Gitarren-Kopfhörer ?

11 Beiträge   •   Seite 1 von 1
slash49
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 493
Registriert: 10.02.2008

Gitarren-Kopfhörer ?

Erstellt: von slash49 » 18.06.2008, 02:25

Hi,
für das "abendliche Üben" wär das ja mit Sicherheit eine Top-Lösung, aber bringt das Teil wirklich was ?
Kommt der Sound wirklich authentisch rüber ?
Na ja - kurz gefragt - ist sowas wirklich sinnvoll oder einfach nur für`n ;) ... Koffer ???

Gast

Erstellt: von Gast » 18.06.2008, 06:57

wenn das Ding Gitarrenkopfhörer heißen bringt auf jedenfall etwas. Aber guck lieber bei thomann oder Musicstore denn da haste ja noch Garantie

slash49
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 493
Registriert: 10.02.2008

Erstellt: von slash49 » 18.06.2008, 10:11

Sorry - aber nur weil das Ding Gitarrenkopfhöhrer heißt, ist das lange nicht gleichbedeutend mit - die ultimativen Lösung, voll funktionsfähig und rundum zufrieden stellend !
Wenn bei Cola - Cola draufsteht, heißt das ja auch noch lange nicht, dass sie trinkbar ist und den berühmten Hundekuchen brauch ich jetzt wohl auch nicht zitieren, oder ?

Hat denn jemand Erfahrungen damit gemacht ? (Jetzt nicht mit Cola oder Hundekuchen !)

Denn die Idee scheint gut, Gitarre + Kopfhörer und ich kann überall spielen . im Garten, in der Strassenbahn, beim Inlinern - ja selbst auf die Toilette könnte die geliebte Klampfe dann mitkommen - der Sound sitzt ja direkt auf dem Ohr :lol: (bevor das jetzt wieder jemand allzu ernst nimmt . )

Nee, die Frage ist "taugt so`n Ding wirklich was oder ist das wie "kalt spielen" nur etwas lauter ?

Benutzeravatar
Appeal.to.Reason
Schreibmaschine
Beiträge: 625
Registriert: 21.07.2007
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von Appeal.to.Reason » 18.06.2008, 12:10

Die Frage solltest du vielleicht den Verkäufer richten weil 1. Darüber in der Info NIX steht und 2. Das auch genauso gut wie du gesagt hast halt clean sein kann aber dann halt nur lauter.

Aber so wie ich das versteh ist das doch nix anderes als ein Amp ohne eingebauten Lautsprechern. Und aufm bild kann man auch keine Einstellungsmöglichkeiten sehen (vll. sind sie hinten?)

Ich denke das ist kalt aber lauter. Ich würd mir das ding nicht holen wenn ich abends spiele und leise spielen muss dann kann ich die E-Gitarre auch ohne Amp spielen. Wo ist der Unterschied wenn ich mir die Kopfhörer hole? Nur ein bisschen lauter mehr nicht.

Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Erstellt: von Gruni » 18.06.2008, 13:28

Sieht ja schon total billig aus das Ding.

Dann vielleicht schon lieber sowas :

:arrow: https://www.thomann.de/de/danelectro_e13.htm

oder

:arrow: https://www.thomann.de/de/marshall_ms2r_micro_amp.htm

Würd mich mal interessieren wie die klingen.

Benutzeravatar
Appeal.to.Reason
Schreibmaschine
Beiträge: 625
Registriert: 21.07.2007
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von Appeal.to.Reason » 18.06.2008, 13:55

DANELECTRO E-13

eStudio Mini Amp

Diese wirklich günstige ”Walkman”-Version des Honeytones ist ein reines Kopfhörermodell. Auch hier sind cleane und ”vintage overdrive”-Sounds möglich, im Gegensatz zum größeren Bruder E-15 fehlen hier Echo-Effekt und Line Out.



Aha! Das ding ist voll geil! Das billig ding bei ebay würde ich mir NIE kaufen aber das bei Thomann sieht interresanter aus! Da kannst ja overdrive reinhauen :D:D:D

Benutzeravatar
jeff_jordan
born 2 post
Beiträge: 207
Registriert: 16.03.2008
Wohnort: Rodgau

Erstellt: von jeff_jordan » 18.06.2008, 14:07

Also ich hab' so'n Teil und nutze es auch recht oft.

:-)))
Das Ding ist jetzt nicht von eBay, sondern hier von thomann:
https://www.thomann.de/de/nobels_guitar_mycro_kopfhoererverstaerker.htm
aber im Prinzip sehr ähnlich, vielleicht mit ein paar mehr Einstellmöglichkeiten (bei dem eBay Ding steht ja garnix dabei).

Ist prima um bspw. abends im Bett noch ein wenig zu Spielen bzw. zu Üben. ====))
Das Gerätchen hänge ich dazu am Clip in die Schlaufe vom Gitarrengurt, und für's Anstöpseln an meine SG bzw. LP Gitarre hab' ich mir extra ein kurzes (ca. 50cm) Kabel mit Winkelstecker gefertigt.

Allerdings ist der Kopfhörer selbst ziemlich unhandlich, daher nehme ich meist die Dinger von meinem MP3-Player.

Die Einstellmöglichkeiten am Gerät sind nicht sonderlich umfangreich. Es gibt 2 Lautstärken (ok, 3 wenn man "AUS" mitzählt) und einen Schalter für Clean/Overdrive/Distortion.
Reicht m.E. aber voll aus, zumal man an der Gitarre ja noch die Volume-Regler hat.

Ist wirklich prima, wenn man nach 22:00 Uhr noch etwas spielen will und in 'ner Mietwohnung wohnt. Kein Vergleich mit "kalt spielen".

Die Danelectro Teile kenne ich jetzt nicht, würde mir aber - wenn schon - gleich das E-15 holen. einfach weil ich Hall mag ;).

slash49
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 493
Registriert: 10.02.2008

Erstellt: von slash49 » 18.06.2008, 21:35

@ jeff_jordan

Na, das ist jetzt doch mal ne Aussage, mit der man was anfangen kann ;)
Gute Beschreibung, Vor- und Nachteile, Einsatzspectrum . alles da, Klasse !

Danke Dir !

Benutzeravatar
Appeal.to.Reason
Schreibmaschine
Beiträge: 625
Registriert: 21.07.2007
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von Appeal.to.Reason » 18.06.2008, 22:06


Die Einstellmöglichkeiten am Gerät sind nicht sonderlich umfangreich. Es gibt 2 Lautstärken (ok, 3 wenn man "AUS" mitzählt) und einen Schalter für Clean/Overdrive/Distortion.
Reicht m.E. aber voll aus, zumal man an der Gitarre ja noch die Volume-Regler hat.


Das meinte ich, wenn man overdrive und distortion dabei hat lohnt es sich aber clean kann ich doch auch kalt spielen :?

oder? Ist doch nur ein geringer unterschied :?

Benutzeravatar
jeff_jordan
born 2 post
Beiträge: 207
Registriert: 16.03.2008
Wohnort: Rodgau

Erstellt: von jeff_jordan » 18.06.2008, 23:35

@Loki:
Nee, "kalt" - also ohne Amp - klingt doch deutlich anders als wenn's über's Pickup drübergeht.

Hängt aber natürlich stark von der Bauform der Gitarre ab. Bei 'ner ES-335 ist der Unterschied sicherlich nicht so groß, aber bei 'ner SG, ner Strat oder einer V hat man einfach mehr Klangfülle mit elektr. Verstärkung als ohne.

Benutzeravatar
Appeal.to.Reason
Schreibmaschine
Beiträge: 625
Registriert: 21.07.2007
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von Appeal.to.Reason » 19.06.2008, 08:51

@jeff jordan
Ok gut super^^ Wieder was neues dazu gelernt hab nämlich auch unter anderm ein strat nachbau!

11 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste