Vox Tonelab st oder Zoom G2.1 direkt am PC ohne Verstärker?

Verzerrer, Delay/Reverb, Looper, uvm.
von tonyblack
#243059
Hallo,
Ich habe mir als Übunbgsamp einen Fener Mustang 1 gekauft. Eine woche nach kauf ist schon der on/of Switch kaputtgegangen.
Jetz gebe ich diesen am Wochenende zurück ( ist auch gut so den der distortion Sound ist miserabel) und such mir vielleicht eine alternative aus um zuhause zu üben(spiele fast nur über Kopfhörer)
Da sind mir zumbeispiel die Zoom g2.1 NU und das Vox Tonelab st aufgefallen.

Ich habe mitbekommen das mann diese ohne amp nutzen kann (also direkt am PC)

Da ich ja nur nach einer möglichkeit suche zuhause zu üben und mit den ganzen effekten rumzuexperimentieren habe ich mir gedacht ob ich nicht vielleicht einfach eines diese Effektpedale kaufen und dami zuhause spielen soll
Später kann ich mir ja dann auch ein richtiges röhrenamp holen wenn ich dass dann mal brauchen würde?

Die Ampsimulation auf dem Tonelab soll ziemlich gut sein
Ich würde gerne eure Meinungen dazu hören denn die Typen aus dem Musicstore stimmen mir bei dem meisten was ich sage zu und ich hatte das Gefühl die wollen mir einfach nur wat verkaufen und fertig.

Kann einer was über den Verstärkerlosen Betrieb dieser beiden Geräte sagen?
UNd dient eines der beiden Geräte als audioInterface damit ich es eventuell mit Guitar Rig nutzen kann ohne mir ne asio Soundkarte zu kaufen?

Bedanke mich schonmal im Voraus
Benutzeravatar
von snicki
#243064
Ich hatte mal das Tonelab St und die Simulationen sind wirklich gut, außerdem geht es per USB in den Rechner, dient also als Interface. Außerdem sieht es schick aus ;)

Das Zoom kenn ich nicht, aber mit dem Tonelab machste erstmal nichts falsch, außerdem hat es noch die Ausgangsoptionen Kopfhörer/Amp.

Das einzige was mich etwas gestört hat, es ist nicht wirkich livetauglich, da es keine Optionen hat in Bänken zu speichern, sondern man kann die Speicher nur über Up/Down abrufen. Für zu Hause oder für Aufnahmen nicht ausschlaggebend.

Gruß Snicki
Benutzeravatar
von LP_Ostri
#243630
Also ich habe das zoom g2.1u (den vorgänger) und bin recht zufrieden damit.das Zoom g2.1nu hat soweit ich weiß noch mehr soundspeicher , neue effekte blabla... Wenn man sich mit dem Teil beschäftigt, kann man schon echt gute Sounds hinkriegen. Das VOX hab ich selber letzte woche im music store getestet , weil es mich interessiert hat und ich muss sagen , es hat mir auch sehr gefallen (besonders die eingebaute Röhrenendstufe ). Am besten du fährst einfach hin , also ich würde beide teile empfehlen..
Wenn ich zeit habe , könnte ich dir vielleicht nächste woche paar soundbeispiele schicken ;)
LG Kai
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
Vox ToneLab EX
von Achim    - in: Effektgeräte
2 Antworten 
970 Zugriffe
von Achim
Vox Tonelab EX auf PA Anlage
von tommy080885    - in: Effektgeräte
5 Antworten 
1422 Zugriffe
von tommy080885
4 Antworten 
1101 Zugriffe
von grefloe
2 Antworten 
9994 Zugriffe
von Laugenbrezel_96
11 Antworten 
6411 Zugriffe
von korgli