Unterschied zwischen Vintage Gitarren

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
der Chrischan
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 132
Registriert: 07.01.2010
Wohnort: Bremen

Unterschied zwischen Vintage Gitarren

Erstellt: von der Chrischan » 20.02.2011, 16:48

Moin,
also ich hab da mal ne Frage.

Wo liegt der Unterschied zwischen der

Vintage Icon VS6MRCR

und der

Vintage VS6

Ist es nur der Lack der den Preisunterschied macht, weil das kann ich mir eigentlich nicht Vorstellen oder auch die Qualität und Verarbeitung? Humbucker und sonstiges sind gleich.

Danke

Chris
Expression is when you are at one with nothingness and just breath with you playing

Benutzeravatar
Hustle
Guitar Maniac
Beiträge: 1983
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Wuppertal

Erstellt: von Hustle » 20.02.2011, 17:19

die eine ist künstlich gealtert, die andere nicht...

Benutzeravatar
der Chrischan
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 132
Registriert: 07.01.2010
Wohnort: Bremen

Erstellt: von der Chrischan » 20.02.2011, 17:45

Mmh hätte ich nicht gedacht, dass künstliche Alterung einen Aufpreis von fast 100 Euro ausmacht.

Danke
Expression is when you are at one with nothingness and just breath with you playing

Gast

Erstellt: von Gast » 20.02.2011, 17:47

vor allem ist die gar nicht "wirklich" gealtert...

Benutzeravatar
Hustle
Guitar Maniac
Beiträge: 1983
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Wuppertal

Erstellt: von Hustle » 20.02.2011, 18:05

man könnte auch sagen die eine ist kapput und die andere heile :lol:

Gast

Erstellt: von Gast » 20.02.2011, 18:09

jap.

eigentlich soll das ganze prozedere auch dem sound zugute kommen, aber das ist in dem fall eher weniger so. und dafür den aufpreis ? - naja.

Gast

Erstellt: von Gast » 20.02.2011, 18:22

mir hat ein Gitarrenverkäufer erzählt, als er mir genau diese Gitarre anbot, dass die sehr lange in kleine Vibrationen versetzt werden, was das jahrelange Spielen nachvollziehen soll. Die Holzfasern richten sich dann so aus, als ob die Gitarre jahrelang gespielt wurde. Das soll den Klang einer eingespielten Gitarre erzeugen, also den Klang verbessern. Das ist ein besonderer Aufwand, eine besondere Technologie, und rechtfertigt einen Aufpreis.

Darauf hin hätte ich sie fast gekauft, zum Glück hatte ich mir vor dem Gang in den Laden vorgenommen in jedem Fall um eine Nacht zum Überdenken zu bitten, egal, was angeboten wird. So konnte ich am nächsten Tag anrufen und absagen und mir dann die Gitarre kaufen, die ich wirklich wollte. Meine Firebird.

Gast

Erstellt: von Gast » 20.02.2011, 18:24

nach ollis reviews (musik schmidt) bin ich auch fan von diesen gealterten gitarren geworden,

ABER:

ich glaube kaum, dass sich der sound bei diesen lowbudget-gitarren großartig verändert, das kann ich mir beim besten willen einfach nicht vorstellen. dass durch dieses altern die gitarre auch wirklich so verändert wird, wenn sie so lange gespielt worden wäre - ich wage es zu bezweifeln.

geldmacherei

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast