Günstige PA-Anlage für Konzerte

2 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
tommistagg
Erklär-Bär
Beiträge: 390
Registriert: 20.07.2008

Günstige PA-Anlage für Konzerte

Erstellt: von tommistagg » 13.02.2011, 12:00

Ich hoffe das es nichts ausmacht wenn ich hier n PA-Thema anfange.

Wir wollen uns eine günstige PA kaufen um einmal bei uns daheim proben zu können und zweitens kleine Locations zu beschallen (ca. 50 Leute). Leider kennen wir uns nicht so richtig aus. Wir haben in unserer Schule einen Proberaum den wir nutzen können. Dieser ist mit allenmöglichen Zeug ausgestattet. In diesen Raum lief der Gesang immer über 2

https://www.thomann.de/de/qsc_kw_122.htm

ich hatte in dem Raum einen Framusröhrenverstärker. Nun können wir zwar in der Schule proben und auch Konzerte veranstalten, aber wir würden auch gerne ne eigene PA haben um nicht immer von der Schule abhängig zu sein.

Leider sind wir alle "arme" Schüler. Ich hab mal was zusammengestellt...

2 von denen
https://www.thomann.de/de/the_box_ma120_mk_ii.htm

https://www.thomann.de/de/the_tmix_mix_802.htm

https://www.thomann.de/de/shure_pg58xlr ... e_gear.htm

dann hab ich noch ne Frage:
Ich hab n Boss ME 25 kann ich das direkt in den Mixer schließen oder soll ich lieber noch n Verstärker mit Mikro abnehmen?

Clans
Erklär-Bär
Beiträge: 375
Registriert: 31.05.2008
Wohnort: 94116 Hutthurm

Erstellt: von Clans » 13.02.2011, 12:31

Hi, also mit der Marke TheBox hab ich bisher immer gute Erfahrung gemacht, deshalb würde ich sagen für 50-100 Leute gehen die Lautsprecher OK, aber sehr viel mehr holt ihr dann glaub ich nicht mehr raus.
Ich würde hier zu TheBox PA302a greifen, kosten zwar knapp das doppelte, aber damit ist man für bis ca. 300 Leute gerüstet und auch in kleineren Lokations kann man gut spielen, ohne voll aufdrehen zu müssen.

Vom Mixer her würde ich zu einem etwas größeren raten, mit mehr Kanäle mit XLR-Eingang. Da ihr die zwei vorhandenen schon für Gesang braucht, und wenn du vorhast noch den Gitarren-AMP mit Mikro abzunehmen, brauchst schon nen 3. XLR-Eingang. Also lieber Spiel nach oben lassen ;) .
Das BEHRINGER XENYX 1202 FX (~99€) hätte zusätzlich noch ein paar Effekte drin, v.a. leichter Hall rundet die Sache schön ab.

Mit dem AMP... bei 50 Leuten kann man sich eigentlich mit nem anständigen AMP schon durchsetzen, v.a. gegen den Schlagzeuger musst du halt ankommen. Ansonsten würde ich dir zur Abnahme das T.Bone MB75 empfehlen, ein Shure SM57 Nachbau, macht aber seine Arbeit gut und ist sehr günstig.

Nicht zu vergessen wäre jegliche Art von Ständer (Mikrofone- und Boxenständer) im Preis noch miteinzuberechnen.

2 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast