Aufnehmen im Proberaum!

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Nemis
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 07.10.2010

Aufnehmen im Proberaum!

Erstellt: von Nemis » 09.10.2010, 15:47

Aufnehmen im Proberaum!

Heyhey,

Unsere Band will endlich mal Aufnahmen machen...
natürlich nich im Studio...
Also haben wir uns mal umgesehen...
Jez is die frage ob eines überhaupt Sinn macht...
und ob ein Mobiles oder ein Stationäres...

z.B.: Mobile:
https://www.thomann.de/de/zoom_h2.htm
https://www.thomann.de/de/yamaha_pocketrak_c24.htm

z.B.: Stationär:
https://www.thomann.de/de/boss_micro_br_bundle.htm


Bitte um fixe antwort

MFG Nemis
Sex, Drugs and Rock'n'Roll!

Benutzeravatar
metal-skull65
Pro
Beiträge: 2581
Registriert: 23.08.2009
Wohnort: 59269 Beckum

Erstellt: von metal-skull65 » 14.10.2010, 11:49

Hallo!
die besten Aufnahmen bekommt mann immer mit mischpult und recorder hin.
Mischpult einfach weil man direkt hören kann was man aufnimmt und auch direkt mit dem schieberegler einstellungen vornehmen kann.
Wichtig : jedes Instrument erfordert eigene Aufnahmemethoden ...
Um einfach mal so das gesamtstück auf zu nehmen ist so digitaler recorder wie von zoom oder yamaha klasse .
Das micro br ist eher was für den gitarristen der zwischendurch ideen festhalten will oder für unterwegs halt.


tips für recording : https://www.thomann.de/de/onlineexpert_44.html
https://www.thomann.de/de/onlineexpert_199.html

und natürlich im Fachhandel,Abteilung recording ;)

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5549
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 14.10.2010, 11:57

Ich würde Zoom H2 oder Roland R-05 empfehlen. Mir gefällt letterer besser, was aber nicht mit dem Klang zu tun hat, da tun die sich nichts. Mit der Bedienung komme ich besser klar und die ganze Verarbeitung macht auf mich einen solideren Eindruck.

Du wirst mit so einem Gerät nicht die Qualität erreichen, als wenn Du Verstärker und Drums einzeln mit Mikro abnimmst und in ein Mischpult spielst. Aber es ist unschlagbar einfach. Stativ in die Mitte, Recorder drauf schrauben, automatische Pegelmessung aktivieren, kurz Lärm machen, auf Aufnahme drücken und los.

Und man ist einfach vielseitig mit so einem Gerät. Den kannst Du halt auch mal im Sommer mit auf die Wiese zur Open-Air-Session nehmen.

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste