Probleme mit iRig und AmpliTube für iPhone/iPod Touch/ iPad

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Mr_Fender_1969
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 05.02.2010

Probleme mit iRig und AmpliTube für iPhone/iPod Touch/ iPad

Erstellt: von Mr_Fender_1969 » 19.02.2011, 23:50

Hallo miteinander,
ich habe mir den iRig von IK Multimedia gekauft und die Freeware Version von AmpliTube für iPhone/iPod Touch/ iPad heruntergeladen. Ich benutze einen iPod Touch mit 8 GB und IOS 4. Mein Problem ist, das zwar das cleane Gitarrensignal über den Kopfhöhrer zu höhren ist, jedoch weder die Effekte noch der Amp auf veränderungen der Regler reagieren. Auch das Auswählen der Werkspresets bringt keine Sound veränderungen. Was mache ich falsch (habe das Programm Registriert und mir das Distortion Pedall heruntergeladen, leider funktioniert auch dieser Effekt nicht). Der integrierte Tuner jedoch funktioniert einwandfrei. Ich hoffe Ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.
Ich danke euch schon mal im vorraus.

Gruss Carsten

=)=)=

Wolfmother
born 2 post
Beiträge: 167
Registriert: 02.12.2009
Wohnort: Gustavsburg

Erstellt: von Wolfmother » 20.02.2011, 12:36

Moin Carsten,

hab das ganze auch für mein Ipad. Du hast aber gesehen das an den Pedals nochmal ein Schalter ist zum an und ausschalten des Pedals.

Gruß

Stefan
Auch Zwerge werfen lange Schatten, wenn das Licht wohl platziert ist!

Wolfmother
born 2 post
Beiträge: 167
Registriert: 02.12.2009
Wohnort: Gustavsburg

Erstellt: von Wolfmother » 20.02.2011, 12:42

Hier auch nochmal ein Link mit einem Video.
http://www.chip.de/downloads/AmpliTube- ... 61445.html

Gruß

Stefan
Auch Zwerge werfen lange Schatten, wenn das Licht wohl platziert ist!

Mr_Fender_1969
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 05.02.2010

Erstellt: von Mr_Fender_1969 » 20.02.2011, 23:25

Hallo Leute,
habe das Problem selbst in den Griff bekommen. App gelöscht und nochmal heruntergeladen. Nun funktionierts. Aber Danke für eure Antworten. =(=))=

Gruss Carsten

Wolfmother
born 2 post
Beiträge: 167
Registriert: 02.12.2009
Wohnort: Gustavsburg

Erstellt: von Wolfmother » 21.02.2011, 09:05

Moin Carsten,

ist ja gut das es jetzt klappt. Hast du gesehen das es jetzt auch, zumindest fürs Ipad auch eine Gratis App der Firma mit einem Fender Verstärker gibt?

Gruß

Stefan
Auch Zwerge werfen lange Schatten, wenn das Licht wohl platziert ist!

Mr_Fender_1969
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 05.02.2010

Erstellt: von Mr_Fender_1969 » 21.02.2011, 15:18

Hallo Stefan,
habe mir die App heruntergeladen aber noch nicht ausprobiert (Zeitmangel).

=)=)=

Wolfmother
born 2 post
Beiträge: 167
Registriert: 02.12.2009
Wohnort: Gustavsburg

Erstellt: von Wolfmother » 21.02.2011, 20:01

Okay, alles klar. Schreib doch mal wie deine Erfahrungen mit der ganzen Geschichte ist.

Gruß

STefan
Auch Zwerge werfen lange Schatten, wenn das Licht wohl platziert ist!

Benutzeravatar
bassaidai
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 25
Registriert: 15.06.2009

Erstellt: von bassaidai » 04.05.2011, 11:45

Hallo,

würde mich auch mal interessieren, ob das mehr als ein Spielzeug ist.
Schreibt doch mal Eure Erfahrungsberichte.....

schöne Grüße

Wolfmother
born 2 post
Beiträge: 167
Registriert: 02.12.2009
Wohnort: Gustavsburg

Erstellt: von Wolfmother » 04.05.2011, 17:29

Ob es ne Spielerei ist, kann man schlecht beantworten. Ist halt ne sehr gute Alternative, wenn du schnell mal Effekte bei mischen oder nutzen willst ohne dir jede Menge Effektpedale zu kaufen. Das Aufnehmen ist auch sehr gut, da man auch BAckingtracks die sich auf dem Ipad befinden dazu mischen kannst.

Gruß

Stefan
Auch Zwerge werfen lange Schatten, wenn das Licht wohl platziert ist!

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste