Wie bekomme ich meine Gitarre zum 'singen'

Verzerrer, Delay/Reverb, Looper, uvm.
#208036
Hya,
ich fand leider nichts dazu in 'wie bekomme ich diesen Sound hin'.
Wahrscheinlich, weil ich nicht weiss nach was ich genau suchen muss ...
Wie bekomme ich meine Gitarre in den höheren Tönen zu 'Singen'?
Also - ein recht langer Sustain der einen gleichmässigen, fast synthetisch klingenden Ton erzeugt.
Das Solo in Stairway zu Heaven wäre ein Beispiel.
(Ein Verweis auf die richtigen Suchbegriffe würde mir schon weiterhelfen)
Thx
Mathias
Benutzeravatar
von googlemeister
#208048
Wielange spielst du denn schon?
von drebes
#208069
zu kurz ;-)
Ich habe mir pünktlich zur MLC und Weihnachten eine E-Gitarre (Yamaha Pacifica 112) und einen kleinen Verstärker geleistet. (Regent 10 - jemand sagte mal es sei ein uraltes Teil aus dem wilden Osten)
Benutzeravatar
von Software-Pirat
#208085
Von dem Verstärker hab ich noch nichts gehört. Damit die Gitarre anfängt zu singen, mußt du aber den Verstärker übersteuern. Dazu den Gain aufdrehen und/oder in den Overdrive- bzw. Distortion-Kanal wechseln (falls dein Verstärker sowas besitzt). Irgendwann sollte dann der Gitarrenklang anfangen zu verzerren, dann bist du auf den richtigen Weg. Ob der Ton dann so hundertprozentig klingt, wie du dir es erhoffst, wag ich aber zu bezweifeln.
Für einen richtig guten Overdrive- bzw. Distortionklang gibt es einige Tricks, für die man aber mehr oder weniger Geld investieren muß. Als Stichwort sei mal das Wort Overdrive-Pedal genannt.
Benutzeravatar
von Hustle
#208089
wichtig wäre noch den Hals Pickup zu benutzen. Funktioniert am besten mit Humbuckern. Deine Yamaha hat aber nen Singlecoil am Hals.
Generell würde ich meinen Schwerpunkt auf andere Sachen legen als sowas. Das sind Nebensächlichkeiten mit denen du dich später noch auseinandersetzen kannst.
Gruß
Benutzeravatar
von howdy71
#208101
Damit würde ich mich am Anfang der Gitarristenlaufbahn noch nicht beschäftigen. Wenn Du seit Weihnachten spielst und dann nach 3 Wochen das Solo von Stairway To Heaven angehst, das gibt nichts. Ich habe damals einen ähnlichen Fehler gemacht.

However:

Um die Gitarre zum singen zu bringen:
Hals PU nutzen, vorzugsweise Humbucker (obwohl ich mir bei Led Zeppelin jetzt gar nicht so sicher bin. Jimmy Page hat im Studio auch mal gerne zur Telecaster und zu einer Danelectro gegriffen. Das komplette erste Led Zeppelin Album wurde auf ner Telecaster eingespielt).

Und den Verstärker in den Overdrive Bereich bringen!
von drebes
#208116
OK - also sowas wie Kanäle hat der Verstärker nicht. (Gab's die damals schon - ausserhalb von Venedig? ;-) )
'Nen Humbucker am Hals bekomme ich da auch eher nicht reingepfriemelt.
Also, lost in Space? Anderen Verstärker kaufen? oder genügt ein Effektgerät (Overdrive las ich eben)?
Wenn ich jetzt aktuell den Gain voll aufdrehe bekomme ich zwar einen verzerrten Ton, der klingt aber Waschbrettrauh - ähnlich wie beim Intro von Hells Bells.
Ich suche, in den höheren Lagen was 'Glatteres' bei dem man den Tonfolgen noch folgen kann.
So wie es jetzt ist wird da 'Matsch' draus.

Btw: von wegen Nebensächlichkeiten - Klar sind das Nebensächlichkeiten - Aber sind es nicht immer diese kleinen Nebensachen die Spass bringen?

THX
Mathias

Edith:

Ich will gar nicht das Solo von Stairway spielen.
Gelogen - ich will's doch - aber ich bin mir im Klaren darüber, dass das noch dauern wird :-)
Ich möchte aber wissen wie ich den Sound hinbekomme :D

Nebenbei - um den längeren Sustain hinzubekommen hab ich jetzt mal dickere Saiten aufgezogen - jetzt jammern die Patschehändchen wieder ;-)
Benutzeravatar
von howdy71
#208131
Jo, die Nebensächlichkeiten bringen Spass. Da stimm ich zu.

Ich habe mal nach dem Regent 10 gegoogelt und das hier gefunden:
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... 0/15883384

Wenn ich mir die Regler so anschaue, dann scheint das ein 1-Kanaler zu sein. Da regelst Du die Verzerrung dann über den Gain Regler.

Ich glaube ein neuer Verstärker würde Sinn machen. Denn die Pacifia ist schon eine sehr gute Gitarre zum Einstieg und auch einen Single coil kann man zum singen bringen!
Benutzeravatar
von googlemeister
#208154
Um nicht zu vergessen: Gitarre zum singen bringen erfordert natürlich auch einiges an Skills ;-)
Benutzeravatar
von howdy71
#208176
Um nicht zu vergessen: Gitarre zum singen bringen erfordert natürlich auch einiges an Skills ;-)


jop!
von drebes
#208178
Yepp - das isser. So schaut meiner auch aus.
Nur war er nicht so teuer :-)
Was würdet ihr an Verstärker empfehlen?
Laut muss er nicht sein - er muss gerade mal mich in meinem 2x4m Bürochen 'schalmeien' ;-)
Laut DARF er auch nicht sein, denn meine Tochter schläft direkt darunter.
Teuer darf er auch nicht sein sonst *zensiert* meine Frau *zensiert*. Sorry - ich wollte ausführlich beschreiben, was meine Frau dann mit mir tut, aber das System lässt es nicht zu :twisted:
Benutzeravatar
von Software-Pirat
#208187
So knapp 100€ müßtest du für einen guten Verstärker einrechnen. Empfehlenswert wären so etwa diese:
https://www.thomann.de/de/vox_mini_3_bk.htm
https://www.thomann.de/de/vox_da5.htm
https://www.thomann.de/de/fender_mustang_i.htm
https://www.thomann.de/de/roland_cube_15xl.htm
https://www.thomann.de/de/peavey_vypyr_15.htm
Diese sind auch soundmäßig sehr flexibel und auch bei Zimmerlautstärke gut betreibbar. Geh einfach mal in einen Musikladen und probier ein paar aus.
Benutzeravatar
von Hustle
#208188
peavey Vypyr 15

mit etwas Finegrspitzengefühl kannst du den leise einstellen und er hat alles (und mehr) was du brauchst...guter Sound inklusive.
Neupreis 120 glaub ich,gebraucht kriegst du den sicher schon für 80.
Gruß
Benutzeravatar
von csoburn
#208198
Fender G-Dec fifteen ;) ist wie der Mustang hat aber noch ein paar interessante Features.
Benutzeravatar
von googlemeister
#208208
Hab auch noch ne Frage: Für singende Töne werden Humbucker empfohlen. Wieso eigentlich? Mal unabhängig von Gegenbeispielen wie David Gilmour etc...

Was ist das wichtige aus technischer Sicht damit der Ton singt? Spiele ja auch 2 Humbucker habe aber sowohl gesplittet als auch ungesplittet singende Töne. Meine Erfahrung zeigt das es eher die Spielweise + hohe Verzerrung ist. Inwieweit der Output da mit reinspielt weiß ich leider auch nicht. Gibt ja Singlecoils die haben alleine mehr Output als mein Humbucker....
Benutzeravatar
von Software-Pirat
#208564
Gute Frage. Vielleicht liegt es daran, daß Humbucker nicht so empfindlich auf Störgeräusche sind, wie Singlecoils, die bei hoher Verzerrung schon eher stören können.
Ansonsten kann es auch sein, daß Singlecoils ja einen höherreicheren Sound haben, als Humbucker, und da bei der Übersteuerung ja zusätzlich noch mehrere Obertöne hinzu kommen, könnte die Sound höhenmäßig etwas außer Kontrolle geraten.
Keine Ahnung, ob das paßt, wäre aber meine Vermutung mal.
von alex62
#210318
Damit würde ich mich am Anfang der Gitarristenlaufbahn noch nicht beschäftigen. Wenn Du seit Weihnachten spielst und dann nach 3 Wochen das Solo von Stairway To Heaven angehst, das gibt nichts. Ich habe damals einen ähnlichen Fehler gemacht.

However:

Um die Gitarre zum singen zu bringen:
Hals PU nutzen, vorzugsweise Humbucker (obwohl ich mir bei Led Zeppelin jetzt gar nicht so sicher bin. Jimmy Page hat im Studio auch mal gerne zur Telecaster und zu einer Danelectro gegriffen. Das komplette erste Led Zeppelin Album wurde auf ner Telecaster eingespielt).

Und den Verstärker in den Overdrive Bereich bringen!


HI, ich hab inzwischen 3 Bücher die von Led zeppelin und Robert plant handeln gelesen , Jimmy Page hat das ist richitg auf Led Zeppelin 1 teilweise auf einer Tele gespielt , die Danelectro wurde hauptsächlich für sachen wie Kashmir, Achilles Last stand benutzt , ansonsten hat JImmy Page so gut wie immer eine 59 iger Les paul benutzt , von der Sorte hat der glückliche sogar 2 stück .

M.f.g alex
Benutzeravatar
von enta
#211323
Heyho.

Ich weis wie das is, spiele auch erst 1 Jahr und bin immer auf der Suche nach speziellen Sounds und gebe keine Ruhe bis ich diese dann auch mehr oder weniger aus meiner Gitarre bekomme :)

Mein Lieblingsbeispiel für ein klares und singendes Solo ist immer dieses hier.

Ich meine das erste Solo, beginnt bei 1:30min, das finde ich vom Sound her super.
Meinst du soetwas in der Art oder dachtest du da eher an etwas anderes?

Für mich sind die Töne in dem Solo glasklar und eine Steve Vai Ibanez ist wohl das absolute gegenteil einer Les Paul ;)

lg
von drebes
#211462
Ja, das kommt so ungefähr hin.
Seit gestern habe ich einen anderen Übungs-verstärker dazu bekommen
(Yamaha GA15).
Gitte angestöpselt und: Ja wie? Das ist MEINE Gitarre?
Damit klappen nun auch bei aufgedrehtem Gain genau diese Sounds :-)
Nachteil - ich kann nur noch mit Kopfhörer üben. Das Ding ist selbst leise gedreht noch viel zu laut.

Beispiel ist auch:
Sweet home Alabama
bei 1:50
oder
Stairway to heaven
ab 6:40

Das Klingt einfach genial :-)

CYA
Mathias

CYA
Mathias
Benutzeravatar
von enta
#211518
Ja das klingt wirklich super, bin auch gerade an stairway to heaven, aber bis ich beim Solo angelangt bin werden wohl noch ein paar Monate verstreichen.

Nur sind das ja klassische Fender stücke, nix Humbucker/Les Paul.
Für mich kommen die schönsten klaren und singenden Sounds aus ner Fender oder Ibanez, Les Paul steht doch eher für fetten zerrigen Sound, so empfinde ich das jedenfals.

Atm spiele ich auch Knocking on heavens door und seitdem ich die Gitarre nen halben Ton runter gedreht hab, klingt das ganze auch schon ne ecke besser und beim Solo fängt die Gitte auch richtig schön an zu singen.
von drebes
#211522
Knocking on heavens door ist geil :-)
Die Version von Guns n Roses?
Benutzeravatar
von Willaberkannnich
#211531
Stairway to heaven typisch Fendersound? Denke ich mal eher nicht so... wobei gehen tut natürlich alles. Aber JP spielt das schon mit Gibson(-artigen) Schrampfen.
Eine schön singende Strat gibt´s z.B. hier:

(ab 3:10)
Benutzeravatar
von Gitarrenschlumpf
#211533
Ich weiß zwar nicht, wie's im Studio gemacht wird - aber ist der einfachste Weg, eine Gitarre richtig zum Singen zu bringen nicht, richtig laut zu spielen?

Ansatzweise habe ich das mal daheim ausprobiert - als die Nachbarn verreist waren. Durch Feedback schwingt die Saite dann einfach fröhlich weiter. :P

Allerdings stellte das laute Spielen dann auch gleich ganz neue Herausforderungen an meine Dämpftechnik - jede Saite, die nicht die ganze Zeit abgedämpft wurde, hat sich ebenfalls schön aufgeschwungen. Laut und sauber zu spielen ist wirklich eine Kunst - wenn man leise und/oder mit Kopfhörer spielt hat man diese Probleme erstmal gar nicht.
Benutzeravatar
von phunky
#211534
Stairway to heaven typisch Fendersound? Denke ich mal eher nicht so... wobei gehen tut natürlich alles. Aber JP spielt das schon mit Gibson(-artigen) Schrampfen.


Live auf jeden Fall. Dafür hatte er ja die Doppelhalsige. Im Studio bin ich mir ziemlich sicher, dass das Solo mit ner Tele gespielt wurde.
von Gast
#211535
Zum 9178263917263971263-mal: Ja, so war es.
Benutzeravatar
von phunky
#211537
Tschuldigung, hab kurz vergessen, dass Du dabei warst.
Benutzeravatar
von enta
#211587
Knocking on heavens door ist geil :-)
Die Version von Guns n Roses?


Na klar :)

Der Anfang von von knocking on heavens door waren die aller ersten Töne die ich auf einer Gitarre probiert habe. Super Song.
Finde das klingt richtig nice auf meiner Paula, finde auch das die richtig singende Töne beim bending zustande kommen, jetzt wo die git runter gestimmt ist lässt es sich noch viel einfacher und stärker benden, da kommt das ganze noch besser.

Macht momentan total bock!

Aber um zurück zum Thema zu kommen, es spielen ja viele faktoren da rein, die gitarre der verstärker, das Effektboard, die lautstärke und natürlich am aller wichtigsten zauberfinger :D

Ich glaub nicht das es DEN tipp für singende Töne gibt, die bekommt man je nach equip warhscheinlich mit diversen unterschiedlichen methoden hin.
Wenns an erfahrung fehlt hilft nur rumprobiern bis man fast durchdreht und irgendwann hat mans :D
Benutzeravatar
von Hustle
#211590
Tschuldigung, hab kurz vergessen, dass Du dabei warst.




hahahahaha, einfach nur gut! :lol:
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
2 Antworten 
1653 Zugriffe
von e-gitarre robert
22 Antworten 
30487 Zugriffe
von JanDTH
6 Antworten 
2627 Zugriffe
von Harry83