugriffe
von Motastic
Gitarrenkauf 160 Euro
von Gast    - in: Kaufberatung für Gitarre
35 Antworten 
2871 Zugriffe
von Taddy
2 Antworten 
662 Zugriffe
von croissant
4 Antworten 
556 Zugriffe
von Bellwood