Thomann E-Gitarren Verstärker

29 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Prophet
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 36
Registriert: 27.02.2008
Wohnort: bei Berlin

Thomann E-Gitarren Verstärker

Erstellt: von Prophet » 02.04.2008, 17:59

Hallo an alle,
ich wollte mal fragen ob ihr mir einen Verstärker bis 100 € von Thomann empfehlen könntet?
Da die HB Gitarren ja schon nicht so gelobt werden, werden die Verstärker sicher auch nicht der Renner sein oder?

Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Erstellt: von Gruni » 02.04.2008, 18:02

also ich kauf mir den hier demnächst, sehr vielfältig und wurde mir empfohlen :

https://www.thomann.de/de/roland_micro_cube.htm

passt für mich gut !

Metalfreak
öfter hier
Beiträge: 69
Registriert: 21.03.2008
Wohnort: DU

Erstellt: von Metalfreak » 02.04.2008, 18:07

@gruni
ich würde mir an deiner stelle einen micro verstärker von marshall holen die kosten nur 40 euro ^^
Gimme Fuel, Gimme Fire, Gimme that wich I desire ....

Prophet
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 36
Registriert: 27.02.2008
Wohnort: bei Berlin

Erstellt: von Prophet » 02.04.2008, 18:55

ich dachte son kleiner wäre zuwenig...
da hatte ich nämlich auch schon die von Marshall gesehen ===

Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Erstellt: von Gruni » 02.04.2008, 18:56

äh na ja den find ich gut weil er zahlreiche Soundeinstellungen hat und man ihn auch mal mit rausnnehmen kann für die sommerlichen Grillsessions am See und so.
Hat Marshall denn ne ähnliche Austattung ?

Metalfreak
öfter hier
Beiträge: 69
Registriert: 21.03.2008
Wohnort: DU

Erstellt: von Metalfreak » 02.04.2008, 19:01

du kannst ihn dir ja mal angucken ^^ also ich finde für unterwegs reicht der ^^ oder aber wenn man grillen geht gibt es auch so tolle 20-40 (oder 50) watt verstärker die über nen akku laufen ^^

aber hier mal der link zum marshall ^^

mfg
METAL
Gimme Fuel, Gimme Fire, Gimme that wich I desire ....

Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Erstellt: von Gruni » 02.04.2008, 19:11

*ggg* was´n das ? Das ist ja putzig. Also ich weiss nicht so als Zusatzgerät wär das ja ein Spaß wert, so für draussen, aber ein bissl
größer sollte er schon sein, vor allem interresiren mich ja die Soundefekte beim Micro Cube !
Und ob der ne halwegs aktzeptable Lautstärke bringt ?

Benutzeravatar
Appeal.to.Reason
Schreibmaschine
Beiträge: 625
Registriert: 21.07.2007
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von Appeal.to.Reason » 02.04.2008, 19:14

haha wie süß ist das denn^^ so ein kleiner marsahll verstärker lol
ich würd mir dann son micro teil von marshall holen für den preis bekommst du da sicher was besseres ;)

Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Erstellt: von Gruni » 02.04.2008, 19:22

Loki hat geschrieben:haha wie süß ist das denn^^ so ein kleiner marsahll verstärker lol
ich würd mir dann son micro teil von marshall holen für den preis bekommst du da sicher was besseres ;)


das verstehe ich jetzt nicht. klingt irgendwie widersprüchlich.

(psst, eigentlich sucht der Prophet ja einen, ich will ihm ja nicht den Thread stehlen) :D

Metalfreak
öfter hier
Beiträge: 69
Registriert: 21.03.2008
Wohnort: DU

Erstellt: von Metalfreak » 02.04.2008, 19:29

ich sach einfach nach kölle fahren innen musicstore und verstärker testen ^^ (den micro cube haben se nämlich auch)
Gimme Fuel, Gimme Fire, Gimme that wich I desire ....

Prophet
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 36
Registriert: 27.02.2008
Wohnort: bei Berlin

Erstellt: von Prophet » 02.04.2008, 19:29

Gruni hat geschrieben:psst, eigentlich sucht der Prophet ja einen, ich will ihm ja nicht den Thread stehlen :D


Ich wollte dir eigentlich nur ne neue Unterhaltunsgrundlage geben :D

Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Erstellt: von Gruni » 02.04.2008, 20:01

@ Metalfreak : gut gemeint aber die Fahrtkosten sind da höher wie der Preis fürn Amp ;)

@ Prophet : oh wie nett !

Na ja aber den Micro Cube würde ich schon gern mal testen, und du suchst ja auch einen für etwa 100 €, was haste denn für Vorstellungen was die Features angeht ?

Metalfreak
öfter hier
Beiträge: 69
Registriert: 21.03.2008
Wohnort: DU

Erstellt: von Metalfreak » 02.04.2008, 20:04

ich will demnächst eh mal in den store fahren ich kann se ja mal testen ^^ und dann sach ich euch mal wie die sind weil ich wohn ja inner nähe
Gimme Fuel, Gimme Fire, Gimme that wich I desire ....

junger couchkiffer
DailyWriter
Beiträge: 596
Registriert: 31.01.2008
Wohnort: Detten

Erstellt: von junger couchkiffer » 02.04.2008, 20:21

Ha! Jetzt wissen wa wo du wohnst :lol:

Naja... Das tolle am Thomann sind ja die 30 Tage geld zurueck Garantie!
Also quasi in Ruhe zu Hause alles verschiedene testen :D .

Metalfreak
öfter hier
Beiträge: 69
Registriert: 21.03.2008
Wohnort: DU

Erstellt: von Metalfreak » 02.04.2008, 20:24

junger couchkiffer wenn man sich ein bisschen mit kennzeichen auskennt weis man auch so wo ich wohn ^^ (und ich wohn in duisburg und nich in köln falls du das glaubst ^^) und 30 day moneyback hat man auch im musicstore ^^ wenn man sich nen account macht
Gimme Fuel, Gimme Fire, Gimme that wich I desire ....

Prophet
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 36
Registriert: 27.02.2008
Wohnort: bei Berlin

Erstellt: von Prophet » 02.04.2008, 20:24

Von Gruni der sieht ja eigentlich ganz gut aus, und die Extras mit den einstellbaren Sounds ist auch nicht schlecht. Wenn ich das so richtig verstanden habe.

Sowas würde mir dann schon eher gefallen als einfach nur nen Overdrive Regler.

Die Frage ist aber, kann man mit dem kleinen Teil zuhause schon rocken oder ist nen kleiner Mp3 Player da lauter? :D


Ach und mir ist ma aufgefallen ich bin blind,. das Thema gehört wohl eher in die Ecke der Kaufberatung.

junger couchkiffer
DailyWriter
Beiträge: 596
Registriert: 31.01.2008
Wohnort: Detten

Erstellt: von junger couchkiffer » 02.04.2008, 20:28

Metalfreak hat geschrieben:junger couchkiffer wenn man sich ein bisschen mit kennzeichen auskennt weis man auch so wo ich wohn ^^ (und ich wohn in duisburg und nich in köln falls du das glaubst ^^) und 30 day moneyback hat man auch im musicstore ^^ wenn man sich nen account macht


War doch nur spass.
Und da Gruni nen Link von Thomann reingesetzt hat, wars halt angebracht es zu sagen. Ausserdem mach ich Werbung fuer unsern Sponsor.

Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Erstellt: von Gruni » 02.04.2008, 21:05

@ Prophet : also ich hab gehört ( zwar nich selber gehört) das der für zuhause ganz ausreichend sein soll von der Lautstärke her, und die Effekte sollen auch ganz gut sein. Zur Zeit habe ich einen no name 25 Watt Amp, der macht schon auf viertelster Lautstärke genug Druck, reicht aus. (wohn ja auch in ner Mietwohnung) Allerdings isser nur im clean gut,
bei der kleinsten Verzerrung kratscht der so grausam, also die Übersteuerung übersteuert quasi nochmal, kannste nicht anhören.
Effektgeräte haben ja auch ihren Preis. Von daher denke ich den Micro Cube kann man ma testen, da ja schon ein paar Sounds drin sind,ok. 2 Watt klingt lächerlich aber muss man halt ma probieren.
Der Vorschlag vom unseren Couchkiffer is eigentlich ganz gut, kann ich ja ma kommen lassen,und wenn ich überhaupt nicht zufrieden bin, --> Retour ! Aba wenn du hinfährst wärs auch gut, kannste ja mal berichten.

Im übrigen passt das ja auch ins Anfängerforum.....
Und wenn nich habe ich vollstes Vertrauen in unsere Mods, die verschieben den dann schon.

Prophet
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 36
Registriert: 27.02.2008
Wohnort: bei Berlin

Erstellt: von Prophet » 02.04.2008, 22:11

Das ist die Sache mit den No Name oder Billig Verstärkern, das es halt nicht klingt. Ja und 2 Watt klingt leise.

Wie isn das bei Thomann, läuft das auf Vorkasse?

Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Erstellt: von Gruni » 03.04.2008, 10:14

Vorkasse kannste machen, oder Kreditkarte
ich bezahl meist per Nachnahme....

Prophet
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 36
Registriert: 27.02.2008
Wohnort: bei Berlin

Erstellt: von Prophet » 03.04.2008, 12:43

Hat vielleicht einer der Mods oder jemand anderes noch ein paar Vorschläge?
Ich würd mir vorher gern noch paar andere Sachen ansehen und dann zwischen den allen entscheiden.

Prophet
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 36
Registriert: 27.02.2008
Wohnort: bei Berlin

Erstellt: von Prophet » 04.04.2008, 07:40

Hat kein Mod nen Vorschlag? :?

Sweep
Mod-Team
Beiträge: 1564
Registriert: 16.12.2006
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von Sweep » 04.04.2008, 19:15

Meiner Meinung nach taugen folgende Amps in der Preisklasse etwas:

Peavey Rage Transtube
LINE6 SPIDER III 15 https://www.thomann.de/de/line6_spider_iii_15.htm (klanglich sehr flexibel)
Roland Micro Cube/ROLAND CUBE15X (klanglich sehr flexibel)
MARSHALL MG15CDR: https://www.thomann.de/de/marshall_mg15_ ... ncombo.htm
Vox DA-5 Beitrag dazu: http://www.gitarre-spielen-lernen.de/fo ... ic212.html

Die Vor- und Nachteile sind jeweils abzuwägen. Für den Gebrauch zu Hause taugen sie alle und das Preisleistungsverhältnis stimmt auch.

Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Erstellt: von Gruni » 04.04.2008, 19:30

@ Sweep :

Und der Micro Cube mit 2 Watt würde also ausreichen für Zuhause ?

Obwohl die anderen auch nicht schlecht sind.
Mhh, schwere Entscheidung aber Dankeschön !!!

Sweep
Mod-Team
Beiträge: 1564
Registriert: 16.12.2006
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von Sweep » 05.04.2008, 09:41

Gruni hat geschrieben:Und der Micro Cube mit 2 Watt würde also ausreichen für Zuhause ?


Die Lautstärke reicht locker für Zuhause. Ich habe hier mal zwei Testberichte rausgesucht, die deutlich für den Amp sprechen:

Test bei http://www.guitartest.de/ROLAND%20MICRO%20CUBE.htm
Mit seinen 2 Watt ist er ganz schön laut. Er brüllt unter freiem Himmel zweifellos locker gegen jede Akustikgitarre an.


User Review: http://www.musiker-board.de/vb/reviews/ ... -cube.html
Für 99 Euro bekommt man also Qualität und Quantität durch die hohe Flexibilität lässt sich somit schon früh viel herumexperimentieren mit verschiedenen Effekten und Ampmodelings. Da ich selbst Besitzer dieses kleinen "Brüllwürfels" bin kann ich ihn bedenkenlos weiterempfehlen.

Benutzeravatar
Appeal.to.Reason
Schreibmaschine
Beiträge: 625
Registriert: 21.07.2007
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von Appeal.to.Reason » 05.04.2008, 11:30

Meiner Meinung nach taugen folgende Amps in der Preisklasse etwas:

Peavey Rage Transtube
LINE6 SPIDER III 15 https://www.thomann.de/de/line6_spider_iii_15.htm (klanglich sehr flexibel)
Roland Micro Cube/ROLAND CUBE15X (klanglich sehr flexibel)
MARSHALL MG15CDR: https://www.thomann.de/de/marshall_mg15_ ... ncombo.htm
Vox DA-5 Beitrag dazu: http://www.gitarre-spielen-lernen.de/fo ... ic212.html

Die Vor- und Nachteile sind jeweils abzuwägen. Für den Gebrauch zu Hause taugen sie alle und das Preisleistungsverhältnis stimmt auch.


Reicht der Marshall auch für Bandproben aus? Btw: Welche Marken sind bei Verstärkern annerkant bzw. gut?[/i]

Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Erstellt: von Gruni » 05.04.2008, 12:01

Hey Sweep vielen Dank, ich bleib beim Micro Cube, ich bestell ihn mir demnächst, die Links waren sehr hilfreich ! :D

junger couchkiffer
DailyWriter
Beiträge: 596
Registriert: 31.01.2008
Wohnort: Detten

Erstellt: von junger couchkiffer » 05.04.2008, 12:13

AnLoki
15 watt sind etwas wenig. Da kommste gegen den Drummer kaum an.
Ich wuerd ma so sagen ab 50 Watt isses recht ordenlich fuer ne Band.
Natuerlich sind mehr nie Verkehrt. Gitarre is ja schliesslich das wichtigste Instrument :lol: ;)

Gute Marken ?
Marshall, Line 6, Roland, Vox, Fender, Mesa/Boogie, undundund.
Die frage is aber was DU spielen willst, oder besser gesagt wie du KLINGEN willst. Daher kommst du an ausfuerhlichem Austesten nich drum rum.
So hat n Fender vermutlich in den meisten Faellen nen besseren clean sound als der Marshall, dafuer kann dieser im Normallfall geiler mit ner Zerre auskommen ^^
Antesten is halt ganz wichtig.

Greetz

Gruni
Powerposter
Beiträge: 1183
Registriert: 02.02.2008
Wohnort: Oschatz

Erstellt: von Gruni » 09.04.2008, 15:35

Metalfreak hat geschrieben:ich sach einfach nach kölle fahren innen musicstore und verstärker testen ^^ (den micro cube haben se nämlich auch)


und warste schon ?

29 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste