Bei Umschalten auf anderen Kanal: Bumm!

Online-Ratgeber
von felixsch
#187884
Hey

hab eine kleine Frage zu meinem Line 6 Spider IV 15:

Immer, wenn ich ihn an/aus schalte, gibt es ein lautes Knallen. Genau so beim umschalten auf einen anderen Kanal.

Ich hab gehört, das man bei Line 6 beim einschalten immer beide volume Regler auf null drehen muss, aber wie ist das beim umschalten auf einen anderen Kanal?

Mein Gitarrenlehrer hat einen Line 6 Spider II 30. bei dem geht das immer ganz leise!

Muss man da was bestimmtes einstellen? Oder mach ich was falsch?

Freu mich über Feedback! :)

Felix
Benutzeravatar
von Software-Pirat
#187888
Also bei meinem Vox DA5 hab ich beim Einschalten auch immer ein deutlich hörbares Knacken, was aber so wohl kein Problem ist (ist wohl eine Spannungsspitze, die beim Einschalten entsteht, beim Ausschalten bin ich mir jetzt nicht so sicher). Solange ähnliches bei deinem Verstärker ist, würde ich mir keine Sorgen machen. Ähnliches kann sicher auch beim Umschalten des Kanals passieren, was natürlich stört, wenn man mitten im Song den Kanal wechselt. Kannst du den Kanal per Fußleiste wechseln? Und wenn ja, passiert es beim Kanalwechsel per Fußleiste?
Die nächste Frage lautet, war das schon immer so, und trat dies erst nach einiger Zeit ein?
von felixsch
#187899
Das ist eigentlich kein Knacken, sondern eher ein Knallen, manchmal auch pipsen. Es geht erst wieder weg, wenn ich den Channelvolume regler ein bisschen drehe.

Eine Fußleiste hab ich nicht.

Und ja, es war schon immer da.

Grüße
Zuletzt geändert von felixsch am 09.11.2010, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
von Software-Pirat
#187962
Das klingt irgendwie bedenklich. Hast du noch Garantie auf dem Verstärker? Wenn ja, würde ich mal mit dem Händler reden.
Benutzeravatar
von r0xta
#187963
felixsch hat geschrieben:Das ist eigentlich kein Kacken
das will ich auch hoffen :D sorry ;)

ne aber n dumpfes "knallen" beim ausschalten ist gut möglich. beim kanalwechsel sollte das nicht auftreten. hatte das mal mit nem fußtreter, da hat das auch immer geknackt. ursache: kein orignalhersteller der tretmine. aber wenn du ja keinen fußschalter hast, kanns daran nicht liegen.
Benutzeravatar
von cali2010
#187973
Ich erinnere mich an meinen alten Marshall, das war auch son Biligamp. Da hatte ich das knallen auch beim ein/ausschalten. Kanäle konnte man gar nicht wechseln. Das lag laut Kundendienst daran, zumindest beim Ausschalten, dass er schlagartig irgendwie entlädt. Reiß mal vorm ausschalten den Amp maximal auf für ne Sekunde oder zwei, und?
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
Umschalten zwischen Geräten
von Montrachet    - in: Effektgeräte
5 Antworten 
1347 Zugriffe
von Chryz
3 Antworten 
925 Zugriffe
von Roddy
2 Antworten 
812 Zugriffe
von Software-Pirat