Fragen zum Peavey Vypyr 15

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Jenefra
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 01.05.2010

Fragen zum Peavey Vypyr 15

Erstellt: von Jenefra » 01.05.2010, 15:14

Hallöle erstmal!

Ich bin erst seit gerade eben hier Mitglied und muss schonmal sagen, das Forum hier gefällt mir tausendmal besser als musiker-board.de, wo ich vorher war. Das schonmal vorweg.
Jetzt zu meinen Fragen:
Ich habe seit Weihnachten eine Ibanez GRGR 121EX-BKN und einen Peavey Vypyr 15. Mit den EInstellungen habe ich mich schon einigermaßen vertraut gemacht, doch irgendwie habe ich es noch nicht so drauf, für bestimmte Lieder die richtigen Einstellungen heraus zu finden... Jetzt bin ich auf eine Seite gestoßen (http://geronigroove.free.fr/vypyr/?choice=accueil), die von allen empfohlen wurde und die auch sehr hilfreich ist. Die meisten Settings sind aber für den Vypyr 30 mit Stompboxes, die hab ich natürlich nicht, kann ich die einfach weglassen und normal den angegebenen effect einstellen, oder hört sich das dann anders an ?

Noch ne Frage, bei der ich mir ein bisschen blöd vorkomme:

Was ist mit Neck-PU oder generell PU gemeint?
Kenne mich da nicht so aus mit den Begriffen...


Danke schonmal im Vorraus!

Keep on Rocking! ))-))

Benutzeravatar
denali
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 27
Registriert: 11.11.2009
Wohnort: Karlsruhe

Erstellt: von denali » 03.05.2010, 13:23

Hallo,
das gleiche Problem hatte ich auch, es ist unheimlich schwierig, fast soger unmöglich, einen Sound original hinzubekommen.
Ich fuer meinen Teil experimentiere mit meinem Vyper gerne herum und nehme den Sound der mir am besten gefällt

Zu deiner zweiten Frage : PU ist die Abkürzung für Pickup (Tonabnahmer) und je nach Lage des Tonabnehmers an der Gitarre nennt man diesen Neck- oder Bridge -Pu. Der Neck sitzt am Gitarrenhals der Bridge PU an der Brücke. Viele Gitarrenmodelle haben auch noch einen in der Mitte.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Gruss Denali

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3628
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

Erstellt: von korgli » 03.05.2010, 15:48

Hi
Neck = Gitarrenhals
PU = Pickup = Tonabnehmer oder Wandler

Somit ist der Neck-PU - der Hals Tonabnehmer

Wegen der Sounds würd ich mir jetzt nicht das Hirn zermartern.
Solange du nicht die Exakt gleiche Ausrüstung hast, wirst du nie den gleichen Sound erreichen.
Zudem müsstest du im gleichen Raum spielen, wie die Originalaufnahme. Und die gleichen Finger besitzen wie der Originalspieler.
OK man kann in die Nähe des Sounds kommen.
Danach empfehle ich dir, deine eigene Sound-Nuance zu suchen.
Mit Deinen Möglichkeiten.

Es ist sicher anstrebsam einen guten Sound zu formen.
Und wenn man eine Vorlage hat, den zu suchen.
Aber es ist auch wichtig eigenständig zu tönen.

fredy

Jenefra
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 01.05.2010

Erstellt: von Jenefra » 03.05.2010, 17:42

Okay, danke an euch beide^^

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste