Boss ME-70 mit nem Boss MT-2

Benutzeravatar
von Jesko13
#226865
Also ich habe ein Boss MT-2 und habe mir vor noch ein Boss ME-70 zu Kaufen und wollte Fragen: Kann man das irgendwie mit dem Boss MT-2 Kombinieren so das ich trotzdem die Amp Modulation benutzen kann?
Ich hoffe ihr könnt mir Helfen.
Danke im vorraus.

LG

Jesko



PS: Fragen zum Equipment beantwortet mein Profil euch gerne.
Benutzeravatar
von Software-Pirat
#226878
Ja, geht. Einfach zwischen Boss ME-70 und Gitarre das MT2 klemmen. Geht, kein Problem. Allerdings hat das ME-70 selbst ein paar Metal-Verzerrer an Bord, so daß du eventuell dein MT2 gar nicht mehr brauchst.
Benutzeravatar
von Jesko13
#226887
naja mein MT-2 behalte ich aber das Ding hat ja auch den ML-2 das wird lustig
Benutzeravatar
von Jesko13
#226921
wo tut man das ding eigentlich rein? von der Gitarre direkt in den prw. amp in,weil ich habe gehört das ne Vorstufe wie ein Häcksler wirkt und das man die sozusagen umgeht.


LG Jesko
Benutzeravatar
von Software-Pirat
#226928
Das Boss Me-70? Zwischen Gitarre und Amp, vorzugsweise einen cleanen Amp, damit der so wenig, wie möglich färbt. Alternative, in den Return-Eingang des FX-Weges des Amps, also direkt in die Endstufe.
Benutzeravatar
von Jesko13
#227051
mein ich ja ich habe technisch gesehen ein Effektweg preamp out und power amp in.
Benutzeravatar
von howdy71
#227052
Würde mich nicht wundern, wenn das MT-2 nicht vom ME-70 simuliert wird!
Benutzeravatar
von phunky
#227053
Jesko13 hat geschrieben:wo tut man das ding eigentlich rein? von der Gitarre direkt in den prw. amp in,
Bei ner Zerre ist das wurscht. Ob die von der Vorstufe noch einen auf's Dach kriegt oder nicht, ist nicht so das Riesenproblem. Das ist eher ein Problem für Modulationseffekte, wie Phaser, Flanger oder so.
Benutzeravatar
von Jesko13
#227056
Ja die mein ich ja ok ist leicht undeutlich geschrieben gebe ich ja zu ich mein das es bei nem Delay wie ein Häcksler wirkt.Meine zerre will ich behalten,weil das ding diese parametrische Mittenregelung hat was ich ganz geil finde.
Benutzeravatar
von Software-Pirat
#227058
Dann ist es aber kein Problem, und ich kenne hier zwei Möglichkeiten:
1. Gitarre, dann Verzerrer, dann Boss ME-70 mit entsprechenden Amp-Modelling und Effekten, und das alles in den FX-Return.
2. Gitarre, dann Verzerrer, dann cleaner Amp, Boss ME-70 ohne Amp- und Verzerrer-Modelling aber mit Effekten wie Hall und Echo in den FX-Weg
Gehen tut auch: Gitarre, Verzerrer, Boss ME-70 mit Amp-Modelling und Effekten und das alles in den cleanen und so neutral wie möglich eingestellten Amp.
Benutzeravatar
von Jesko13
#227062
Software-Pirat hat geschrieben:Dann ist es aber kein Problem, und ich kenne hier zwei Möglichkeiten:
1. Gitarre, dann Verzerrer, dann Boss ME-70 mit entsprechenden Amp-Modelling und Effekten, und das alles in den FX-Return.
Da ich das amp modeling nehmen werde werde ich wohl das machen
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
4 Antworten 
1342 Zugriffe
von azwo_dzwo
10 Antworten 
2371 Zugriffe
von Donnerland
9 Antworten 
1091 Zugriffe
von Funplayer99
Boss Me 70
von tommy080885    - in: Boss Gitarren-Effekte
5 Antworten 
1144 Zugriffe
von tommy080885
7 Antworten 
2116 Zugriffe
von displex