Gitarrenverstärker für Zuhause

12 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Gitarrenverstärker für Zuhause

Erstellt: von Gruni » 21.06.2008, 14:04

Hallo Leutz,

vor kurzem hab ich mir einen Amp bestellt für 100 € der meinen Billigstwürfel aus dem Starterset ersetzten sollte. Die Firma ist relativ unbekannt, war so ein kleiner unbekannter Internetshop.

Hab ihn bekommen, ausbrobiert und direkt zurückgeschickt da das Teil furchtbar klang. (Übersteuerungim Clean Sound bei geringer Lautstärke, Zerre Müll usw.)

Nun hab ich ein paar rausgesucht die mich ansprechen, kann mich jedoch nicht entscheiden.

Ich will höchstens 100 € ausgeben und er muss nur für Zuhause ausreichen (Neubauwohnung !) und sollte mit den entsprechenden Kopfhörern gut klingen, Gitarre ist eine Pacifica.
Und ein bisschen Flexibilität im Klang ist mir wichtig, also ein paar eingebaute Effekte.

Auswahl :

:arrow: https://www.thomann.de/de/marshall_mg10cd_gitarrencombo.htm
der wurde von Slash49 empfohlen, soll gut klingen. Fehlen mir aber die Effekte.

:arrow: https://www.thomann.de/de/line6_spider_iii_15.htm
mein derzeitiger Favorit, hat etliche Effekte.

:arrow: https://www.thomann.de/de/roland_micro_cube.htm
Der wurde auch oft empfohlen, mich stört nur das die Bedienung versenkt auf der Oberseite ist, da ich meistens im Sitzen spiele und der Amp neben mir steht.

:arrow: https://www.thomann.de/de/roland_cube_15x.htm


So was würdet ihr tun, bzw. empfehlen ?

Danke schon mal !

Gast

Re: Amp-Suche

Erstellt: von Gast » 21.06.2008, 15:44

Gruni hat geschrieben:So was würdet ihr tun, bzw. empfehlen ?

Testen gehen. Im Laden.

Amps aus der Hundert-Euro-Klasse sind keine Tausendsassas. Entweder gefallen sie einem oder nicht, da hilft nur Probieren.

Du kannst sie dir auch alle schicken lassen und drei zurückschicken.

Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Gitarrenverstärker

Erstellt: von Gruni » 21.06.2008, 15:59

wenn ich die Möglichkeit dazu hätte bräuchte ich hier nicht posten !

Baumkuchen
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 144
Registriert: 13.05.2008
Wohnort: Bremen

Erstellt: von Baumkuchen » 21.06.2008, 16:36

Für meinen Teil würd ich keinen AMP nehmen, der nicht über vernünftige Einstellmöglichkeiten für Höhen, Mitten und Bässe besitzt.
Den Roland Cube hab ich selbst mal angespielt - ich finde es reicht für den Anfang, man darf natürlich keine Wunder erwarten; auch hier ist nur eine DSP Sektion vorhanden.
Daher würd ich wohl den Line6 in der Auswahl anraten, wobei es da echt nur nach subjektiver Einschätzung geht. der nächste wird wohl den Line6 verteufeln usw. ;-)

Benutzeravatar
jeff_jordan
born 2 post
Beiträge: 207
Registriert: 16.03.2008
Wohnort: Rodgau

Erstellt: von jeff_jordan » 21.06.2008, 16:51

Was haltet Ihr denn vom Behringer GMX110 ?
https://www.thomann.de/de/behringer_gmx110_vtone_gitarrencombo.htm

@Gruni: Müsstest dafür allerdings noch 49€ mehr investieren.

Gast

Erstellt: von Gast » 21.06.2008, 17:10

Gruni hat geschrieben:wenn ich die Möglichkeit dazu hätte bräuchte ich hier nicht posten !

Sorry, aber die Frage war "was würdet ihr empfehlen". Und von einer Blindbestellung kann ich nun mal nur abraten.

Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Erstellt: von Gruni » 22.06.2008, 01:35

Tuppes hat geschrieben:
Gruni hat geschrieben:wenn ich die Möglichkeit dazu hätte bräuchte ich hier nicht posten !

Sorry, aber die Frage war "was würdet ihr empfehlen". Und von einer Blindbestellung kann ich nun mal nur abraten.


Ja, das leuchtet mir schon ein !

Die Entscheidung ist übrigens getroffen, und zwar wird mir Anfang nächster Woche der Line6 Spider geliefert.
Ich werd sehen wie der klingt, besser als mein Starterset-20€-Amp und das andere Teil von dem komischen Online-Shop wird er auf jeden Fall sein. Und wenn´s gar nicht geht, --> Retour

Danke für die Antworten !

Ich lass von mir hören wenn ich ihn habe !

Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Gitarrenverstärker für Zuhause

Erstellt: von Gruni » 24.06.2008, 13:13

So nun ist er da, der Line 6 Spider III 15.
===
Und ich muss sagen, schönes Teil, der clean Sound ist gut, die vielen Effekte machen es möglich (fast) jeden erdenklichen Sound hinzubekommen.

Zum Klang direkt kann ich nicht viel sagen, hab ja nur den Vergleich zu meinem Billigst-Amp und da liegen echt Welten dazwischen.
Muss man eh selber hören um es zu beurteilen, ich bin jedenfalls hoch zufrieden mit dem Teil. :-)))
Endlich kann ich den kleinen Brüllwürfel auf dem Dachboden verstauen.

Bilder gibt es auf meiner Nickpage !

Baumkuchen
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 144
Registriert: 13.05.2008
Wohnort: Bremen

Erstellt: von Baumkuchen » 24.06.2008, 14:28

Glückwunsch zum Kauf!

Kann ich fragen was für eine Stilrichtung du spielst? Mich würde eigentlich interessieren, ob du schöne harte Riffs draufspielen kannst, beispielsweise in die Richtung Metallica/System of a Down/Rammstein/usw.

Danke :)

Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Erstellt: von Gruni » 24.06.2008, 18:41

Danke.

Also ich bin jetzt nich so der Powerchordfreak, aber er hat 3 verschiedene Zerren, Crunch, Metal und Insane (vorgespeichert) und ansonsten einen frei regelbaren Drive-Regler. Schlecht klingts auf keinen Fall, allerdings wenn ich so aufdrehe das daß ganze Haus mithört klingts nicht mehr ganz so gut. Hab ich auch nicht erwartet bei 15 Watt. Aber bei normaler bis gehobener Lautstärke klingts schon geil.
Vielleicht sind ja hier ein paar gute Klangbeispiele dabei :

:arrow: http://de.youtube.com/results?search_qu ... type=&aq=o

Ist halt für mich schwierig zu beschreiben wie es genau klingt.
Muss man selber hören und beurteilen.

Liebe Grüße

Baumkuchen
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 144
Registriert: 13.05.2008
Wohnort: Bremen

Erstellt: von Baumkuchen » 24.06.2008, 19:28

Jup danke schonmal für die Beschreibungen :)

Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Erstellt: von Gruni » 24.06.2008, 20:01

Vielleicht noch was zu den Effekten :

2 Effektregler, beide konnen miteinander kombiniert werden :

1 - Chorus Flange, Phaser, Tremolo

2 - Sweep Echo, Tape Echo, Reverb

Er hat einen CD/MP 3 Input und einen Phone/Record Out.

Der übliche Equalizer mit extra Lautstärkeregelung und natürlich Master.

Außerdem noch Distortion Boost und einen Noise Gate.

Hoffe das nützt dir noch was.

12 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste