Tuxguitar-ähnliches für iPad

Software, Apps und Tools für Gitarre.
Benutzeravatar
von dianteli
#256998
Hallo Leute,

ich hab auf meinem PC tuxguitar drauf und benutze es sehr oft und gern. Jetzt hab ich seit einiger Zeit ein iPad und möchte da so was ähnliches wie tuxguitar. Tuxguitar selbst funktioniert ja leider nicht auf dem iPad.

Ich hab diese zwei Apps gefunden die so ähnlich sein sollen:

Tabtoolkit und Guitar Pro (sry bin leider zu doof einen Link reinzustellen)

Kennt die beiden Apps jemand von euch? Welches kommt näher an Tuxguitar ran? Ich möchte natürlich gern Tabs vom Netz runterladen und damit wiedergeben können, aber auch mal selber ein paar Tabs eingeben können.

Wär nett, wenn ihr mal eure Erfahrungen mit den beiden Apps reinschreiben könnt.

Vielen Dank
dianteli
Benutzeravatar
von howdy71
#256999
Zu Guitar Pro kann ich nur sagen, dass das Programm in der Windowsversion ähnlich ist wie Tuxguitar, nur halt mir ein paar Funktionen mehr!
Benutzeravatar
von Hajo
#257001
"Das" Aufnahmestudio für iPad ist "Garageband". Du kannst mit einem Adapter eine E-Gitarre anschließen und einen Verstärker auswählen. Kostet z.Z. 3,99 €. Ich besitze dieses App zwar, habe aber bisher noch keine Gitarre angeschlossen.
Benutzeravatar
von Hajo
#257003
Sorry, habe gerade gesehen, dass Du nach einem Kompositions-Tool suchst. Das kann Dir Garageband nicht bieten.
Benutzeravatar
von dianteli
#257107
Danke schon mal für eure Antworten. Wär jetzt noch interessant ob man mit Tabtoolkit selbst Tabs erstellen kann. Obwohl es müsste dann ja eigentlich auch klappen, wenn man die Tabs auf dem PC mit tuxguitar erstellt und dann übers iPad mit GuitarPro abspielt - geht das, habt ihr das schon probiert?
Benutzeravatar
von dianteli
#258494
Ich hab mich jetzt für Tabtoolkit entschieden. Die Bedienung ist sehr einfach, auch das Übertragen der Tabs vom PC auf das iPad ist recht simpel (also ideal für mich). Runterladen der Tabs vom Inet per iPad funktioniert auch einfach und unkompliziert.

Man kann die einzelnen Tonspuren ausblenden, die Abspielgeschwindigkeit des Songs ändern, ein Metronom dazunehmen. Ausserdem kann man sich die Tabs in 3 verschiedenen Größen auf dem Bildschirm anzeigen lassen. Wenn man einen Tab abspielt, zeigt eine rote Markierung immer genau die entsprechende Position im Tab an.

Nur Tabs selber schreiben kann man nicht (hab ich zumindest noch nichts gefunden). Ist aber nicht weiters schlimm, die kann man ja über tuxguitar aufn PC schreiben und dann aufs iPad holen.

Grüße
dianteli
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
Recorden mit iPad und Co...
von blackjoeblue    - in: Homerecording
1 Antworten 
802 Zugriffe
von phunky
25 Antworten 
17021 Zugriffe
von Brad_Paisley_Fan
12 Antworten 
7216 Zugriffe
von Sticks
3 Antworten 
2535 Zugriffe
von Kevenborstel
7 Antworten 
3419 Zugriffe
von Ytse Jam