Body Pimpen

18 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Gast

Body Pimpen

Erstellt: von Gast » 24.03.2011, 22:51

Moin,

so habe heute die FENDER AMERICAN DELUXE STRAT HSS RWTU bekommen.

https://www.thomann.de/de/fender_america ... s_rwtu.htm

Hat zwar fast 1300 Euro gekostet aber mit Rücksprache gibt es beim Garantiefall keine Probleme wenn gepimpt was die Farbe angeht.

Wollte den Body etwas pimpen so was wie ne Regenbogenlackierung oder so.So wie sie ist siehts scheisse aus.Irgendwelche Vorschläge?

Benutzeravatar
Belial
born 2 post
Beiträge: 192
Registriert: 10.11.2009
Wohnort: Nowhere, Oklahoma

Erstellt: von Belial » 24.03.2011, 22:57

Kratze doch einfach ein beliebiges Symbol rein & male das mit rotem Edding aus...
--- A dream unchased is a life at waste. Never let them conquer your pride. ---

Gast

Erstellt: von Gast » 24.03.2011, 23:06

Selten so gelacht hahaha...
Es dreht sich ums anschleifen.Und um nichts anderes

Benutzeravatar
snicki
Pro
Beiträge: 2135
Registriert: 29.08.2010
Wohnort: Hannover
Gitarrist seit: 1994

Erstellt: von snicki » 25.03.2011, 00:09

hm, manchmal wirkt n anders farbiges schlagbrett oft wunder

Gast

Erstellt: von Gast » 25.03.2011, 00:19

Ich frag mich auch, warum du das Ding nicht gleich in einer anderen Farbe gekauft hast - Auswahl gibt es ja.
Ich finde auch, dass die Originalfarben der Strat (z.B. rot-weiß, schwarz-weiß oder cremegelb-weiß - wobei weiß eigentlich meistens das Pickguard ist) am besten passen. Irgendwelche Air-Brush-Designs bekommst du normal nicht ordentlich hin und man hat sich auch schnell dran satt gesehen.
Ich würde sie erst mal so lassen und ne Weile in Ruhe überlegen - eilt ja nicht, denn das Ding ist dir. Ich würde eigentlich die Garantiezeit ganz abwarten, ich kann mir nämlich beim besten Willen nicht vorstellen, wieso sie eine 1300-Euro-Gitarre wieder zurücknehmen sollten, an der jemand rum gefärbt hat.

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6773
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 25.03.2011, 06:01

Moin!

Ich würde den Teufel tun, mir eine Gitarre für über 1000 Tacken kaufen, um sie dann umzulackieren! Aber es bleibt deine Entscheidung. Geh doch mal zu einem Gitarrenbauer, und frage nach einem Binding. Das kann auch schon das ganze Bild der Gitarre verändern. Oder wie es schon gesagt worden ist, evtl. ein andersfarbiges Schlagbrett. Möglich ist fast alles.
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
Hustle
Pro
Beiträge: 2056
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Wuppertal

Erstellt: von Hustle » 25.03.2011, 07:25

lass bloß die arme Fender in Ruhe!
Vielleicht mal vorher Gedanken machen welche Gitarren einem gefallen..

Gast

Erstellt: von Gast » 25.03.2011, 21:58

nomo hat geschrieben:du kaufst ne Gitarre für 1300 Euro, um sie dann erst mal umzulackieren?
... na wenns sonst nichts ist :cool:


Weil mir das Silber? nicht so gefällt.Habe sie mir nicht selber gekauft hat mir meine Grossmutter gesponstert zum Geburtstag.Plus nen 1/2 Jahr Untericht.Nur das da keine Missverständnisse aufkommen weil ich mir als E-Klampfe nur die IBANEZ GRG170DX-BKN leisten konnte.War selber erstaunt wo das Paket hier eintraf.Aber bin vor Freude fast durch die Decke gesprungen.

So was die Lackierung angeht war jetzt hier im Gitarrenladen die geben sie weiter (Gitarrenbauer) und es wird eine Regenbogenlackierung verpasst.

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6773
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 26.03.2011, 08:04

Regenbogenlackierung?

Stell mal Bilder online, wenn sie fertig ist!
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
Hustle
Pro
Beiträge: 2056
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Wuppertal

Erstellt: von Hustle » 26.03.2011, 09:26

tut mir leid,aber ich muss auch ständig an Christopher Street Day denken wenn er da von seienr Regenbogenlackierung spricht :lol:
Stellt euch vor wie er aus seiner Karre aussteigt...

http://data.lustich.de/bilder/l/24421-gay-lambo.jpg


...Elton John im Schlepptau, die Fender in der Hand, in die Menge blickend und sagt: "Heyyy Guuuys" ^^

Aber nun gut,jedem das Seine! Ist nur ein Späßchen!
Zuletzt geändert von Hustle am 26.03.2011, 12:47, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Erstellt: von Gast » 26.03.2011, 12:19

Ist ja schon merkwürdig deine Oma. Bestellt einfach bei Thomann eine Strat de Luxe in Anthrazit für 1300 Ocken, ohne dich vorher mal nach deinem Farbwunsch zu fragen.
Trotzdem ne taffe Frau, die Oma. Von meiner bekam ich immer nur so 50 Mark.

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6773
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 26.03.2011, 12:24

So eine Oma hätte ich auch gerne! ;)
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
Willaberkannnich
Guitar Maniac
Beiträge: 1692
Registriert: 21.05.2008
Wohnort: 10.08 / 54.20

Erstellt: von Willaberkannnich » 26.03.2011, 13:05

Arme, arme Strat! Man kann nur hoffen das das Ordentlich gemacht wird. Was kostet die lackierung? So mit den Arbeitsstunden (abschleiffen, beischleiffen, komplexes Mehrfarbiges Lackieren, beischleifen, Klarlack, etc.) dürften das doch ganz ganz locker 500€+ sein? Oder kloppen die da einfach wie die wilden Lack drüber? Da hätte ich das schöne Teil lieber weiterverkauft und mir sowas hier oder wer weiß was gekauft:
http://www.audioelectric.de/shop/produc ... s_id=10460

Gast

Erstellt: von Gast » 27.03.2011, 16:40

Wie kannst du so eine geile Strat nur umlackieren lassen!
Regenbogenlackierung.......schwule Strat.....

Die arme Strat :cry: :cry: , ist aber deine Entscheidung

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2427
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 27.03.2011, 17:18

ich würde sie zurückschicken und ne andere Farbe wählen, die einfachste Lösung bei der es zu keinen Komplikationen käme.Naja Regenbogenfarben gibt es nicht serienmäsig aber dennoch ist die Farbpalette bei den Serienstrats doch recht umfangreich.
und wenn deine Selbstumlackaktion dann nicht so wird wie du es dir erhoffst kannst du ja den alten Leitspruch "Sieht scheiße aus,aber klingt gut" immernoch anwenden*gg*
Über so ne extreme Umgestaltung sollte man länger nachdenken,da man sich oft an solchen Farbaktionen satt sieht.
Aber jedem das seine ..... Mir würde es nicht in den SInn kommen so ne edle Gitarre einfach umzulackieren wenn sie nix am Lack hat und nagelneu ist.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Gast

Erstellt: von Gast » 27.03.2011, 17:47

Also folgenes nicht sone Regenbogenlackierung wie ihr sie meint,es werden metalikschichten im Überlauf aufgetragen,so das man verschiedene Farbvariationen je nach Winkel der Klampfe sieht.Also nicht son Street Day gedöns.Der Spass kosten mit allen drum und dran300- 350,-Teuros.
Da beim Gitarrenbauer die haben da extra einen der sich auf Lackieren von Gitarren spezialisiert hat.

@Dezibel
so ist meine Oma halt besser so als überhaupt nicht.

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3484
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 27.03.2011, 17:52

hm, neue gitarre für 1300,-€ einfach mal so von der oma bestellt...
mich hätte meine oma mit sicherheit vorher gefragt, ob mir das teil überhaupt gefallen würde da sie null ahnung von sowas hat und sicher auch nicht mal eben nen tausender aus dem fenster hauen will.
zauberwort nennt sich da auch *gutschein* :D

gut, passiert...nächster punkt:
zusicherung von thomann, dass garantie trotz umlackierung? DAS haben die mit sicherheit nicht gesagt...

und dann kann man sich selbst nur ne 200 euro gitarre leisten, gibt aber sein neues schätzchen mal eben für paar hundert euro zum umlackieren aus der hand? klingt irgendwie unwahrscheinlich...es sei denn, oma zahlt natürlich auch wieder die umlackierung.

im moment muss ich zugeben, dass ich große zweifel an dem wahrheitsgehalt dieser sache habe...
bin auch auf das foto gespannt.

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2427
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 27.03.2011, 18:22

Dass da noch Garantie auf der Gitarre sein soll, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.Und ne ordentliche Lackierung ist nur machbar wenn alles demontiert ist.
Für mich bedeutet das : Neulackierung = Garantieverlust
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

18 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste