4 und 8 Ohm-Boxen anschließen

Online-Ratgeber
von schneuz
#151184
Hallo,

das Thema Boxen anschließen ist ja schon häufig abgehandelt worden, aber ich habe ein Problem, bei dem ich nicht weiterkomme:

Ich habe zwei 2x12 Boxen, eine hat 4 Ohm (Stereo 8 Ohm), die andere 8 Ohm. Wie kann ich beide an meinen Amp (Mesa Boogie MarkV) ohne Probleme anschließen?
2 8-Ohm-Boxen würden ja an die beiden 4-Ohm-Ausgänge angeschlossen. Aber die beiden unterschiedlichen? Geht das irgendwie? Oder muss ich einen Impedanzwandler anschließen?


Danke an alle, die mir weiterhelfen können!

schneuz
von Clans
#151248
Man kann Lautsprecher an Endstufen anschließen solange die Lautsprecher nie einen geringeren Gesamtwiderstand haben wie es an den Ausgängen der Endstufe erlaubt ist. Mehr ist kein Problem.
Was aber heißt, dass wenn du beide an einen 4 Ohm Ausgang steckst die 8 Ohm Box weniger Leistung bringt als die 4 Ohm Box.
Erklären kann ich dir das jetzt aber nicht, da ich schon lange Zeit Probleme hatte es selbst zu kapieren :) es ist schwer zu formulieren.
Benutzeravatar
von korgli
#151256
Hi
Nun stimmt zum Teil.

Da es aber ein elektrisches Problem ist, weiss ich nicht ob ich es verständlich rüberbringen kann. Ich bin in diesem Fachgebiet tätig, mir sind die Sachen vielleicht zu klar um es rüberzubringen.

Es gibt Paralelle Anschlüsse und Serielle Anschlüsse.
Leider ist das aber nicht so einfach zu erkennen.

Bei Amps ist es meist so angeschrieben. 8Ohm 4 Ohm oder 2x4 Ohm.
das ist dann so angeordnet, dass man es erkennen kann.
Also bei 8 Ohm Ausgang kann man EINEN 8 Ohm Speaker anstecken.
bei 4 EINEN 4 Ohm.
Hat es beim 4 Ohm 2 Buchsen, dann kann man 2x8 Ohm anstecken.

Wenn es nicht genau bezeichnet ist, wird es schwieriger.
Im Prinzip kann man dann JE Ausgang 1 Speaker mit jeweiliger Ohmzahl anstecken.

Wenn man 2 Speaker zu je 8 Ohm an einen 4 Ohm Ausgang ansteckt, dann ist das in Paralellschaltung. Das halbiert dann die Gesamt-Ohmzahl. Also 8 Ohm geteilt durch 2 = 4 Ohm.
Bei 3 parallel wäre es 8 Ohm geteilt durch 3 = noch weniger :-)
Das wäre sehr schlecht für den Amp.
Serieschaltung ist umgekehrt. bei 2 wären es dann 2x8 = 16 Ohm.
Das muss aber speziell gekenntzeichnet sein - als Serie.
Es ginge dann an einen 8 Ohm Ausgang 2x4 Ohm. (Müsste aber als Serie angeschrieben sein)
Vielfach ist es so abgesichert, dass, wenn man nur 1 ansteckt es noch nicht funzt.

Ich weiss, es ist nicht einfach zu verstehen - auch zu erklären nicht.
Aber schliesse einfach nie einen Speaker mit falscher Ohmzahl an, wenn du dich nicht genauer auskennst.

Also kannst du 2 an den 4 Ohm anschliessen und 1 an den 8 Ohm.

Es ist übrigens bei Transistoren oder Röhren wegen der Toleranz genau umgekehrt.
Darum lieber die richtige Box dran. Bei 2 - müsste der 4 Ohm der richtige sein.
Hmmm hoffe man versteht das, was oben steht. =)=)=

aber lies auch mal das - ist sicher besser beschrieben:
http://www.electricbass.ch/artikel/impe ... haltungen/

fredy
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
Passende Boxen
von Calling_Elvis    - in: Gitarrenverstärker
4 Antworten 
1065 Zugriffe
von Calling_Elvis
17 Antworten 
10420 Zugriffe
von Vollhorst
Mikrofone an den Boxen ?
von Zapp54    - in: Gitarrenverstärker
8 Antworten 
2240 Zugriffe
von musicdevil
Welche PA boxen sind das?
von RunAway    - in: Gitarrenverstärker
9 Antworten 
1484 Zugriffe
von RunAway
2 Antworten 
667 Zugriffe
von tarikajo