Gitarre Sandana T-200

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
drebes
kam, sah und postete
Beiträge: 42
Registriert: 25.12.2010
Wohnort: Odenwald

Gitarre Sandana T-200

Erstellt: von drebes » 18.01.2011, 23:37

Vielleicht habe ich ja hier mehr Glück als bei Tante Google ...

Ich habe mir eine Westerngitarre gekauft.
Nicht eben gestern, sondern <grübel> 1984 im Zarten Alter von 16 Jahren.
Gebaut wurde sie noch eine ganze Weile zuvor, denn unser Jugencenter-Chef hatte sie damals auch schon eine ganz Weile. Den Aufklebern nach zu urteilen hat sie die 68er Revolution auch schon mitgemacht ;-)
Damals habe ich (für meine Verhältnisse) die Unsumme von 600 DM(!) dafür bezahlt.
(Inklusive Koffer, Ersatzsaiten und Kapo)
(Dafür habe ich in den Sommerferien 4 Wochen hart gearbeitet)
Es ist eine Sandana T-200 (kein Schreibfehler).
Das Netz bietet mir keinerlei Anhalt, ob ich da nun noch immer was Gutes in Händen halte - oder wo die Gitarre von der Qualität her einzuordnen ist.

Hintergrund: trotz meines biblischen Alters gebe ich mich der MLC hin und will Gitarre spielen lernen. Reicht die Qualität der Gitarre dafür auch auf längere Zeit aus?
(Nein - ich will nicht meinen Gitarrenlehrer fragen, denn der verkauft selbst auch Gitarren ;-) )

In meinen Ohren klingt sie ganz gut - ich kann es aber nicht beurteilen, denn als ich diverse Gitarren, die ich im Shop in der Hand hatte konnte ich mich absolut nicht mehr erinnern wie meine klang - und umgekehrt :-(
Später geht es dann mit der E-Gitte weiter. Die habe ich zum Glück schon hier:-)

THX
Mathias

catmini
Powerposter
Beiträge: 1090
Registriert: 20.08.2010
Wohnort: HHagstrom ;-)

Erstellt: von catmini » 18.01.2011, 23:45

Sandana T-200 klingt nach ne sächischen firma :D

ne sorry kenn ich auch nicht.

wenn die keine massive fichtendecke hat, sondern zeder oder sogar nur funiertes sperrholz, dann hat die evtl. schon ihre Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten.

aber im zweifel einfach mal mit anderen gitarren vergleichen, wenn dir der klang gefällt dann ist das doch in ordnung.

Benutzeravatar
yooden
born 2 post
Beiträge: 197
Registriert: 19.12.2010

Re: Eure Einschätzung ist gefragt :-)

Erstellt: von yooden » 18.01.2011, 23:45

drebes hat geschrieben:Den Aufklebern nach zu urteilen hat sie die 68er Revolution auch schon mitgemacht ;-)

Sieht man Spuren von Polizeiknüppeln? Wenn nicht, war sie wohl doch eher brave Pfadfindergitarre.

drebes hat geschrieben:In meinen Ohren klingt sie ganz gut - ich kann es aber nicht beurteilen, denn als ich diverse Gitarren, die ich im Shop in der Hand hatte konnte ich mich absolut nicht mehr erinnern wie meine klang - und umgekehrt :-(

Da würde ich ja geschwind die Gitarre in den Shop tragen und vergleichen.

drebes
kam, sah und postete
Beiträge: 42
Registriert: 25.12.2010
Wohnort: Odenwald

Re: Eure Einschätzung ist gefragt :-)

Erstellt: von drebes » 19.01.2011, 11:35

Hya,
yooden hat geschrieben:
drebes hat geschrieben:Den Aufklebern nach zu urteilen hat sie die 68er Revolution auch schon mitgemacht ;-)

Sieht man Spuren von Polizeiknüppeln? Wenn nicht, war sie wohl doch eher brave Pfadfindergitarre.

drebes hat geschrieben:In meinen Ohren klingt sie ganz gut - ich kann es aber nicht beurteilen, denn als ich diverse Gitarren, die ich im Shop in der Hand hatte konnte ich mich absolut nicht mehr erinnern wie meine klang - und umgekehrt :-(

Da würde ich ja geschwind die Gitarre in den Shop tragen und vergleichen.


Lol, ob das Polizeiknüppel waren weiss ich nicht, aber dass sie nicht immer nur still im Koffer lag ist schon deutlich zu sehen. Löcher, Risse oder richtig tiefe Dellen hat sie aber nicht.

Das Material ist schon net schlecht. Die Decke ist Fichte und nicht aus Sperrholz :-)

In einen Music-Shop komme ich halt immer nur mal in der Pause, hier in DA. Bis ich abends Zuhaus bin ist bei unserem dunkel drinne :-(
Auf Arbeit mitschleppen will ich die Gitte auch nicht. Könnte die hier nicht 'lagern' ohne ständig drüber zu fallen...

Vielleicht findet sich ja noch jemand der die Marke von früher her kennt und dazu was sagen kann.

CYA
Mathias

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste