Frage zu Einstellungen bei Effektgerät/Amp

Verzerrer, Delay/Reverb, Looper, uvm.
von Joe-Hannes
#200901
Servus !

Habe eine Recht simple Frage und hoffe das ich nicht gleich an die Wand geklatscht werde ;)

Ich spiele mit einem MG 50 FX von Marshall mit einem Effektgerät von Zoom, dem G2.1 Nu.

Wenn wir Sachen wie AC/DC spielen, stell ich immer beim Marshall auf Clean ein und beim Effektgerät den verzerrten Klang (Fertiger Sound).

Nun meine Frage: Ist es üblich wenn man mit einem Effektgerät spielt, dass der Verstärker komplett auf Clean gestellt ist ? Ich bin mit dem Verzerrten Klang mit diesem Schema nicht glücklich.

Hoffe ihr habt für mich ein paar Tipps, dass der Sound etwas satter, kräftiger und mehr AC/DC like klingt ;)

Vielen Dank von einem Big Band Gitarristen, der sonst eher Clean und Funky spielt ;)
Benutzeravatar
von phunky
#200902
Moin!

Darauf ein klares "kommt drauf an". Es gibt Effekte die man besser auf das verzerrte Signal spielt. Da nimmt man halt nen cleanen Amp oder hängt das Effektgerät in einen Einschleifweg, wenn vorhanden. Es gibt aber auch welche, wo man die Amp-Zerre noch drauf setzen kann, ohne dass es Matsch wird.

Ich kenne nun weder Deinen Amp noch das Effektgerät, daher noch allgemein: Viele die wie AC/DC klingen wollen, machen den Fehler zu stark zu verzerren. Weniger ist in diesem Fall mehr.
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
Pod gerät einstellungen
von Bulletvalentine    - in: Effektgeräte
4 Antworten 
1616 Zugriffe
von Bulletvalentine
FX Loop Einstellungen?
von Marcel3540    - in: Effektgeräte
12 Antworten 
6435 Zugriffe
von Software-Pirat
4 Antworten 
1277 Zugriffe
von ZeroOne
9 Antworten 
2972 Zugriffe
von musicdevil
2 Antworten 
1579 Zugriffe
von knot213