E5 Akkord

21 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
alex90
kam, sah und postete
Beiträge: 55
Registriert: 08.02.2010
Wohnort: Greven

E5 Akkord

Erstellt: von alex90 » 07.03.2010, 16:18

Ich habe heute gerade mit dem power chords angefangen. Ich bekomme alles hin, nur alles, wo die tiefe E-Saite dabei ist, hört sich schrecklich an! Total verzerrt und unharmonisch.
Die E-Gitarre ist ganz normal gestimmt, also ich kann mir nicht erklären, warum es nicht funktioniert.

Hat jemand vielleicht eine Idee woran das liegen könnte?
mfg

Gast

Erstellt: von Gast » 07.03.2010, 16:35

haudi
aus welcher musikrichtung kommst du?
die PCs sind da hautsächlich rock/metal-akkorde. kann sein dass sich die akkode einfach für dich sch***e anhören. vll hast du ja auch zuviel verzerrung draufgehauen oder deine einstellungen beim amp sind bissl komisch.
könntest du vll mal die chords aufnehmen und reinstellen. weil einfach so übern pc lässt sich wenig sagen.

xscotty1990
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 122
Registriert: 06.07.2009
Wohnort: Deutschland

Erstellt: von xscotty1990 » 07.03.2010, 18:11

hey, liegen die Finger auch auf den richtigen Saiten auf? Ich habe mich am Anfang oft mit den Powerchords vertan, dann wurde aus einem:

e----------------------
H---------------------
G----------------------
D---------------------
A---------4-------------- A-----------2
E----------2-------------- schnell mal ein : E------------4

sprich, ich habe die Finger vertauscht. Überprüf das mal ;)

Benutzeravatar
IbanezGuitar
kam, sah und postete
Beiträge: 50
Registriert: 24.09.2009

Erstellt: von IbanezGuitar » 07.03.2010, 18:37

vielleicht kommst du ja mit dem finger der auf der a-saite liegt ja ein bisschen an die E-seite drann.
das hört sich dann halt sch***e an

Benutzeravatar
alex90
kam, sah und postete
Beiträge: 55
Registriert: 08.02.2010
Wohnort: Greven

Erstellt: von alex90 » 07.03.2010, 19:30

Also, ja ich spiele mit Verzerrung ( rockig), aber das ist egal. Es hört sich auch clean nicht gut an.
Ich gebe mal ein Beispiel:
A----2
E----0 -> hört sich mist an!


A----7
E-----5 -> hört sich mist an!


nur so sachen wie:

D----3
G----5 -> hört sich gut an!


A---0
D---2 -> hört sich gut an!

Und nein, ich greife keine falschen Saiten oder Bünde, ich spiele nach einem Buch( Let's Rock), und auf der beiliegenden CD hören sich die Akkorde komischerweise gut an, im Gegensatz zu meinen :( Stimmt vielleicht etwas mit meiner tiefen E-Saite/der Gitarre nicht?

mfg

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3485
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 07.03.2010, 19:58

du schlägst auch wirklich nur die oberen 2 saiten an? also zb. beim G-powerchord die E-saite im dritten bund und die A-saite im fünften bund...
alle anderen saiten nicht...
beim C-powerchord die A-saite dritter bund und die D-saite im fünften bund (E-saite da nicht anschlagen) frag ich nur nochmal vorsichtshalber nach

mach doch schnell nen video wenns geht...webcam oder handy oder wie auch immer, wär besser dein problem zu sehen bzw. zu hören

Benutzeravatar
alex90
kam, sah und postete
Beiträge: 55
Registriert: 08.02.2010
Wohnort: Greven

Erstellt: von alex90 » 07.03.2010, 20:15

einmal ne ganz dumme frage: wo uploade ich das denn auf die schnelle ohne großen aufwand? :P
dann mach ich das gleich mal

Benutzeravatar
AlBundy
Guitar Maniac
Beiträge: 1707
Registriert: 11.07.2008

Erstellt: von AlBundy » 07.03.2010, 20:17

ich gehe mal davon aus, dass die Gitarre richtig gestimmt ist, dann nehme ich einfach an, dass bei Dir Saiten mitklingen, die nicht mitklingen sollen.

Ich dachte immer E5 wäre wie E-moll nur mit den tiefen drei Saiten gespielt, bin vollkommen sprachlos.... Ich spiele aber auch so gut wie nie Power-chords...

:lol:

Benutzeravatar
alex90
kam, sah und postete
Beiträge: 55
Registriert: 08.02.2010
Wohnort: Greven

Erstellt: von alex90 » 07.03.2010, 20:21

ich spiele wirklich nur die zwei saiten an, E und A.
Wenn beide zusammen erklingen hört es sich so an, als würden sie sich ineinander verknoten, als würden sie nicht zusammenpassen.

Und das E5.. hab ich aus dem Gitarrenbuch, steht da so drin:

E5

A--2-----
E---0-----

Benutzeravatar
Gormless
hat das Forum als Startseite
Beiträge: 902
Registriert: 14.08.2008
Wohnort: München

Erstellt: von Gormless » 07.03.2010, 20:23

Was bedeutet denn, dass es sich schrecklich anhört?
Dissonant? Dröhnend? Scheppernd?

Es kann an verschiedenen Sachen liegen, deine E-Saite kann verstimmt sein, die Lage des Halses kann falsch sein (Die Krümmung), oder du hast ganz einfach zu viele Bässe im sound. Möglich wäre auch, dass andere Saiten mitschwingen. Versuch alle Saiten abzudämpfen (mit der linken oder der rechten Hand), bis auf die, die klingen sollen.


btw: E5 ist wie das E-moll nur mit den unteren 2, oder 3 Saiten. Spielt man die D-Saite im 2. Bund noch dazu hat man halt noch eine Oktave mit dabei. An sich nicht wichtig. Es klingt nur etwas breiter.

Benutzeravatar
alex90
kam, sah und postete
Beiträge: 55
Registriert: 08.02.2010
Wohnort: Greven

Erstellt: von alex90 » 07.03.2010, 20:28

Gitarre ist gestimmt, saiten spiele ich richtig( die anderen Akkorde krieg ich ja auch hin, ist ja auch nicht so schwer), und am bass liegts auch nicht.
Was mit dem Hals ist weiß ich nicht, aber ich hab die Gitarre erst seit 3 Wochen und die Werkseinstellungen müssten ja eigentlich passen, oder?

Ich könnte ja mal kurz ein Video uploaden wenn mir jemand sagt wo^^

Benutzeravatar
alex90
kam, sah und postete
Beiträge: 55
Registriert: 08.02.2010
Wohnort: Greven

Erstellt: von alex90 » 07.03.2010, 20:30

[quote="alex90"]Gitarre ist gestimmt, saiten spiele ich richtig( die anderen Akkorde krieg ich ja auch hin, ist ja auch nicht so schwer), und am bass liegts auch nicht.
Was mit dem Hals ist weiß ich nicht, aber ich hab die Gitarre erst seit 3 Wochen und die Werkseinstellungen müssten ja eigentlich passen, oder?

Ich könnte ja mal kurz ein Video uploaden wenn mir jemand sagt wo^^

Edit: schrecklich anhören heißt: Mischung aus Scheppernd/Dröhnend, als ob man alle Saiten auf einmal anspielen würde( Das tu ich aber nicht!)

Benutzeravatar
Martyr
born 2 post
Beiträge: 178
Registriert: 14.01.2010
Wohnort: Amberg

Erstellt: von Martyr » 07.03.2010, 20:40

Lad eins auf youtube hoch... was gibts einfacheres^^
This is a call to arms, will you stand beside me?

--- "Halo", Machine Head ---

Benutzeravatar
alex90
kam, sah und postete
Beiträge: 55
Registriert: 08.02.2010
Wohnort: Greven

Erstellt: von alex90 » 07.03.2010, 21:00

So, ist auf youtube: http://www.youtube.com/watch?v=cmvJtOxPjCw

Mein Gesicht hab ich leider nicht draufgekriegt, dafür sieht man aber meine mindestens genausoschöne Katze im Hintergrund xD
Vielleicht hilft es ja was^^
mfg

Gast

Erstellt: von Gast » 07.03.2010, 21:06

ehrlichgesagt hör ich da jetzt nix falsches raus o.O

Benutzeravatar
Gormless
hat das Forum als Startseite
Beiträge: 902
Registriert: 14.08.2008
Wohnort: München

Erstellt: von Gormless » 07.03.2010, 21:26

Tja das ist wohl eindeutig ;)

Deine E-Saite ist vollkommen verstimmt. Ich schätze es ist ein D. Bin mir aber nicht ganz sicher.
Greif mal auf der tiefen E-Saite im 5. Bund. Dort müsste es sich genauso anhören, wie die leere A-Saite. Stimm deine E-Saite so lange rauf, bis sich die E-Saite im 5. Bund genauso anhört die die leere A-Saite. Und dann stimm nochmal kurz mit dem Stimmgerät nach. Dann sollte das passen ;)

Benutzeravatar
alex90
kam, sah und postete
Beiträge: 55
Registriert: 08.02.2010
Wohnort: Greven

Erstellt: von alex90 » 07.03.2010, 21:33

Also, das Stimmgerät zeigt E an( und noch das Zeichen b davor, ist das falsch?^^)
Ich probiers mal wie du gesagt hast.
Fürchte nicht die Dunkelheit, sondern was sich in ihr Verbirgt

Benutzeravatar
Gormless
hat das Forum als Startseite
Beiträge: 902
Registriert: 14.08.2008
Wohnort: München

Erstellt: von Gormless » 07.03.2010, 21:38

b bedeutet, der Ton ist einen Halbton tiefer. Das heißt, die Saite war auf Eb gestimmt und nicht auf E ;)

Benutzeravatar
alex90
kam, sah und postete
Beiträge: 55
Registriert: 08.02.2010
Wohnort: Greven

Erstellt: von alex90 » 07.03.2010, 21:48

Ich weiß, ich dachte das muss so, weil das ja die tiefere von den beiden E-Saiten ist.
Habe das jetzt so gemacht wie du's gesagt hast Gromless, und das Stimmgerät konnte mich nicht mehr korrigieren, hat genau gepasst :) zeigt jetzt genau E an und alles hört sich viel besser an :)
Danke nochmal an alle für eure Antworten, habs jetzt endlich ^^
Fürchte nicht die Dunkelheit, sondern was sich in ihr Verbirgt

Benutzeravatar
blade.at
born 2 post
Beiträge: 163
Registriert: 13.01.2009
Wohnort: Niederösterreich

Erstellt: von blade.at » 08.03.2010, 15:26

alex90 hat geschrieben:Ich weiß, ich dachte das muss so, weil das ja die tiefere von den beiden E-Saiten ist.
Habe das jetzt so gemacht wie du's gesagt hast Gromless, und das Stimmgerät konnte mich nicht mehr korrigieren, hat genau gepasst :) zeigt jetzt genau E an und alles hört sich viel besser an :)
Danke nochmal an alle für eure Antworten, habs jetzt endlich ^^


Das "tiefere" bei der tiefen E-Saite macht die "dicke" der Saite und die Spannung aus! hehe ===
lg

blade

Benutzeravatar
Martyr
born 2 post
Beiträge: 178
Registriert: 14.01.2010
Wohnort: Amberg

Erstellt: von Martyr » 08.03.2010, 19:16

Ja gut, die Lösung hast du ja schon, tiefe E-Saite wird einfach auch auf "E" gestimmt, allgemein stimmst du beim normalen Tuning keine Saite so, dass irgendein Zeichen dabei steht. Du solltest eventuell auch an deinem AMP mal die tiefen ein wenig rausnehmen.
This is a call to arms, will you stand beside me?



--- "Halo", Machine Head ---

21 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste