Marshall JCM 800 und JCM 2000

Online-Ratgeber
von Beatguitar
#255568
Hallo,

spiele nun seit fast 3 Jahren E-Gitarre. Nach meinem Line 6 Verstärker ( der übrigens total bescheiden ist ) möchte ich entweder einen JCM 800 oder einen JCM 2000.







Meine Frage an euch, wo es da unterschiede zwischen den beiden gibt. Und welcher besser ist. Ich spiele eigentlich nur Status quo und Nirvana manchmal auch Mumford and Sons.

Dachte nach den JCM 800 mit dem AC30 zu verbinden. Naja nun möchte ich erstmal die unterschiede zwischen JCM 800 und 200 wissen. Achja und ich spiele eine Fender Telecaster
Zuletzt geändert von Beatguitar am 22.09.2011, insgesamt 1-mal geändert.
von blackjoeblue
#255599
Wenn ich das richtig sehe: Die Endstufe ist vom Schaltungsprinzip her annähernd gleich, kann sein, dass der 2000er andere Möglichkeiten bietet... Nach Angaben von Marshall ist der 2000er einfach flexibler, weil gerade in der Pre Sektion mehr Schaltungsmöglichkeiten da sind, die Einfluss auf den Charakter des Sounds haben... seien wir mal ehrlich: Ein Marshall ist und bleibt ein Brite... und damit rauhbeinig und voll in die 12.
Auch wenn gerade die neueren Serien wohl deutlich geschliffener daher kommen, ich denke, die Teile machen eine Sache - und die machen sie einfach verdammt gut... Für klassischen Rock einfach klasse...
Wenn Du Status spielst, mit ner Tele, würd ich aber, wenn ich mich richtig erinnere eher am 800er orientieren... bei Nirvana am 800er und 900er Modell der JCM Serie... Die Flexiplexis aus der 2000er Serie geben diese Sounds sicher auch wieder, bieten aber eben noch viel zusätzlichen Schnick und Schnack...
Ansonsten: Blackstar, Laney, Laboga... Alles Marken, die in diesem Revier räubern ;)
LG
Joe
von Beatguitar
#255604
Vielen dank euch beiden !

Habt mir echt geholfen. Nur eines bleibt offen, warum einen 800er wenn der 2000er die gleichen und noch mehr Sounds bieten kann ?

Kommt der 800er eher an den Sound ran ?

EDIT: Währe es möglich den JCM 800 nicht umzubauen und einfach den AC30 mit dem JCM 800 zu verbinden ?
Benutzeravatar
von howdy71
#255607
Beatguitar hat geschrieben:EDIT: Währe es möglich den JCM 800 nicht umzubauen und einfach den AC30 mit dem JCM 800 zu verbinden ?
Sorry, das verstehen ich nicht. Da muss ich mal nachfragen!

Möchtest Du die Vorstufe des Vox mit der Endstufe des Marschalls verbinden? Oder was meinst Du mit verbinden?!
von Beatguitar
#255610
Da ich den AC 30 nicht unbedingt ausbauen wollte und in den JCM 800 reinmachen wollte dachte ich das kann man irgendwie verbinden.
Denn auf der Website steht das:the AC30 is built into a Marshall Head. So it looks like a Marshall

Wie darf man das verstehen ? Elektronik vom AC30 in den 800er ? Würde ja dann nichts bringen dann hätte man 1300 euro umsonst ausgegeben wenn man sowieso nur den AC30 sozusagen nutzt.
Wurde dann etwas vom JCM 800 dringelassen und teile vom AC30 eingebaut ?
Benutzeravatar
von korgli
#255611
Hi

Naja das musst du Rossi und Parfitt fragen.
Wirst du nie genau erfahren.
Ich denke, dass vom aussehen her einfach die ganzen Innereien in das M-Gehäuse gebaut wurde.
Mehr wegen der Optik - und ev. gehen die statt auf den VOX Speaker - auf die Marshall Box.

Spezielles halt - Das sind halt so Raffinessen auf die jeder Gitarrist halt so schwört. Aber die Gitte müsste auch TA haben wie die Kerle...
Ganz kopieren wirst du nie können - Sorry - da hat es noch andere Komponenten - nicht zuletzt die Finger der beiden.
Aber - scheinbar spielen die 800er. :-)

Du kommst nicht drum herum, das auszuprobieren.
Die Suche nach DEM Sound ist aber die meist gelebte Sportart der Gitarristen.
Manche suchen immer und immer wieder neu.

fredy
Benutzeravatar
von howdy71
#255615
Ich verstehe das so, das die Elektrik des AC30 einfach in ein leeres Marshall Amp Gehäuse gepackt haben. Die leeren Gehäuse gibts ja von Marshall um die als Dummy auf die Konzert Bühne zu stellen. Soll imposant aussehen!
Benutzeravatar
von Counterfeit
#255617
wahrscheinlich irgendwelche Sponsoring-Verträge die besagten, dass die nur Marshall Amps benutzen ;) Also als 14-Jähriger Schüler würde ich mir da keinen Kopf drum machen und gar nicht erst versuchen da was umzubauen. Für mich klingt das ganze Thema danach, ob du 1zu1 den Sound imitieren willst und da lass dir gesagt sein: Das funktioniert nicht.
von Beatguitar
#255620
Nein, imitieren will ich nichts aber es sollte schon nach was klingen. Deswegen weiß ich nicht genau welcher Verstärker meine Bedürfnisse zufriedenstellen würde.

Vielleicht könnte man diesen Trööt in ein Kaufberatungs Thread umwandeln ?
von ZeroOne
#255624
ma ganz davon abgesehen, dass es von beiden verstärkern etliche varianten gibt, die auch noch alle unterschiedlich klingen, wo willst du das ding verwenden? nicht als heimamp oder?
von Beatguitar
#255625
Proberraum und in absehbarer Zeit als Bühnenamp. Überlege den AC30 Blue Bulldog zu kaufen und den dan über ein Micro abzunehmen.
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
11 Antworten 
2117 Zugriffe
von Fendorama
3 Antworten 
1220 Zugriffe
von Sunburst
9 Antworten 
3436 Zugriffe
von Dathober
5 Antworten 
1520 Zugriffe
von Kurt24
Marshall 2x12
von Sixharbor    - in: Marshall Gitarrenverstärker
6 Antworten 
1500 Zugriffe
von howdy71