Distortion/Overdrive Pedal

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Bubblecore
interessiert
Beiträge: 8
Registriert: 20.04.2011

Distortion/Overdrive Pedal

Erstellt: von Bubblecore » 23.06.2011, 21:07

Hi,
ich habe mal ein paar fragen zu solche Distortion bzw. Overdrive Pedal. Ich weiß soviel, dass sie den Klang der Gitarre verändern also mit erweiterten Verzerrer Einstellungen als beim Amp.

- Wenn ich mit meinem Verzerrer Sound am Verstärker noch nicht ganz zufrieden bin, sollte ich mir ein solches Pedal zulegen?

- Welche der beiden Arten eignen sich am besten für Punk Rock?

- Braucht man außer dem Pedal noch zusätzliche Gerätschaften (Kabel, spezielle Anschlüsse) ?

- Wie und wo werden diese eigentlich angeschlossen?

- Ist bei allen dieser Dinger der Wechsel von Distortion auf Clean möglich?

- Zeichnen sich Billig Produkte dieser Art negativ im Sound aus oder nur in der Verarbeitung?

Das sind erstmal die wichtigsten Fragen. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :D

Danke, Bubblecore

Benutzeravatar
snicki
Pro
Beiträge: 2135
Registriert: 29.08.2010
Wohnort: Hannover
Gitarrist seit: 1994

Re: Distortion/Overdrive Pedal

Erstellt: von snicki » 23.06.2011, 21:26

Bubblecore hat geschrieben:Hi,
ich habe mal ein paar fragen zu solche Distortion bzw. Overdrive Pedal. Ich weiß soviel, dass sie den Klang der Gitarre verändern also mit erweiterten Verzerrer Einstellungen als beim Amp.

- Wenn ich mit meinem Verzerrer Sound am Verstärker noch nicht ganz zufrieden bin, sollte ich mir ein solches Pedal zulegen?

- Welche der beiden Arten eignen sich am besten für Punk Rock?

- Braucht man außer dem Pedal noch zusätzliche Gerätschaften (Kabel, spezielle Anschlüsse) ?

- Wie und wo werden diese eigentlich angeschlossen?

- Ist bei allen dieser Dinger der Wechsel von Distortion auf Clean möglich?

- Zeichnen sich Billig Produkte dieser Art negativ im Sound aus oder nur in der Verarbeitung?

Das sind erstmal die wichtigsten Fragen. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :D

Danke, Bubblecore


Also grundsätzlich:

Der Verzerrer wird in der Regel zwischen Gitarre und Amp angeschlossen, d.h. du brauchst ein Kabel mehr. Damit schaltest Du zwischen dem "Cleanem" Ampsound und Sound des Pedals um. Mit cleanem Ampsound meine ich aber nur, daß es zwischen dem Ampsound und dem Ampsound plus dem Peadalsound umschaltet. Also wenn der Amp schon verzerrt ist, dann zerrst du mit dem Pedal z.B. noch etwas mehr.
Welches Pedal sich für Punkrock eignet kann man pauschal nicht sagen. Erstmal gibt es so viele verschiedene Pedale und ebenso viele Punkrocksounds.
Am besten probierst du dich selber durch verschiedene Pedale durch, da der Soundgeschmack nunmal sehr subjektiv ist. Die Boss Pedale sind vom Preis/Leistungsverhältnis ganz gut, vielleicht testest du die mal an.

Gruß Snicki

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2636
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 23.06.2011, 21:31

Viele Fragen, die nicht so einfach zu beantworten sind:

- Jaein. Das wichtigste beim Einsatz eines Verzerrerpedals ist der cleane Klang des Verstärkers, weil der Verstärker ja dann den Klang des Pedals möglichst gut weitergeben muß. Es gibt aber so viele Möglichkeiten, das man pauschale Aussagen kaum treffen kann. Im Endefekt hilft nur ausprobieren.

- Kommt auf das Pedal bzw. den Verstärker an.

- Halt ein Extrakabel, Batterie bzw. Netzteil

- Einfach zwischen Gitarre und Verstärkereingang, also Gitarre - Kabel - Pedal - Kabel - Verstärkereingang

- Grundsätzlich ja, per Fußschalter läßt sich ein Pedal gewissermaßen ausschalten (es bleibt an, aber das Gitarrensignal wird einfach durchgeschleift ohne verändert zu werden)

- Ja! Boss z.B. hat 13 Pedale im Angebot und alle haben unterschiedliche Klangeigenschaften! Billige Geräte sind nicht nur schlechter verarbeitet sondern klingen auch anders. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Benutzeravatar
karioll
kennt den Admin
Beiträge: 829
Registriert: 20.03.2011
Wohnort: Berlin

Erstellt: von karioll » 23.06.2011, 21:53

zum Thema Pedale gab es gerade heute schon ne Menge Stoff hier im forum. Schau dir mal die Links von musicdevil an, die mit den gelben Nummern, und natürlich auch den ganzen anderen Text. Von dort aus kommst du garantiert weiter mit deinem Wissen.
http://www.gitarre-spielen-lernen.de/fo ... 21147.html
Durch Übung kannst Du der Natur ein Schnippchen schlagen (Mahatma Ghandi)

Benutzeravatar
rotz
Erklär-Bär
Beiträge: 371
Registriert: 26.01.2010

Erstellt: von rotz » 26.06.2011, 15:24

Viel wurde ja schon gesagt. Ich selber spiele auch ziemlich viel Punk und habe von Boss das OD3. Es ist ein Overdrivepedal, mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin. Manchmal ist weniger Zerre einfach mehr :D .
Werfe vielleicht auch mal ein Auge auf die ganzen Tube Screamer, ich bin mir sicher da wird schon das richtige für dich dabei sein.
Wieviel Geld willst du eigentlich ausgeben und welchen Amp nutzt du?

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast