Anfänger / Feedback zu Videos und Hilfe

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
payper
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 31.05.2011

Anfänger / Feedback zu Videos und Hilfe

Erstellt: von payper » 07.06.2011, 21:35

Hi wollte hier mal ein paar Videos reinstellen die ich vorhin aufgenommen habe , spiele seit letztem Monat Gitarre (bzw ich versuche es :D).
Und wollte mal wissen ob jemand so Fehler erkennt , Vorschläge hat oder Kritik und Feedback äußern könnte.
Hab 3 Stück, das erste hab ich schonmal hochgeladen.

Ein Auszug aus Slipknot Before i Forget.

http://www.youtube.com/watch?v=ztbO5XmU_Rs


In den folgenden Videos : Pantera Cowboys from Hell , Böhse Onkelz - Bin ich nur glücklich... ,
Judas Priest - Breakin the Law , White Stripes - Seven Nation Army....
Jeweils nur kleine Teile der Lieder.

Zur Zeit lerne ich Tool - Prison Sex :D was mir anfangs jetzt noch richtig Schwer fällt spiele es auch noch auf halber Geschwindigkeit aber trotzdem nicht leicht. Falls einer das Lied drauf hat wären da auch ein paar Tipps echt super :D

So danke erstmal

Gruß

Benutzeravatar
karioll
kennt den Admin
Beiträge: 829
Registriert: 20.03.2011
Wohnort: Berlin

Erstellt: von karioll » 07.06.2011, 22:00

Slipknot stimmen die Gitarre runter.

Wenn du die tiefe E-Saiten einen Ton runter stimmst auf D, und dann den Zeigefinger quer über die 3 tiefen Saiten legst, dann kommt der Sound besser hin. Du schlägst dann die tiefen 3 Saiten voll und rhythmisch an.

In Wirklichkeit haben Slipknot die gesamte Gitarre ca 2 Töne tiefer gestimmt und dann die tiefe E-Saite noch einen Ton runter. Dazu benötigt man sehr dicke Saiten. Also probiere den Song erstmal mit normalen Saiten und nur die dicke E-Saite um einen Ton runter, wie ich oben schrieb( die Stimmung nennt sich dropped D---nur eine Saite ist runter auf D, alle andern bleiben in der Normalstimmung).

Wenn du nicht umstimmen willst, dann musst du Powerchords spielen, das ist für besonders schnelle Rhythmen aber viel schwerer, als die dropped D-Stimmung.

Jetzt müsste ein Lehrer dich sehen und dir sagen, ob du besser bei dem Song hinkommst, wenn du dir Fingersätze ausdenkst oder ob du die ganzen Töne immer nur mit dem Zeigefinger über den 3 Saiten greifst. Ich plädiere für die 2. Variante, bin aber kein Lehrer.
Durch Übung kannst Du der Natur ein Schnippchen schlagen (Mahatma Ghandi)

Benutzeravatar
payper
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 31.05.2011

Erstellt: von payper » 07.06.2011, 22:08

Danke erstmal muss allerdings sagen das ich Drop D gestimmt habe, allerdings nur die 6te Seite auf D und hab das nur mit der gespielt.. weil ich das was du unten erwähnt hast noch nich wirklich hinbekomme mit der 6.5.4 Saite gleichzeitig anzuschlagen da macht die Griffhand noch Probleme zumindest das Greifen von 3Saiten mit dem Kleinen finger will nicht wirklich :D.

So nochmal das 2te Video....
7nation Army , Cowboys from Hell und eins von Böhse Onkelz

http://www.youtube.com/watch?v=vCHJ4guTqlw

Benutzeravatar
karioll
kennt den Admin
Beiträge: 829
Registriert: 20.03.2011
Wohnort: Berlin

Erstellt: von karioll » 07.06.2011, 22:10

mit dem kleinen Finger ist es wirklich schwer, dann nimm den Mittelfinger, das geht besser! Dann hast du mehr Wucht für den Rhythmus!


Kannst du sonst schon Barré-akkorde? Das wäre dann nicht so schwer.
Durch Übung kannst Du der Natur ein Schnippchen schlagen (Mahatma Ghandi)

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste