Thumbpick zu lange was tun?

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Andy1509
interessiert
Beiträge: 6
Registriert: 14.03.2010
Wohnort: Wien

Thumbpick zu lange was tun?

Erstellt: von Andy1509 » 26.05.2010, 20:41

Wie schon im Threadtitel erwähnt ist mir das Daumenpick zu lange.

Meines was ich kürzlich gekauft habe ist ein Dunlop L. Die Anschlagfläche
ist 10mm lang. Und das ist mir zu lange.

Nur mit dem Daumen selbst tu ich mir auch sehr schwer (ess. Tremor).
Die Länge des normalen Thumbpick ist auch um einiges zu lange(10mm).

Kann man das Pick auch auf ideal Länge abschneiden?

Idealer Weise wäre natürlich eine Daumenhalterung wo man auch ein Normales
Plektrum rauf passt. Gibt es so etwas?

headbad
Powerposter
Beiträge: 1289
Registriert: 07.09.2009

Erstellt: von headbad » 27.05.2010, 17:47

äähm einfach abschneiden und anschleifen? das mach ich schon immer so wenn mir ein plek nicht passt. Vorsicht! nicht spitz anschneifen sondern abrunden. Ich schleifs auch lieber ab als abzuschneiden. Schmeiß hald schnell n bandschleifer an, umgedreht hinstellen und dann drauf mit dem plek!

Benutzeravatar
Genamatur
Erklär-Bär
Beiträge: 348
Registriert: 22.09.2008
Wohnort: nrw

Erstellt: von Genamatur » 27.05.2010, 19:16

headbad hat geschrieben:Schmeiß hald schnell n bandschleifer an, umgedreht hinstellen und dann drauf mit dem plek!


Warum umgedreht hinstellen? :_::_:

headbad
Powerposter
Beiträge: 1289
Registriert: 07.09.2009

Erstellt: von headbad » 27.05.2010, 19:28

naja du kannst das plek ja schlecht auf ne platte legen und dann den bandschleifer draufhalten. Dann schiests dir nämlich davon. Also umdrehen und entweder mit zange oder mit den fingern ganz stark festhalten :D

Benutzeravatar
Genamatur
Erklär-Bär
Beiträge: 348
Registriert: 22.09.2008
Wohnort: nrw

Erstellt: von Genamatur » 27.05.2010, 20:26

achso... du redest von nem handgeführtem Bandschleifer. Ich hab nur an nen eigenständig stehenden gedacht. Jetzt versteh ich was du meinst :lol:

Andy1509
interessiert
Beiträge: 6
Registriert: 14.03.2010
Wohnort: Wien

Erstellt: von Andy1509 » 28.05.2010, 11:36

Danke. Habe ich auch gemacht.

Nun bleibt mir noch eine Frage.

Gibt es eigentlich eine Daumenpickhalterung wo ich die normalen Picks dran machen kann und bei Bedarf auch wieder wechseln?

AH4711
kam, sah und postete
Beiträge: 53
Registriert: 11.09.2009
Wohnort: Lindwedel nahe Hannover
Gitarrist seit: 1979

Erstellt: von AH4711 » 02.06.2010, 18:00

Meines Wissens nicht.
Aber da so ein Daumenpick um einen Euro rum kostet und ein Plek um 50 cent würde ich auch eher dazu tendieren mir in den 3, max 4 Stüärken, die ich bei Pleks benutze jeweils eines zusammen zu kleben.
Einfach Daumenpick gerade runterschleifen, dass es im Prinzip nur noch ein haltebogen mit Grundplatte ist und dann mit Sekundenkleber ein plek drauf kleben. Wenn es trocken ist wie oben beschrieben auf eine dir angenehme Länge gerundet spitz schleifen.
Bei 1,50€ pro Fehlversuch tut das üben nicht mal weh :-)

l.g.
Andreas

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste