Suche möglichst einfaches Effektpedal

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Dosenfutter
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 97
Registriert: 15.02.2011
Wohnort: Bayern

Suche möglichst einfaches Effektpedal

Erstellt: von Dosenfutter » 20.06.2011, 18:11

Guten Tag,

ich möchte mir nach langer Zeit endlich mal ein Effektpedal kaufen. Es sollte sehr einfach zu bedienen sein und auch nicht recht teuer sein. Wichtig ist mir einfach nur, dass ich per Fußdruck eine schöne Verzerrung (bzw. andere Toneffekte) bekomme.

Ich habe als Verstärker einen VOX VT20+ und spiele z.B. Acdc, Billy Talent, Metallica...
Würde mich über Vorschläge und Erfahrungen freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Dosenfutter

Benutzeravatar
snicki
Pro
Beiträge: 2135
Registriert: 29.08.2010
Wohnort: Hannover
Gitarrist seit: 1994

Erstellt: von snicki » 20.06.2011, 18:34

Aber wozu willst du denn ein Effektpedal, im VT ist doch schon alles mögliche vorhanden ?

Gruß Snicki

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 2505
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

Re: Suche möglichst einfaches Effektpedal

Erstellt: von Counterfeit » 21.06.2011, 09:14

Dosenfutter hat geschrieben:Wichtig ist mir einfach nur, dass ich per Fußdruck eine schöne Verzerrung (bzw. andere Toneffekte) bekomme.


versteh ich es also richtig, dass du ein Pedal mit mehreren Effekten möchtest (Multieffektpedal)? Dann wäre das BOSS ME-25 vielleicht etwas für dich. Für 180 Euro bekommst du zahlreiche Effekte.

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2575
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 21.06.2011, 09:22

Der Vox VT20+ hat eigentlich alles von Haus aus schon eingebaut. Was du brauchst ist einfach ein Fußschalter, mit dem du die verschiedenen Presets durchschalten kannst.

Dosenfutter
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 97
Registriert: 15.02.2011
Wohnort: Bayern

Erstellt: von Dosenfutter » 21.06.2011, 10:15

Ein einfaches fußpedal hört sich ja noch einfacher an. Auf was sollte ich da beim kauf achten?

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 2505
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

Erstellt: von Counterfeit » 21.06.2011, 10:32


Dosenfutter
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 97
Registriert: 15.02.2011
Wohnort: Bayern

Erstellt: von Dosenfutter » 30.06.2011, 18:53

So, ich habe mir jetzt den Vox VFS5 gekauft und erstmal festgestellt, dass garnichts funktioniert :( dann hab ich mal hintn am Kabel rumgefuchtelt und erst wenn ich etwas mit Kraft nach unten drücke, funktioniert der Fußschalter :?
Sollte ich das Ding zurückschicken? Am Verstärker kann das ja kaum liegen...


Mfg

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste