music2me
music2me

Gebrauchte Akustikgitarre

17 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Urmel
meint es ernst
Beiträge: 21
Registriert: 15.09.2009
Wohnort: Rosenfeld

Gebrauchte Akustikgitarre

Erstellt: von Urmel » 01.05.2010, 21:03

Hallo ihr,

ich machs kurz und komm gleich zur Sache. Mein kumpel möchte mir seine "alte" Akustik Gitarre verkaufen https://www.thomann.de/de/yamaha_fg_750s.htm er hat sie jetzt 1 Jahr und sie ist gut geplegt und in einem Top Zustand. Er möchte sie mir für 230 Euro verkaufen meine Frage ist nun wie schnell und inwiefern sich eine Akustik Gitarre abnutz. Neu ist sie 400 Euro wert. Ist sie nach einem Jahr noch genau so gut in bezug auf den Sound?
Jeder fängt mal an...

Benutzeravatar
Denis
hat das Forum als Startseite
Beiträge: 986
Registriert: 24.11.2008
Wohnort: Großraum Pforzheim

Erstellt: von Denis » 01.05.2010, 21:23

Wenn du gerade eine neue Gitarre suchst und die dir gefällt, dann nimm sie.

Gitarren nutzen sich nicht so schnell ab wie z.B. Autos oder PCs. Es kann sogar vorkommen, dass der Klang besser wird mit zunehmendem Alter.

Lass dir die Original Rechnung mitgeben, dann hast du noch etwa 1 Jahr Gewährleistung (und ggf. Garantie) auf die Gitarre.
Seien wir realistisch, fordern wir das Unmögliche. (Che Guevara)

Martin WI

Erstellt: von Martin WI » 01.05.2010, 22:40

Tolles Angebot von Deinem Freund. Nicht lange überlegen: KAUFEN

Gast

Erstellt: von Gast » 01.05.2010, 23:40

mich schauderts ja schon wieder wenn ich das wort nato lese, und leieder scheint der hals ja daraus gemacht zu sein, was ich bei dem preis nicht ganz versteh..mhh nee nee

Benutzeravatar
TunB.
kam, sah und postete
Beiträge: 42
Registriert: 14.04.2010

Erstellt: von TunB. » 02.05.2010, 09:30

Ich würde dir raten dir die Gitarre noch einmal anzuschauen und ein bisschen darauf rumzuspielen..., wenn dann wirklich alles in Ordnung ist und dir das Spielgefühl gefällt, dann kauf sie denn dann ist es wirklich ein sehr tolles Angebot!

Benutzeravatar
Sunburst
Pro
Beiträge: 2093
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: München
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Sunburst » 02.05.2010, 11:26

Flow. hat geschrieben:mich schauderts ja schon wieder wenn ich das wort nato lese, und leieder scheint der hals ja daraus gemacht zu sein, was ich bei dem preis nicht ganz versteh..mhh nee nee


Was soll denn an Nato per se so schlecht sein?

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4502
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 02.05.2010, 11:44

Würde ich jetzt auch gerne wissen. Nato wird ein Klang nachgesagt, welcher dem des Mahagoni ähnlich ist.

Gast

Erstellt: von Gast » 02.05.2010, 12:03

Sunburst hat geschrieben:
Flow. hat geschrieben:mich schauderts ja schon wieder wenn ich das wort nato lese, und leieder scheint der hals ja daraus gemacht zu sein, was ich bei dem preis nicht ganz versteh..mhh nee nee


Was soll denn an Nato per se so schlecht sein?


Kann ich Euch sagen:
Nato ist ein relativ weiches und billiges Holz und deshalb wundert mich es ja das es in einer 400 Euro gitarre verbaut ist und dann auch noch im hals, welcher ja stabil sein soll.

Nato:
http://de.wikipedia.org/wiki/Nato_(Holzart)

Gast

Erstellt: von Gast » 02.05.2010, 12:04

howdy71 hat geschrieben:Würde ich jetzt auch gerne wissen. Nato wird ein Klang nachgesagt, welcher dem des Mahagoni ähnlich ist.


Ja, aber das wars dann auch schon mit den Gemeinsamkeiten ;)

Benutzeravatar
Sunburst
Pro
Beiträge: 2093
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: München
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Sunburst » 02.05.2010, 12:29

Wenn du schon verlinkst, dann doch aufs Holz und nicht aufs Verteidigungsbündnis. :lol:
Und wenn du zitierst, dann bitte alles:
Dennoch ist Nato ein für die Fertigung von Musikinstrumenten ausgezeichnet geeignetes Holz mit einer sehr schönen und feinen Maserung

Außerdem wäre ich mit Wikipedia Wissen vorsichtig. Ich meine vor Kurzem gelesen zu haben, dass Taylor überlegt teilweise von Mahagoni auf Nato umzustellen - so schlecht kann es also nicht sein.
It's the current "budget" wood. That doesn't mean that it is a bad or cheap wood. At one time, mahogany was considered the cheap alternative, and nobody knew how well it would do in the long run. Now mahogony is considered a 'fine' wood. Could Nato be the next mahogany? Only time will tell.


(http://www.digitaldarrell.com/guitar/Ar ... odInfo.asp)

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4502
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 02.05.2010, 13:16

So wie Sunburst es geschrieben hat, siehts aus!

Taylor denkt tatsächlich an eine Umstellung!

Gast

Erstellt: von Gast » 02.05.2010, 14:01

ich würde auch sagen, dass du die Gitarre auf jeden Fall erstmal anspielen solltest. Das angebot ist echt super. Wenn dir die Gitarre gefällt dann sofort zuschlagen. Und so schnell nutzt sich ne Gitarre nicht ab, zumindest nicht so eine teurere.

Benutzeravatar
Urmel
meint es ernst
Beiträge: 21
Registriert: 15.09.2009
Wohnort: Rosenfeld

Erstellt: von Urmel » 02.05.2010, 14:32

Okey danke für die vielen antwortet. Ich teste sie die nächste Tage an und entscheide dann.
Jeder fängt mal an...

Gast

Erstellt: von Gast » 02.05.2010, 16:07

ich sag ja nich, das die gitarre schlecht ist oder mindere qualität hat, aber ich hab meine meinung über nato, hatte da auch schon die eine oder andere in der hand...nun ja spiel sie mal an und denk gut drüber nach

Benutzeravatar
Urmel
meint es ernst
Beiträge: 21
Registriert: 15.09.2009
Wohnort: Rosenfeld

Erstellt: von Urmel » 03.05.2010, 20:39

So hab sie jetzt. Bin vollkommen zufrieden damit =)
Jeder fängt mal an...

Gast

Erstellt: von Gast » 04.05.2010, 07:09

Glückwunsch, wie lässt sie sich denn spielen, wie ist der Saitenabstand, und vor allen dingen ist der hals jetzt eher weich oder gehts..also bekommt er zb schnell druckstellen wenn du mit nem fingernagel gegendrückst.

gruss

Benutzeravatar
Urmel
meint es ernst
Beiträge: 21
Registriert: 15.09.2009
Wohnort: Rosenfeld

Erstellt: von Urmel » 04.05.2010, 18:00

Lässt sich perfekt spielen, Seitenabstand ist eig recht angenehm. Der hals hat keine druckstellen bekommen, habs getestet. Bin vollkommen zufrieden =)
danke nochmal an alle
Jeder fängt mal an...

17 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

music2me
music2me