Barre zu schwer

Lernen, greifen, wechseln & bestimmen
von d-MODE
#241549
Bitte helft mir ^^ ich weis nicht weiter :( :(

Danke im vorraus
von d-MODE
#241551
wedes versuchen
Benutzeravatar
von Vanni
#241552
Du musst einfach weiter üben und darfst nicht aufgeben. Bei mir hat es auch etwas länger gedauert, bis ich die Barre Akkorde sauber spielen konnte.
Da hilft nur üben und Durchhaltevermögen ;)

lg Vanni =)
Benutzeravatar
von snicki
#241553
jetzt mal im Ernst, wir sind doch keine Hellseher..., was ist das Problem, wie lange übst du die schon, etc. Die Barres sind wohl die erste große Hürde eines jeden Anfängers, da müssen alle mal durch. Soll heißen, wenn du jetzt eine Woche übst: sieh es locker, alles normal. Übst du schon ein Jahr, dann sollte man mal schauen, woran es liegt, nur ein paar mehr Infos wären dafür nicht verkehrt ;)

Also, durchhalten =(=))=

Gruß snicki
von d-MODE
#241555
jo ich übe erst seid 3wochen aber ich bekomm ja gerade mal das H richtig hin
Benutzeravatar
von Funplayer99
#241557
Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.Soll bedeutetn dass das erlernen eines Instrumentes einfach Zeit und Übung braucht.Da mußte bisher jeder durch der sich den Barrees gestellt hat.
Nur nicht aufgeben....3 Wochen sind ja auch noch nicht so lange.Es braucht solange wie es eben braucht bis alles perfekt sitzt, um mal die Frage vorweg zu beantworten wie lange das dauern könnte.
Benutzeravatar
von snicki
#241558
einfach greifen, auch wenn es sich nicht anhört, irgendwann klappt`s dann doch...
von Kato
#241560
d-MODE hat geschrieben:jo ich übe erst seid 3wochen aber ich bekomm ja gerade mal das H richtig hin
3 Wochen.......ich üb immer noch an der Dingern und sie sind nicht immer sauber. Bestimmt schon über ein Jahr.....allerdings bin ich auch kein Crack...ich übe nicht viel :lol:
Benutzeravatar
von NoAlk68
#241563
Bin auch gerade am Wechsel von A-Dur und H-Moll. Zu Anfang dachte ich, das wird nie was. Aber es wird immer besser. Ergo.....die alte Weisheit üben, üben, üben und nicht aufgeben :) .
von karioll
#241570
Das B-Dur* ist ja auch für den Anfang zu schwer. Probiere das b-moll zuerst.

Und fang beim F mit dem Halbbarré an.

Eine andere Möglichkeit ist auch, die Barrégriffe in den höheren Bünden zu beginnen.
Sieh dir das Lagerfeuerdiplom an, da findest du eine gute Reihenfolge, in der man Stück für Stück sein Können aufbaut. Nicht mit dem schwersten zuerst!


*internationale Bezeichnung, deutsche Bezeichnung wäre H
Benutzeravatar
von korgli
#241573
hi
wichtig ist auch immer jeden Tag dranzubleiben.
10 Minuten lange, aber jeden Ta.
Nur alle 3 Wochen 1x 5h nützt nix.

gell
=)=)=

fredy
von felixsch
#241576
Meine antwort steht in deinrm Anderen Thread...

Wieso hast du 2 Freds zum gleichen Thema geöffnet?
von i-am-the-4
#262867
also das ist voll kommen normal ich sie gelernt indem ich lieder gespielt habe oder einfach versucht von einem D auf ein Bm oder eben andere akkorde du musst eben nur üben in 2 monaten wirst dich fragen warum du so probleme gehabt hast den so schwer sind sie nämlich nicht akkorde sind eben nur gewohnheits saache deshalb einfach jeden tag einfach 5-10 min dich damit auseinander setzen oder einfach bei song probieren dann klappts ;) und üb langsame lieder mit nur einem barre griff und dann steigerst du dich mit 2 usw..
Vill glück
von Cidaq
#262949
Was vielleicht auch helfen kann, ist, den Zeigefinger nicht in der Mitte, sondern seitlich, also außen, wo die knochige Seite ist aufzusetzen, dann hat man auch mehr Kraft, und dann natürlich wie bei allem üben üben üben.
Benutzeravatar
von mjchael
#262951
Kannst du schon alle Grundakkorde (die ohne Barré) ?
A D G C Em Am | F Dm E H7 D7 G7 ?
Damit ist man (wenn man pro Woche etwa einen neuen Akkord rechnet, und dazu ein paar Schlag- und Zupftechniken) gut und gerne 2 Monate beschäftigt.

Dann haben sich die Finger schon mal etwas an das Griffbrett gewohnt.
Ansonsten schaue dir mal die Typischen Anfängerfehler an:
http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_T ... ngerfehler

Da werden dir einige typische Fehler aufgezeigt, die man oft als Anfänger macht, und die du in 3 Wochen noch nicht alle beseitigt haben kannst. Dazu braucht man Zeit und Übungen.

Du versuchst zu rennen, bevor du laufen kannst.
Ansonsten kann ich dir die Kapitel über Barré-Akkorde in den Wikibooks empfehlen.
http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_E ... ee-Akkorde
und die folgenden...

Ich vermute, dir fehlen geeignete Übungslieder, mit denen du das erst mal festigst, was du gerade gelernt hast.
http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_L ... hl%C3%A4ge

Und wenn du sie doch hast, dann übst du sie nicht oft genug.
Bild

Des weiteren fehlt dir einfach Geduld! (Auch ein typischer Anfängerfehler)
Bild
Gruß Mjchael
Benutzeravatar
von Wosch
#264297
Ich hab ebenfalls Probleme meinen Finger so runterzuknicken :/
Benutzeravatar
von Frank-vt
#271021
Wie schon geschrioeben, alles eine Frage der Übung. Und nach dieser kurzen zeit würde ich erstmal keinen gedanken an Barree verschwenden, sondern erstmal die Grundakkorde lernen. Wenn du die beherrschst (natürlich auch die Wechsel), dann kannst du an Barre wagen. Als "EInsteiger" empfiehlt sich da der Hm-Akkord.
Meine Tochter hat zudem erst immer einen Kapodaster benutzt, weil ihr das Greifen in höheren Lagen leichter fiel.
von Gast
#271040
Also ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass der leidige Spruch Üben, Üben, Üben dummerweise auch hier stimmt. Mein erster Versuch, ein Barré zu greifen ging so dermaßen daneben, dass ich geglaubt habe, ich würde die Dinger nie im Leben sauber greifen können - bei meinen Wurstfingern und dass auch noch auf dem schmalen Griffbrett der Strat. Mittlerweile krieg ich die E-Dur-Form schon einigermaßen sauber hin, auch wenn ich sie noch nicht so flüssig ins Spiel integriert bekomme.Aber immerhin klappts vom ersten bis in den 8., 9. Bund erstaunlich gut. Barré-Griffe übe ich ca. 5 bis 10 Minuten maximal am Tag seit ca. zwei Wochen.
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
H7 Barre
von Duspol1    - in: Gitarrenakkorde
3 Antworten 
1410 Zugriffe
von mjchael
F-Dur Barré
von Al!na    - in: Gitarrenakkorde
10 Antworten 
3656 Zugriffe
von Al!na
Barré im Allgemeinen
von Peps    - in: Gitarrenakkorde
4 Antworten 
1305 Zugriffe
von Peps
Barré Griffe
von nevs92    - in: Gitarrenakkorde
7 Antworten 
2047 Zugriffe
von Raji
Griffbild - Barré A-Typ
von galdo    - in: Gitarrenakkorde
9 Antworten 
2394 Zugriffe
von mjchael