Grundtöne? (Weis nicht genau)

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Gast

Grundtöne? (Weis nicht genau)

Erstellt: von Gast » 28.01.2010, 07:52

Also ich hatte jetzt am Dienstag eine Probestunde, und los geht es in 2 Wochen.
Wir haben erstmal mit einfachen Tönen (Nennt man das Grundtöne?) g, a, b, angefangen. Nun wollt ich mal wissen ob es irgendwo/irgendwas schriftlich hier gibt wie man so etwas greift, wollte mir das schonmal weiter angucken, hab zwar gesucht aber ich finde nichts. Vielleicht könnt ihr mir helfen?

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3484
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Re: Grundtöne? (Weis nicht genau)

Erstellt: von musicdevil » 28.01.2010, 08:17

hi
so ganz genau weiss ich nicht womit ihr da angefangen habt ;)
wenn ich jemanden das spielen beibringen sollte, würde ich erstmal mit grundlegenden dingen beginnen.
dazu gehört die richtige haltung der gitarre, die benennung der einzelnen teile (decke, zarge, hals, steg, sattel...) und natürlich die namen der gitarrensaiten von oben nach unten (E, A, D, G, H (B), e).

das internet ist voll von unterrichtsmaterial, wenn man in goggle nur mal *gitarre spielen lernen* oder ähnliches eintippt ;)
ne gute informationsseite wäre zb. http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre

bei deinen ersten griffen will ich deinem lehrer nicht reinpfuschen, einige fangen an mit dem D-dur griff und wechslen zum A7 griff...andere fangen mit griffen wie E-moll, E-dur, A-moll....an.

es gibt lehrer die von anfang an das spielen von melodien lehren wollen, was ich persönlich nicht so gut finde.
du kannst auch hier im forum eine menge interessante sachen finden oder zb. auf dieser seite hier http://www.guitar-tv.de
dort ist auch ein forum, da kannst du dich kostenlos anmelden. diese seite richtet sich an wirkliche anfänger und du bekommst da ruck zuck gute antworten, sowie hier auch ;)

Gast

Erstellt: von Gast » 28.01.2010, 14:22

Hallo

also was du meinst sind die Stammtöne, also töne ohne erhöhungen oder erniedrigungen --> c, d, e, f, g, a, h(b)
wegen dem b: international sagt man b..bei uns in deutschland heisst es h...diese eben aufgezälten töne sind gleichzustellen mit den weissen tasten auf einem klavier...

töne wi c# d# f# g# a# (man spricht cis dis fis gis ais [a-is]) sind erhöhungen und gleichzustellen mit den scharzen tasten auf einem klavier

so nun zum lernen...also da du ja wie du sagt gerade angefangen bist,würde ich dir erstmal ein paar fingerübungen empfehlen um dich an die haltung und das spielgefühl zu gewöhnen, wenn du dann in 2 wochen deine erste std hast bist du schon relativ gut vorbereitet.

eine gute übung für den anfang ist:
nimm dir eine saite zb. die erste (dickste) tiefe e saite und spiele die bünde 1, 2, 3, 4, nacheinander runter jeden mit einem anderen finge.

hier ist es besser erklärt und auch noch ein paar andere übungen.
http://www.gitarre-spielen-lernen.de/fo ... r%FCbungen

das mit dem gitarrenblog (in dem thread im link) kann ich nur empfehlen..melde dich da komplett kostenlos an und lass dir auf deine e-mail übungen mit super guten erklärungen schicken.

ich hoffe du kannst mit all dem etwas anfangen )()(
gruss^^

Gast

Erstellt: von Gast » 29.01.2010, 07:31

Oh hier kriget man ja schnell Antworten.
Hab mich da jetzt angemeldet hört sich bis jetzt ganz gut an ;-)

DANKE für eure hilfe :D :D :D

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8979
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 29.01.2010, 13:20

Ich vermute mal, der Gitarrenlehrer bringt dir einzelne Noten bei.

G A H sind drei Töne, mit denen man anfängt, kleine Melodien zu spielen

Code: Alles auswählen

   ||---|---|---|-
 H ||---|---|---|-
 G ||---|-A-|---|-
   ||---|---|---|-
   ||---|---|---|-
   ||---|---|---|-


Vermutlich bringt er dir nach und nach die C-Dur-Tonleiter bei.

Code: Alles auswählen

 E ||-F-|---|-G-|-
 H ||-C-|---|-D-|-
 G ||---|-A-|---|-
   ||---|---|---|-
   ||---|---|---|-
   ||---|---|---|-


oder er nimmt vielleicht die Töne

Code: Alles auswählen

 E ||---|-F#|-G-|-
 H ||---|-C#|-D-|-
 G ||---|-A-|---|-
 D ||---|---|---|-
 A ||---|---|---|-
 E ||---|---|---|-


Dann kann man nämlich mit den Basstönen E A D (die oberen drei tiefen Saiten, ohne Finger gegriffen) schon ganze Lieder spielen.

Aber das wird sich ja bei den nächsten paar Übungsstunden von alleine herausstellen.

Thomas Rühel beschreibt es in seinen späteren Lektionen
http://mitglied.multimania.de/thomas_ruehle/gitarre.html

Leider fällt mir sonst kein anderer ein.
Ich bringe am Anfang lieber Akkorde bei, und gehe hinterher auf das Melodiespielen ein. Das sind zwei unterschiedliche Lernstrategien. Da muss man sehen, welches Konzept einem besser gefällt.

Vermutlich wirst du dir bald ein Lehrbuch mit Noten zulegen, so dass sich das Lernen mit einer Homepage erübrigen wird.

Vielleicht bringt dir ja auch ein Blick ins Lagerfeuerdiplom etwas.

Ich vermittle dort zwar auch die Noten, greife aber dann auf die vorher gelernten Akkorde als Lernhilfe zurück.

http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_C-Dur-Tonleiter_auf_den_Melodie-Saiten

Da du aber noch keine Ahnung von Akkorden hast, hilft dir das vermutlich nur bedingt weiter.

Ich bin mal auf deine nächste Übungsstunde gespannt

Gruß Mjchael

Gast

Erstellt: von Gast » 19.03.2010, 09:19

Hey mjchael.

Warst ja gespannt auf die nächste Übungsstunde (Hab fast vergessen wieder zu antworten)
Du hattest einen Volltreffer. Er hat mir damit langsam angefangen die C-Dur-Tonleiter beizubringen ;)
Und das Lagerfeuerdiplom ist auch supi, hilft mir echt weiter.
Danke :)

Benutzeravatar
AlBundy
Guitar Maniac
Beiträge: 1707
Registriert: 11.07.2008

Erstellt: von AlBundy » 19.03.2010, 12:04

Ich hab damals =)=)= auch mit der C-Dur-Tonleiter angefangen. Ich denke das ist kein schlechter Einstieg!

Man kann auch einige Lieder schon nach der C-Dur-Tonleiter begleiten. Zumindest ist mir das im Nachhinein eingefallen, bei "I walk the line" geht das zumindest mit einer Strophe + Intro ganz gut! Müsste im Prinzip bei vielen Liedern möglich sein.

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste