Euer Equipment

23 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Manuel-Hate
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 36
Registriert: 08.04.2008
Wohnort: Österreich | Tirol

Euer Equipment

Erstellt: von Manuel-Hate » 11.04.2008, 10:15

Worüber spielt ihr?

Ich habe mir als ich angefangen habe einen Marshall Valvestate 30 gekauft, bin dann aber nach gut einem Jahr auf den Hughes & Kettner Warp 7 (Top u. Box) umgestiegen, fand den aber relativ schnell fad u. habe mir vor 1em Jahr einen gebrauchten ENGL Savage 60 geholt u. dazu ne Framus Dragon Box.

Mittlerweile bin ich recht zufrieden damit. Live verwende ich als Effektsektion noch das Line 6 POD XT Live. Zukünftig werde ich mir aber den ENGL Ritchie Blackmore u. das G-Force Major Effektgerät holen. Das wird aber noch ne Weile dauern.

Lg Manuel

Julian
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 32
Registriert: 22.01.2008
Wohnort: Griesheim

Erstellt: von Julian » 15.04.2008, 10:33

Mein aktuelles Live-Setup seht ihr hier : http://juliangramm.com/equipment.html

Grüße,
Julian
(8--:

carlosweed
interessiert
Beiträge: 6
Registriert: 19.04.2008
Wohnort: Salt Lake City

Richtig einschleifen ist alles

Erstellt: von carlosweed » 19.04.2008, 20:40

Hi,

Erst mal zu Julian: Äusserst coole Grafik von Deinem Gear....
Photoshop, Coreldraw, Solid Works?
Kleiner Scherz am Rande....

Meine Klamotten sind ein bisschen älter, jedoch immernoch sehr hip.
Ich spiele einen Mesa Triple Rectifier von 1993. Dazu habe ich einen echt mittlerweile altmodischen Roland GP100. Der hat's aber immernoch in sich, wenn man denn weiß, die Effekte richtig und sinnvoll einzusetzen. Manchmal ist weniger eben mehr. (Deswegen schreibe ich jetzt auch so viel).
Ich habe, was die Anzahl der Kanäle angeht, etwas gemogelt;
-Beim Amp beide Kanäle verzerrt. Keinen Cleankanal;
-Gitarre in den Input vom GP100,
-aus dem einen Send in den Inputvom Amp,
-aus dem Sendvom Amp in den Return vom GP100,
-aus dem Output A vom GP100 in den Return vom Amp,
- Und noch ein Kabel für die Kanalumschaltung, Ctrl1 in Footswitch am Amp, und man kann den ganzen Amp über einen Klick mitsteuern.
Jetzt bemerkt man, wenn man den Einschleifweg im jeweiligen Programm abschaltet wird der Sound clean. Das liegt daran, dass man so die Vorstufe vom Amp umgeht und das cleane Signal direkt in die Endstufe vom Amp wandert. Jetzt kann man durch zuschalten eines JC120 oder Fender Modelings (Preamps im GP100) mit Low Gain einen sehr fetten Punch im Cleansound hinkriegen.
Schaltet man den Einschleifweg ein, läuft das Signal wieder über die Vorstufe und man hat wieder den ganzen Amp. So kann man einen zusätzlichen Kanal herzaubern :twisted:

Empfohlene Effektreihenfolge:
1. Compressoreffekte
2. Waheffekte
3. Preamps
4. Einschleifweg(e)
5. EQ
6. Chorus, Harmonizer etc. (Modulationseffekte)
7. Noise Gate
8. Digital Delays
9. Reverbs

Am besten nicht alles auf einmal! :shock:

All das geht auch mit ähnlichen Teilen. Also viel Spass beim Verkabeln...

Gruß, der Carlos
Der Sound kommt aus den Fingern.

Sweep
Mod-Team
Beiträge: 1622
Registriert: 16.12.2006
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von Sweep » 09.05.2008, 18:08

Ich spiele mit einer Fender Stratocaster Deluxe über einen Fender Hot Rod DeVille 4x10. Früher mal Marshall MG 30 DFX.

Effekte: Jacques Tube Blower, Jacques Meistersinger Analog Chorus und The Rat.

Lockenjohnny
Erklär-Bär
Beiträge: 342
Registriert: 11.04.2008
Wohnort: Gelsenkirchen

Erstellt: von Lockenjohnny » 10.05.2008, 22:27

Klartext ^^

Gitarre: Ibanez GRG 170 DX (Black Night) http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSH ... =OfferList

Verstärker (reicht für Heimgebrauch und für Gitarrenvideos daheim ;) ): Fame Vintage Line GX15G Combo http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSH ... =OfferList

Effetrkgerät: Digitech RP 90 PS (Multieffektgerät) http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSH ... =OfferList
No Pain, No Gain!

Benutzeravatar
Wladislaw.92
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 404
Registriert: 22.03.2008
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Erstellt: von Wladislaw.92 » 06.11.2008, 13:05


Benutzeravatar
Jörg von Hufschmidt
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 06.11.2008
Wohnort: Lowlands

Erstellt: von Jörg von Hufschmidt » 08.11.2008, 13:02

Hallo,
ich spiele zur Zeit verschiedene Konfigurationen (für verschiedene Bands):

1.
Fender Top bj 69 mit Marshall 4x12erbox,
Effecte spiele ich ein cry baby und einen Marshall bluesbreaker.

2.
zwei Marshall JCM 50 Watt mit je einer 4x12er Box,

Rack bestückung:
1xKorg tuner, 1xBoss Preamp, 1xMarshall Preamp, 1xVirtualizer
und 1x composer PRO

Effecte:
ein cry baby, einen Boss dist., ein dig. delay, ein chorus, einen flanger und ein auto wah.

den Korg Racktuner habe ich vor das Volume Pedal geschaltet, ansonsten alles in reihe geschaltet, zuerst das wah Pedal, dann die Dis. Pedale und die Effecte zum schluß.
das alles geht in den Virtualizer (steht meist auf Bypass, brauche ihn nur für ganz bestimmte song/sounds) dann in den PreAmp, von dort in den Compressor und dann in die AMP`s,

3.
Ein ENGL Powerball Top (echter Schreihals) mit 4x12er Box
Effecte nur ein delay und einen flanger, Verzerrung kann der ENGL alles selber :-)

Gitarren:

eine Yamaha Pacifica, im Tele-Style.
Ich habe die Tonabnehmer ersetz und spiele einen Seymour Duncan Hum am Hals und einen Texas special

eine Yamaha SG 450I in original Bestückung


Soo so viel zu mir
LG Jörg von Hufschmidt

Benutzeravatar
Jörg von Hufschmidt
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 06.11.2008
Wohnort: Lowlands

Re: Richtig einschleifen ist alles

Erstellt: von Jörg von Hufschmidt » 08.11.2008, 13:08

Empfohlene Effektreihenfolge:
1. Compressoreffekte
2. Waheffekte
3. Preamps
4. Einschleifweg(e)
5. EQ
6. Chorus, Harmonizer etc. (Modulationseffekte)
7. Noise Gate
8. Digital Delays
9. Reverbs

Hi und einen schönen guten Tag,
eine kurze Frage, du hast den Compressor als erstes in deiner Reihenfolge aufgeführt, geht dir dadurch nicht viel dynamik flöten?

LG Jörg von Hufschmidt

Benutzeravatar
Tobi94
Erklär-Bär
Beiträge: 345
Registriert: 05.07.2008
Wohnort: Bruttig-Fankel

Erstellt: von Tobi94 » 20.11.2008, 17:36

Also meine Gitarre is ne Ibanez ART 120.
Mein Verstärker ist ein Marshall MG 30 DFX.
Und ich hab noch das Digitech RP 50 Multieffektgerät.

Ich hab noch ein paar andere Effektpedale, aber die benutz ich nicht mehr so oft.

Benutzeravatar
hide
kennt den Admin
Beiträge: 825
Registriert: 08.01.2009
Wohnort: Neunkirchen

Erstellt: von hide » 16.03.2009, 01:49

Gitarre: Fender Stratocaster Sunburst

Amp: Marshall MG FX15

Plek: Dunlop tears Heavy/medium, Stagg

mindestens ein pack Ernie Ball Super Slinky immer als ersatz



Drumset; Tama Imperialstar Black^^ auch wenns net hier her passt
Sticks: Tama Rhythmic Fire 5B

Benutzeravatar
Headshot
born 2 post
Beiträge: 179
Registriert: 27.03.2009
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von Headshot » 25.04.2009, 19:12

Glücklicher besitzer von:

Gitten:
PRS Custom 24 black cherry
Gibson Songwriter Deluxe mit Cutaway
PRS Custom 24 black
Fender Stratocaster David Gilmour Sig
Fender Stratocaster Rory Gallagher Relic Sig
Ibanez JS 1000 BTB
PRS Standard 24 Satin black
Fender AM DLX ASH Telecaster

Rack:
Mesa Boogie Roadking 2 Top
Mesa Boogie Roadking 4x12 Box
Koch Amp Leistungsreduzierer
TC Electronic G-Force
Voodoo Lab GCX Audio Switcher
Voodoo Lab Ground Control
Boss FV 500 Pedal
Dunlop Crybaby 95Q
Sennheiser EW 372 Wireless System
Korg DTR-2000 BL Tuner
Furman Power Conditioner PL Plus E 2
Thon Rack 5 HE
Voodoo Lab Pedal Power 2 Plus
Thon Bodenpedalcase
Voodoo Lab Pedal Power 2 Plus
Zuletzt geändert von Headshot am 17.06.2009, 23:25, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
guitarbeginner23
DailyWriter
Beiträge: 502
Registriert: 01.03.2009
Wohnort: Sassenberg (NRW)

Erstellt: von guitarbeginner23 » 25.04.2009, 19:25

gita : Yamaha pacifica 112 cpj
amp: Marshall Mg15dfx wie ich gehört habe ist dieser amp elend -.-
plek: anfangs selbsgebastelte xD und dan so ein einfach dünnes
Stimmgerät:Korg Ga-30
kopfhörer für stille übungen :-)))
und kabal kA

aber anfangs reichts ja ))-))

PAKN
kam, sah und postete
Beiträge: 41
Registriert: 14.05.2008
Wohnort: Koblenz, Germany

Erstellt: von PAKN » 25.04.2009, 23:04

Amp: Marshall MG 30 DFX
Effektgerät: Korg AX 3000G
Aber ich spiele seit ner Zeit nur noch über das Korg und ein paar Aktivboxen, das klingt einfach besser und man ist flexibler...
Wahrscheinlich werde ich mir bald den Peavey Classic 30 holen.
Gitarren: Epiphone Les Paul Standard in Blau
Die habe ich mir geholt, weil sie erstens geil klingt, und zweitens hat sie nicht jeder, wie zum Beispiel die selbe in Vintage Sunburst (ich glaube, so heißt das :D )
Und im Moment habe ich noch ne 72er Fender Strat in komplett schwarz mit unlackiertem Ahornhals (glaub ich). Die gehört allerdings nicht mir, ist leider nur für ne längere Zeit ausgeliehen.

===

Benutzeravatar
Zigge
born 2 post
Beiträge: 145
Registriert: 10.01.2008
Wohnort: Hagen

Erstellt: von Zigge » 26.04.2009, 00:46

Git : Gibson SG '61 Reissue / Ibanez EWC (akustik) / Crafter Roundback (akustik)
Amp : Marshall MG 100 Dfx
Fx : Boss ME-50 und ein Dunlop Slash Signature WahWah Pedal
Stuff : Dunlop Tortex Plecs ; Shubb Kapo ; Ernie Ball Hybrid Slinky (9-46) auf der E-Git ; Ernie Ball Earthwood Light (11-52) auf der A-Git ; AKG Kopfhörer
»Andere Bands schreiben vielleicht Balladen, AC/DC machen Rock 'n' Roll.«
- Angus Young

Benutzeravatar
Willaberkannnich
Guitar Maniac
Beiträge: 1692
Registriert: 21.05.2008
Wohnort: 10.08 / 54.20

Erstellt: von Willaberkannnich » 26.04.2009, 00:48

Westerngitarre:
Blueridge BR70-AS


E-Gitarre:

Fender Mexican Standard Stratocaster 2009 in Arctic White (ich LIEBE diese Gitarre!)

AMP: Line 6 Spider 75

Line 6 Toneport GX

Am meisten spiele ich momentan über das Toneport GX und lasse das über die Anlage laufen. Damit hat man unglaublich viele möglichkeiten und kann tierisch gute Sounds erreichen. Meiner Meinung nach ist das Teil gerade für Anfänger perfekt die wenig Kohle zu verfügung haben. Rechner und ordentliche Anlage vorrausgesetzt öffnen sich mit dem kleinen Line 6 GX WELTEN!!
(Simuliert: 19 Gitarren AMP´s, 6 Bass AMP´s, 6 Preamps, 6 Disortations, 3 Dynamics, 1 Filter, 6 Mods, 3 Delays, 5 Reverbs, 2 Wah-Wahs, 1 Gate, 1 Compressor, 1 Equilizer). Dazu natürlich unzählige Voreinstellungen, die sich an Künstlern und berühmten Songs orientieren. Das leistet KEIN AMP für das Geld - und die Qualität schonmal garnicht. Einziges Problem ist wie gesagt das Anschließen, denn das GX selber hat nur einen Kopfhörerausgang - läßt sich aber auch darüber prima an eine Anlage koppeln. Absoluter Geheimtipp!

Benutzeravatar
firegarden38
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 17.06.2009

Erstellt: von firegarden38 » 17.06.2009, 11:41

Gittare: Ibanez Jem wh555
(bald Schecter c-1 shedevil )

Amp: Behringer LX1200H- Modelling Top ( ja ich weiß Behringer...aber dieses Teil ist ´ne ausnahme und liefert jeden sound auf amtliche weise und das zu einem hammer preis )

Box: Bugera 4x12 schräg

Effekt: Zoom 9030 ( bald noch das Bad HorsieII dazu )

bin erst vor 2 monaten wieder angefangen und muß erstmal wieder meinen bestand aufstocken.
Was langsam geht, geht auch schnell

Guitarfreak666
kam, sah und postete
Beiträge: 51
Registriert: 31.05.2009

Erstellt: von Guitarfreak666 » 17.06.2009, 18:43

Gitarren: Fender standard Stratocaster
Epiphone les Paul 56' reissue custom p90
Ibanez XPT700
Kumika (akustik)

Amps: Crate gtx15( nicht mehr auf der bühne im gebrauch^^)
Fame Gx60R Tube

Effekte: Boss ds-1
Digitech Rp500

Saiten: Fender super bullets 10-46

Plecs: diverse Dunlop tortex plecs
und manchmal welche von fender oder planet waves

Kabel: nur neutrik silent stage connector
Rock on!

devilob
kam, sah und postete
Beiträge: 52
Registriert: 19.05.2009
Wohnort: Lünen

Erstellt: von devilob » 09.07.2009, 20:59

79´Fender Pro Reverb
91´Laney PL 100 Twin
Auch so Ende 70: Pearl Vorg Bass 101 Top ( Japanesische Transe Kopie vom Fender Bassman ) via Newport Box 2x12 oder 1X12 Fullrange Speaker von Conrad in einer KFZ Sub Box ;)
Vox AD 30 VT XL (mit Visaton BG 30 bestückt)

und für Unterwegs zum schnell mal mitnehmen Vox Pathfinder 10 und Peavey Rage 258.

So ein BA1240 von Img Stage Line steht hier auch noch rum.

Für Experimente Pedale ich auf einem Zoom GFX1 rum.

Nostalgischer wird es wenn ich das Zigarettenschachtel große Nobels Sound Studio Mini Pak "King Sound" zum leben erwecke. (Ist von 89)

Devilob

Hardrock
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 26
Registriert: 28.06.2009

Erstellt: von Hardrock » 10.07.2009, 16:52

Zurzeit hab ich nur eine Epiphone les paul für 150 € aber gut für anfänger
und ich hab den fender 15 g
ich spar aber auf eine gibson gitarre und einen randall/Peavey amp und ein effektegerät von vox

MickNJ
öfter hier
Beiträge: 80
Registriert: 27.08.2009

Erstellt: von MickNJ » 27.08.2009, 14:48

Zur Zeit benutze ich folgendes Setup:

Effektgerät ist ein Boss GT-8
Verstärker ENGL Powerball
Box E412VS

Einschleifweg etc liste ich hier jetzt lieber nicht auf, das ist recht komplex...

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4650
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 27.08.2009, 14:56

Momentan spiele ich:

Ibanez Art 120 BK fuer die haerteren Sachen
Johnson JS-ES-BK (ES 335 Kopie) fuer die bluesigeren Sachen
Dunlop Cry Baby CB95
Verstaerker VOX VT 15

Nachdem ich es gestern antesten konnte wird demnaechst noch das JamVOX System von VOX dazu kommen!

Benutzeravatar
fail
kennt den Admin
Beiträge: 869
Registriert: 05.05.2008
Wohnort: Pfalz

Erstellt: von fail » 27.08.2009, 16:15

Elektronisch (;)) :

-Ibanez RT150
-Peavey Rage 258
-Cyclone OD-30 Overdrive Pedal (Benutz es aber, mangels Netzteil, net oft)


Akustisch:

Epiphone DR-100NA

+Sachen wie Kabel, Stimmgerät, Pleks ... ^^

lucky_mcclain
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 120
Registriert: 06.09.2009

Erstellt: von lucky_mcclain » 06.09.2009, 15:33

Ich hab nen Marshall MG 100 Combo, das ist meistens bei mir in der Wohnung um zu üben, klingt bei richtiger Einstellung echt ziemlich killer und für zuhause reicht es mir.
Wenns in den Proberaum oder On the Road geht, spiel ich ein Peavy Valve King 100 Top und die passende 4*12er Box....das ist auch ziemlich killer.

Dann hab ich hier noch ne Harley Benton 1*12er box und nen Roland Cube mit 15 watt

23 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste