C/H Akkord

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
tommy080885
Stammgast
Beiträge: 266
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Leibnitz

C/H Akkord

Erstellt: von tommy080885 » 01.04.2010, 20:38

ist die griffweise richtig wenn ich einen c/h akkord greifen will

E leer anschlagen
H 1 bund
G leer anschlagen
D 2 bund
A 2 bund
E X

lt einem lied kommt der akkord, nur wird das in der Übung gezupft und dort hört sich der echt gut an....ich will es aber begleiten mit einem normalen schlagryhtmus nur hört er sich geschlagen irgendwie komisch an

also greift man den akkord wie oben beschrieben?

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 9063
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 01.04.2010, 23:35

Yep

http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_Grifftabelle_einfach

Oft wird auch die D-Saite gedämpft, wenn es sich um einen kleinen Basslauf handelt:

C C/H Am
oder umgekehrt
Am C/H C

Bild
Der ist dann einfacher zu greifen.

Wenn man sich aber "Em mit noch einem hohen C" denkt ( = Em6/H) dann ist der genau so leicht zu greifen.

Em6/H = C/H

Oftmals kann man ihn auch durch einen Em austauschen.

Beim Zupfen hört sich aber imo der C/H meist besser an.

Gruß Mjchael

tommy080885
Stammgast
Beiträge: 266
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Leibnitz

Erstellt: von tommy080885 » 02.04.2010, 08:48

grazie :)

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast