Gitarre runterstimmen

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
BoogieMan93
Pro
Beiträge: 2085
Registriert: 04.06.2009
Wohnort: Tübingen

Gitarre runterstimmen

Erstellt: von BoogieMan93 » 14.02.2010, 21:56

nAbend :D

mein Gitarrenlehrer hat mal gemeint, es is nich gut für die Gitarre, wenn man sie häufig umstimmt (was ja auch i-wo logisch is)
ich hab momentan die E- und die A-saite auf Drop B , schadet das dem hals, wenn ich meine gitarre jetzt auf standard stimme und in 3 wochen für nen anderes lied wieder auf drop B?

lg und danke im vorraus

Gast

Erstellt: von Gast » 14.02.2010, 22:07

antwort: nein o.O

Benutzeravatar
BoogieMan93
Pro
Beiträge: 2085
Registriert: 04.06.2009
Wohnort: Tübingen

Erstellt: von BoogieMan93 » 14.02.2010, 22:33

kurz knapp und hilfreich :D
dank dir

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8658
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 15.02.2010, 10:26

die frage ist, ob es auf dauer sinn macht, zwischen zwei so extremen tunings zu wechseln auf einer gitarre. egal wie du die gitarre einstellst, zumindest in einem tuning hast du immer ein grottenschlechtes setup.

letsfuckinrock
interessiert
Beiträge: 11
Registriert: 17.12.2009

Erstellt: von letsfuckinrock » 03.03.2010, 21:16

hi,
also ich stimm meine gitarren immer so, wie ichs grad brauch. hab mir jetzt 3 stück geholt, die alle 3 in einem anderen tuning sind. daher hat sich das gut eingependelt. als ich nur eine gitarre hatte, gings immer zwischen normalem tuning in drop b hin und her.
die gitarre ist jetzt 2 1/2 jahre alt und lebt immer noch =)

bis dann

cubalibre911
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22.04.2010

Erstellt: von cubalibre911 » 22.04.2010, 22:49

hi,
gilt das auch für westerngitarren? Verändert drop D tuning nicht den Gitarrenhals in irgendeiner Weise? Ich denk der Hals ist doch auf Standard ausgerichtet und müsste dann wieder wegen der Zugkraft nachjustiert werden oder ist das bei drop d tuning egal weil ja nur eine saite von e nach d getuned wird und man das gar nicht merkt?
Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben,
sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste