Vergleich Squier und Fender Mexico!

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
STST
kam, sah und postete
Beiträge: 57
Registriert: 04.02.2010
Wohnort: Österreich

Vergleich Squier und Fender Mexico!

Erstellt: von STST » 24.03.2011, 10:48

Aus reiner Neugierde hätt ich gern gewusst was der Unterschied,

FENDER SQUIER VINT MOD. STRAT SSS OW
https://www.thomann.de/at/fender_sq_vint ... sss_ow.htm

und
FENDER STD. STRATOCASTER MN BK 2009
https://www.thomann.de/at/fender_std_str ... k_2009.htm
.
Was macht hier wirklich den Unterschied aus, bzw. kostet die Fender der Suqier gegenüber ja um € 111,- mehr. Ist die Preisdifferenz gerechtfertigt?

Ich weiß das man man 1 : 1 schwer was sagen kann, da es in der Fertigung eine Qualitätstreuung gibt. Aber rein anhnad technischer Daten, würds micht interessieren.
Vielleicht hat auch jemand bereits bei angespielt und kann dazu was sagen.

Danke.
...i got a gibson firebird and a dumble too a coricidin bottle to carry the blues...
(Sonny Landreth)

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5506
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 24.03.2011, 11:40

Erstmal habe ich schon Squier-Gitarren gesehen, in echt und auf Bildern (auch hier im Forum), die spotteten jeder Beschreibung, was die Verarbeitungsqualität anging. Natürlich nicht alle, aber immer mal wieder. Aber so richtig schlechte Mexikogitarren von Fender habe ich schon seit Jahren keine einzige gesehen.

Ein weiterer Unterschied ist das Holz. Die Squiers werden aus mehr Holzteilen zusammengefügt als die Mexiko-Fender.

Ansonsten das übliche halt, Löhne in Fernost noch niedriger, Produktion in Lizenz und nicht in eigenen Werken und so weiter.

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2608
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 24.03.2011, 12:08

Ich hab mal gelesen, daß die Vintage Squier sogar in Indien gefertigt wird. Ein großer Unterschied, ist neben dem Pickups, das Holz. Die Squier besteht aus indischen Zeder, die Mexico Strat aus Erle (ob das für den Preisunterschied verantwortlich ist?). Indischer Zeder soll vom Klang her aber etwa mit dem Mahagoni vergleichbar sein, die Vintage Squier wird also auch etwas anders klingen, als die klassische Mexico Strat, was ich sogar ganz gut finde, weil klassische Strats aus Erle gibt es schon mehr als genug.

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag