Kostenloser Online Kurs

19 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Raith
öfter hier
Beiträge: 69
Registriert: 14.07.2010

Kostenloser Online Kurs

Erstellt: von Raith » 21.08.2011, 21:58

Hey, ich lerne privat bei einem Kumpel das E-Gitarre spielen.
Der macht das auch ganz gut nur ich möchte mich weiterhin noch mehr fördern.
Bei Youtube finde ich nichts vernünftiges :(
und wollte jetzt einmal fragen, ob ihr Online-Gitarrenkurse kennt die gut sind und ihrer aufgewendeten Zeit entsprechend lohnen.



Dann habe ich im Internet noch diese Seite gefunden

Moderatoraktion: Link zum Onlinekurs gelöscht. Grund: Seite erscheint uns als unseriös. (Haben schon negative Erfahrungen damit gemacht, und wollen von daher nicht noch Werbung dafür machen.)

Die Seite wirkt aber auf mich ein wenig unseriös weil ich fidne das sie komisch aufgebaut ist.
Außerdem macht mich die URL stuzig bei verschiedensten Tv-Sendungen wie "Akte2011", "Kerner" oder Stern Tv gesehn das es ganz viele Seiten im I-net gibt wie z.B Moebel24.de oder so gibt und diese alle die Leute abzocken.

Kennt sich wer mit dieser Seite aus?

So und nun das wichtigste :D
Ich suche einen KOSTENLOSEN Online-Gitarrenkurs der die zu investierende Zeit wert ist.
Kennt ihr sowas, ich brauche nicht sowas wie es ganz viel auf Youtube gibt wie z.B jetzt lernen wir das Lied und im nächsten Video zeige ich euch das Lied.
Und nach ein paar Monaten denkt man tja jetzt kann ich ein paar Lieder auf der Gitarre spielen aber vin mit selber kann ich nicht behaupten das ich jetzt richtig Gitarre spielen kann, da mir einfach zuviel theoretisches Wissen fehlt.

Also wenn ihr was ordentliches kennt, oder was zu den anderen Seiten oben schreiben könnt würde mir das sehr helfen!

Mfg
Lukas

Moderatoraktion: Teil des Posts gelöscht

felixsch
Pro
Beiträge: 2595
Registriert: 23.10.2010

Erstellt: von felixsch » 21.08.2011, 22:08

Von der von dir verlinkten Seite hab ich zwar noch nie gehört kann dir aber die WebsiteJustinguitar wärmstens empfehlen...

Noch n Tipp: das Lagerfeuerdiplom auf den Wikibooks...
Zuletzt geändert von felixsch am 21.08.2011, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.

Raith
öfter hier
Beiträge: 69
Registriert: 14.07.2010

Erstellt: von Raith » 21.08.2011, 22:13

ok danke, hat noch wer was?
Mein Englisch ist nicht gut da heißt es ist miserabel ich verstehe es zwar aber meine Satz konstruktionen sind so miserabel :D

Benutzeravatar
Klampfengeist
born 2 post
Beiträge: 150
Registriert: 22.11.2009
Wohnort: ...siehe Karte

Erstellt: von Klampfengeist » 21.08.2011, 22:49

Wie Felix schon erwähnt hat ist Justin Sandercoe eine Referenz.
Ist zwar in englisch, aber versteht man im Kontext eigentlich auch so ganz gut.
Für einige Lektionen gibt es sogar PDF-Übersetzungen in mehrere Sprachen, unter anderem auch in deutsch:
:arrow: Justin Sandercoe

Auf deutsch und auch nicht schlecht: :arrow: Guitar-TV

Für zusätzlich Info's drumherum wäre da noch: :arrow: Gitarre.MDNetz.de
---
Gruß Michl

Benutzeravatar
Loonee
Stammgast
Beiträge: 249
Registriert: 17.06.2010
Wohnort: Bei Köln

Erstellt: von Loonee » 22.08.2011, 09:12

Zusätzlich gibts noch den youtube-Kurs von Paul Noack. Der macht auch grad neue Videos.

Findest du hier:

http://www.youtube.com/user/GitarreLernenUSG

Alles in allem bin ich ein riesiger Fan von Justin Sandercoe. Wenn du das mit dem engllisch irgendwie gewuppt bekommst, dann versuchs auf jeden Fall über den. Aber auch Paul hat mir schon einiges beigebracht.

Das Lagerfeuerdiplomhat man dir ja schon empfohlen, das hätte ich sonst auch noch als absolutes must have verlinkt. :)
Liebe Grüße
Nicky

Raith
öfter hier
Beiträge: 69
Registriert: 14.07.2010

Erstellt: von Raith » 22.08.2011, 14:24

danke, also lagerfeuerdiplom habe ich schon alnge wegen den barrè sachen in den lesezeichen :P

paul Noack kenn ich scho finde ich auch sehr gut werde mich jetzt mal mit dem justine beschäftigen , danke für die ganzen antworten, wenn ich noch antworten zu xxxxxxx hat wäre es auch nicht schlecht

Modaktion:
wir wollen einfach nix mehr davon HIER hören, lesen usw.
Das muss genügen -

Raith
öfter hier
Beiträge: 69
Registriert: 14.07.2010

Erstellt: von Raith » 22.08.2011, 16:13

darf ich wissen, warum der her ****** nicht mehr hier erwähnt werden darf?


Modaktion
Du hast doch ne PN erhalten mit der Begründung. Lies die halt mal.
Bist du denn der Herr xxxx

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8809
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 22.08.2011, 16:18

Nein! ;)

felixsch
Pro
Beiträge: 2595
Registriert: 23.10.2010

Erstellt: von felixsch » 22.08.2011, 17:34

Weil der nette Herr ****** nur deine Kohle will... ;)

Benutzeravatar
Rico
born 2 post
Beiträge: 157
Registriert: 14.08.2011

Erstellt: von Rico » 22.08.2011, 18:41

Hi,

wäre zwar sehr interessant zu wissen, um wen es sich bei dem Herrn mit den vielen Sternchen und Xen handelt, aber ich gehöre auch zu denen, die sich vom guten Justin die ersten Schritte des Gitarre Spielens beibringen lassen. Ich finde, er hat eine sehr sympathische Art, einem das alles zu vermitteln, und dass die Videos auf englisch sind, stört eigentlich nicht wirklich, da sich die Seiten, in die sie eingebettet sind, meist übersetzen lassen. Kann ich nur empfehlen!

Gruß

Rico

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8974
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 22.08.2011, 19:33

Ging nicht um den Justin.
Es gibt einige, die geben wirklich Unmengen an Infos kostenlos auf Youtube weiter.
Daneben verkaufen sie zwar auch noch Lessons, aber das muss dann jeder für sich selbst entscheiden, ob er sich die "kaufen" will. Wir werden dafür hier überhaupt nicht werben, aber wenn die Leute sonst mit wirklich hervorragenden Videos nur so um sich schmeißen, werden wir euch diese Quellen nicht vorenthalten.

Wir werden zwar hier im Forum auch für diese kostenpflichtigen Onlinekurse jegliche Werbung löschen, aber das ist mehr eine grundsätzliche Entscheidung. Wir können es einfach nicht leisten die wenigen Strohhalme im Nadelberg zu finden.

Aber Leute wie Justin Sandercoe werden hier garantiert nicht unter die "Zensur" fallen, sondern nur Leute, die uns durch typische Abzocke-Methoden aufgefallen sind. Die viel Geld für doch eher bescheidene Infos wollen. Oder die "kostenlose" Newsletter vertreiben, aber nur eure Kontaktdaten wollen, um euch mit ungewollter Werbung (SPAM) zuzumüllen, oder euch nach 5 oder 6 Info-Mails irgend einen überteureten Onlinekurs oder ein überteuertes Buch andrehen wollen.

Ein Großteil unserer Member sind minderjährig oder recht junge Erwachsene. Wir wollen es mit unserem Forum nicht Schuld sein, dass die durch Werbung in unserem Forum abgezockt werden.

Ihr könnt euch sicher sein, dass wir uns mit unserem ganzen Moderatorenteam beraten, welche Namen wir hier nicht mehr lesen wollen, und ihr könnt euch ebenfalls sicher sein, dass wir dieses in eurem eigenen Interesse tun.

Es handelt sich eh nur um eine handvoll Leute, die aber durch massive aggressive Werbung auffallen. Und wie ihr ja im ersten Post lesen konntet, kam Raith die Webseite schon selbst unseriös vor.

Raith hat geschrieben:Die Seite wirkt aber auf mich ein wenig unseriös weil ich fidne das sie komisch aufgebaut ist.
Außerdem macht mich die URL stuzig bei verschiedensten Tv-Sendungen wie "Akte2011", "Kerner" oder Stern Tv gesehn das es ganz viele Seiten im I-net gibt wie z.B Moebel24.de oder so gibt und diese alle die Leute abzocken.


Und wir haben mit unserer "Zensur" nur bestätigt, dass Raith mit seinem ersten Eindruck völlig richtig lag.

Als Ausgleich für die paar Pappnasen, die wir hier regelmäßig löschen, müsst ihr ja zugeben, dass wir im Gegenzug hunderte wenn nicht sogar tausende Tipps geben, wo man im Netz etwas für den Hobbygitarristen findet. Und das meiste völlig kostenlos.

Allein auf der Wikibooks-Linkliste findest du rund 100 qualitativ meist ziemlich gute Quellen

http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_Linkliste

Gruß Mjchael
Zuletzt geändert von mjchael am 23.08.2011, 18:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rico
born 2 post
Beiträge: 157
Registriert: 14.08.2011

Erstellt: von Rico » 22.08.2011, 19:44

Sicher, die Tipps, die hier zu finden sind, sind hilfreich, keine Frage! Und Euer Vorgehen diesbezüglich ist sehr lobenswert! Wäre halt nur deshalb für mich interessant gewesen, damit ich diesem Herrn nicht selbst auf den Leim gehe. Bin halt selbst noch ein Frischling.

Gruß

Rico

PS: Wenn es für Dich in Ordnung ist, kannst Du mir ja mal den Namen als PN schicken. Habe nämlich vor dem Justin ´nen anderen Online-Lehrer gehabt, der zufällig auch was Kostenpflichtiges im Angebot hat.

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8974
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 22.08.2011, 19:54

Wie schon gesagt, dass muss jeder selbst entscheiden.

Aber wenn du so was liest wie:
"Du lernst GARANTIERT 100%ig wie ein Rockstar zu spielen", Alles was du dazu brauchst findest du in unserem Kurs, Ärgerst du dich nicht auch dass du immer so viel sinnlos übst, Ich zeige dir in meinem Kurs, wie das alles ganz einfach geht...
Werde in einer Woche zum Gitarrenprofi...
Wir begleiten dich von 0 bis zum Profigitarristen
Bezahlen sie ... Euro pro Monat....

Also die ganzen Werbefloskeln, die man bei den typischen Verkaufssendern immer wieder hört.

Die Leute wollen nur dein Bestes!
Nämlich dein Geld.

Dann lass die Finger davon.

Bei anderen Onlinekursen würde ich mich eher fragen, ob man mit einem echten Gitarrenlehrer nicht schneller vorankommt, oder ob man mit ein paar Gitarrenbüchern (inkl. DVD) nicht für die ganzen Infos deutlich weniger bezahlt. Aber das sind die Sachen, die man für sich selbst entscheiden muss.

Wenn ich jeden Monat 25 Euro bezahlen soll, und mir überlege, dass ich mir dafür auch jeden Monat ein neues Gitarrenbuch kaufen könnte, wo ich viel mehr Infos habe, und die auch länger vorhalten, dann würde ich doch denen den Vorzug geben.

Ein privater Lehrer oder eine Musikschule mit echten Lehrern ist noch mal was anderes. Aber die Leute arbeiten auch richtig dafür.

Gruß Mjchael
Zuletzt geändert von mjchael am 22.08.2011, 20:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rico
born 2 post
Beiträge: 157
Registriert: 14.08.2011

Erstellt: von Rico » 22.08.2011, 19:57

Kommt mir sehr bekannt vor... Irgendwas mit G. N. ?

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8974
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 22.08.2011, 20:04

Es gibt eine Handvoll von den Leuten, so dass ich keinen einzelnen nennen muss, aber wenn du mal einen von denen kennengelernt hast, dann erkennst du auch den Unterschied zwischen einem leicht überteuerten Angebot und einer unseriösen Abzocke.

Gruß Mjchael

Benutzeravatar
Rico
born 2 post
Beiträge: 157
Registriert: 14.08.2011

Erstellt: von Rico » 22.08.2011, 20:11

Ok, soll genug nachgefragt sein. Ich halt mich an den Justin, und denke, dass ich damit gut beraten bin.

Gruß

Rico

Benutzeravatar
karioll
kennt den Admin
Beiträge: 829
Registriert: 20.03.2011
Wohnort: Berlin

Erstellt: von karioll » 22.08.2011, 21:49

auf der Seite direkt bei justin gibt es auch oft deutsche Übersetzungen des Gesprochenen in Schriftform zum Nachlesen, was er so sagt.

z.B. hier: unter dem Video kannst du die Sprache wählen und dann geht ein pdf auf. 1x gelesen und du verstehst auch bei mäßigem Englisch den Kurs komplett :-)
http://www.justinguitar.com/en/BC-111-D-chord.php
Durch Übung kannst Du der Natur ein Schnippchen schlagen (Mahatma Ghandi)

Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

Erstellt: von gaukay » 23.08.2011, 00:14

Also ich kann auch nur Justin Sandercoe empfehlen...ein sympathischer Kerl, der es drauf hat, einem alles gut zu erklären und bei zubringen...auch wenn es englisch ist...und er hat zu allem eine irgendeine Lektion...selbst dazu, wenn dir das Plek in den Korpus gefallen ist ;) Daumen hoch für Justin =(=))=

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8974
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 23.08.2011, 15:15

Genug der Werbung. Seid mir nicht böse, isch schließe jetzt diesen Thread.
Manche Themen braucht man ja wirklich nicht totzureden.

Bild

Gruß Mjchael

19 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste