Bernd Brümmer - Garantiert Gitarre lernen (Tipp)

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8979
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Bernd Brümmer - Garantiert Gitarre lernen (Tipp)

Erstellt: von mjchael » 28.04.2008, 15:45

Garantiert Gitarre lernen mit CD (Musiknoten) von Bernd Brümmer Preis: EUR 19,80

:arrow: Garantiert Gitarre lernen bei Amazon

Für Anfänger, die Liedbegleitung lernen wollen, halte ich es für eines der besten Bücher, die es derzeit auf dem Markt zu kaufen gibt.
Hat einen ähnlichen Aufbau wie mein Lagerfeuer- und Folkdiplom bei den Wikibooks (Link: s.u.). Da er sich aber nicht auf Copyrightfreie Lieder beschränken muss, hat Brümmer die besseren Lieder.

Grundsolider Einstieg in die Liedbegleitung.
Gut aufgebaut, durchgedachte Lektionen, mit CD
bestens für Anfänger geeignet.

Der Kauf ist bestimmt kein Fehler.

Ähnliches Buch
Das neue Gitarrenbuch. Mit CD. Die Gitarre von Anfang an (Broschiert) von Jürgen Kumlehn (Siehe Tipp)

Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem Buch gemacht? Postet es hier drunter!
Zuletzt geändert von mjchael am 09.05.2008, 11:41, insgesamt 1-mal geändert.

acdcgiutar
born 2 post
Beiträge: 151
Registriert: 10.03.2008
Wohnort: Erdmannsdorf

Erstellt: von acdcgiutar » 28.04.2008, 16:38

von dem gibts auch youtube videos

Babsbara
meint es ernst
Beiträge: 13
Registriert: 28.01.2008
Wohnort: Brüssel

Erstellt: von Babsbara » 29.04.2008, 13:52

Hallo,

ich lerne im Moment mit BBs Buch und bin bis jetzt sehr zufrieden! Wenn man ohne Lehrer mit dem Gitarrespielen beginnt, findet man hier wirklich viel Motivation und gute Erklärungen. Bernd Brümmer kann sich prima in einen Anfänger hineindenken - wovon ich mich im Übrigen auch bei dem von ihm angebotenen Anfänger-Workshop überzeugen konnte.

Ich würde das Buch jederzeit weiterempfehlen!

Gruß,
Babs

Benutzeravatar
Zebra777
öfter hier
Beiträge: 71
Registriert: 02.03.2009

Erstellt: von Zebra777 » 05.03.2009, 15:01

Also ich übe seit einem knappen Jahr mit Bernd Brümmers Buch und bin auch sehr zufrieden :-) Es kommen immer wieder kleine Gigs vor, die sich klasse anhören und nach einem bisschen üben auch für den Anfänger spielbar sind... bis auf den Song "Back to the Fifties". Daran habe ich mir die Zähne ausgebissen :-(

Bin jetzt bei der Hälfte des Buches angelangt und die erste CD ist mit durch. Habe leider nicht so oft Zeit zum Üben, bin aber begeistert.

Gast

Erstellt: von Gast » 08.03.2009, 07:05

Hi,

im Vergleich gefällt mir "Das Neue Gitarrenbuch" von Jürgen Kumlehn viel besser.
Dort werden aus meiner Sicht mehr Grundlagen vermittelt.

ciao
)()(

Lukcy
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 21.10.2008

Erstellt: von Lukcy » 16.08.2009, 14:29

Sagt mal, ist das Buch auch für e-Gitarre empfehlenswert? Werde nächste Woche blutiger Anfänger.

Benutzeravatar
Pick-a-nick
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 140
Registriert: 03.04.2010
Wohnort: Landshut

Erstellt: von Pick-a-nick » 03.04.2010, 06:09

ist zwar alter Thread aber ich will trotzdem was zu dem Buch schreiben.

Der Aufbau ist ausgewogen und die Techniken und Akkorde werden gut vermittelt.
Womit ich zu kämpfen hatte war der etwas zu schnell angestiegene Schwierigkeitsgrad in Lektion 5 (Daumen/Finger Anschlag Oh-Susanna in erheblich höherem Tempo als der Rest der meisten Stücke.)

Habe selber meine ersten Schritte mit diesem Buch getan und habe damit überraschend schnelle Fortschritte gemacht. Habe viel geübt und hatte es schon nach ca 6 Wochen durch.

Die Songauswahl ist auch in Ordnung, auch ein paar neuere Titel und nicht immer die genau gleichen abgedroschenen Stückchen die man sonst in fast jedem Gitarrenbuch für Anfänger findet.
Für das "Selbststudium" und total-Anfänger ist das Buch auf jeden Fall empfehlenswert.

Nilsfried
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 08.08.2014

Erstellt: von Nilsfried » 09.08.2014, 01:36

Jetzt ist der Thread zwar noch älter, aber ich möchte keinen ganz neuen anfangen.
Ich hab das Buch mit DVD, habe aber keine Möglichkeit mehr die DVD abzuspielen. Eine CD würde mir auch reichen. Möchte jemand die DVD gegen die CDs des gleichen Buchs tauschen?

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste