Effektweg + Multi-Board?

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Gast

Effektweg + Multi-Board?

Erstellt: von Gast » 25.07.2010, 10:00

Hiho

Habe mir letztens die Anschaffung eines Multieffekgerätes überlegt *grübel grübel*

Aber wie ist das eig mit Multis und den beinhalteten Modulations-effekten?
Ich kann die ja nich hinter die Vorstufe schalten, oder gibt es da spezielle Hardware?

Oder ist es vom sound her nicht umbediengt notwendig, bspw. den Flanger in den Effektweg zu hängen?

THX

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4500
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 25.07.2010, 10:33

Gute Frage, würde mich auch interessieren!

Benutzeravatar
Sunburst
Pro
Beiträge: 2090
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: München
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Sunburst » 25.07.2010, 10:41

Ich kenne mich nicht mit allen Multis aus, aber viele sind per "4-Kabel Methode" anschließbar. Also Kabel in Effekt rein, vom Effekt in die Vorstufe, dann aus dem Amp wieder zum Board und in die Modulationssektion und dann per Return in die Endstufe.

Benutzeravatar
antraxz
meint es ernst
Beiträge: 24
Registriert: 23.07.2010
Wohnort: Baden-Würrtenberg

Erstellt: von antraxz » 09.08.2010, 09:43

soweit ich das weiss gehst du in der regel nich über den effekt loop sondern direkt an den line in
zumindest is das bei den multieffekten mit eingebauten preamp so
Alkohohl ist keine Lösung
Sondern ein Destillat

Benutzeravatar
Sunburst
Pro
Beiträge: 2090
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: München
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Sunburst » 09.08.2010, 15:07

Kommt halt drauf an, ob du Ampmodelling nutzt oder nur Effekte im herkömmlichen Sinn. Bei normalen Effekten nutzt es wenig am Preamp vorbei zu gehen.

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast