music2me
music2me

floyd rose tremolo ?

13 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
80´s Metaldude
Erklär-Bär
Beiträge: 329
Registriert: 09.08.2009

floyd rose tremolo ?

Erstellt: von 80´s Metaldude » 03.01.2010, 19:54

hey leute !

wisst ihr ob das ein FR ist ?
https://www.thomann.de/at/jackson_rr3_tbk_w_case.htm

da steht fr original und jackson ? is das jez ein jackson oder ein FR tremolo?!
und bei verschiedenen verkäufen haben leute gesagt,alles geil aber ein floyd währe geiler!
zb hier

http://www.ultimate-guitar.com/reviews/ ... index.html
seht bei IMPRESSION !!!

und warum kostet dieses model SOOOOO viel mehr?
https://www.thomann.de/at/jackson_rr5fr_bk.htm
Es gibt nur eine METAL regel !PLAY IT F***IN´ LOUD!Ernie Ball Strings mitglied, Mitglied bei Dunlop Tortex Sekte,Gibson Boss HEAVYCOOP.Dunlop-Wah Boss,Jackson Vorsitzender!

Gast

Erstellt: von Gast » 03.01.2010, 19:59

1. Es steht ja Floyd Rose Trem da, und des sieht auch nach nem lockeren trem aus, also schätz ich ma: ja, es ist ein FR trem
2. liegt an der verarbeitung, material... etc!

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4502
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 03.01.2010, 21:12

Das ist ein Floyd Rose lizensiertes Vibrato System. D.h. es ist kein Original sondern ein Lizenznachbau von Jackson(?)

Benutzeravatar
Sunburst
Pro
Beiträge: 2093
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: München
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Sunburst » 03.01.2010, 23:03

howdy71 hat geschrieben:Das ist ein Floyd Rose lizensiertes Vibrato System. D.h. es ist kein Original sondern ein Lizenznachbau von Jackson(?)


Korrekt!

Die teurere Gitarre hat zB auch ein originales Floyd Rose, keinen Lizenznachbau. Außerdem ist die als Neck Through gebaut, während die günstigere Variante einen Schraubhals hat. Das äußert sich in einem leicht unterschiedlichen Klang und ein Bolt On ist eben günstiger in der Fertigung.

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8658
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 04.01.2010, 11:33

Sunburst hat geschrieben:Außerdem ist die als Neck Through gebaut, während die günstigere Variante einen Schraubhals hat. Das äußert sich in einem leicht unterschiedlichen Klang und ein Bolt On ist eben günstiger in der Fertigung.

da ist der klang nicht nur leicht unterschiedlich, zwischen ner bolt-on und ner neck-thru konstruktion ist klanglich ein gewaltiger unterschied.

Benutzeravatar
80´s Metaldude
Erklär-Bär
Beiträge: 329
Registriert: 09.08.2009

Erstellt: von 80´s Metaldude » 04.01.2010, 12:50

also währe es gleich besser sich für die teurere zu entscheiden?!
DA hab ich dann gleich ein REAL floyd oben was mir sehr wichtig is und ein geleimter hals währe schon was richtig schönes!
Es gibt nur eine METAL regel !PLAY IT F***IN´ LOUD!Ernie Ball Strings mitglied, Mitglied bei Dunlop Tortex Sekte,Gibson Boss HEAVYCOOP.Dunlop-Wah Boss,Jackson Vorsitzender!

Benutzeravatar
Sunburst
Pro
Beiträge: 2093
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: München
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Sunburst » 04.01.2010, 13:27

chris73 hat geschrieben:
Sunburst hat geschrieben:Außerdem ist die als Neck Through gebaut, während die günstigere Variante einen Schraubhals hat. Das äußert sich in einem leicht unterschiedlichen Klang und ein Bolt On ist eben günstiger in der Fertigung.

da ist der klang nicht nur leicht unterschiedlich, zwischen ner bolt-on und ner neck-thru konstruktion ist klanglich ein gewaltiger unterschied.


Ja, war vielleicht eine 'kleine' Untertreibung meinerseits. :D

Benutzeravatar
80´s Metaldude
Erklär-Bär
Beiträge: 329
Registriert: 09.08.2009

Erstellt: von 80´s Metaldude » 05.01.2010, 15:25

und auf der teureren mit geleimten und FR sind aktive drauf wenn ich mich nicht täausche?
Es gibt nur eine METAL regel !PLAY IT F***IN´ LOUD!Ernie Ball Strings mitglied, Mitglied bei Dunlop Tortex Sekte,Gibson Boss HEAVYCOOP.Dunlop-Wah Boss,Jackson Vorsitzender!

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8658
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 05.01.2010, 15:26

ne, das sind passive Seymour Duncans. und der hals ist nicht geleimt sondern durchgehend ;)

Benutzeravatar
80´s Metaldude
Erklär-Bär
Beiträge: 329
Registriert: 09.08.2009

Erstellt: von 80´s Metaldude » 05.01.2010, 15:47

Es gibt nur eine METAL regel !PLAY IT F***IN´ LOUD!Ernie Ball Strings mitglied, Mitglied bei Dunlop Tortex Sekte,Gibson Boss HEAVYCOOP.Dunlop-Wah Boss,Jackson Vorsitzender!

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8658
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 05.01.2010, 15:57

nein, da hat er unrecht. der TB-4 und der SH-2 sind beides passive von Seymour Duncan.

Benutzeravatar
80´s Metaldude
Erklär-Bär
Beiträge: 329
Registriert: 09.08.2009

Erstellt: von 80´s Metaldude » 05.01.2010, 16:03

und woher weisst du dass?
und wenn ich mir aktive einbauen lassen würde würde dass batterie fach schon ganz leicht zum einbauen gehen oder?einfach das fach auf einen flügel verlegegn?
Es gibt nur eine METAL regel !PLAY IT F***IN´ LOUD!Ernie Ball Strings mitglied, Mitglied bei Dunlop Tortex Sekte,Gibson Boss HEAVYCOOP.Dunlop-Wah Boss,Jackson Vorsitzender!

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8658
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 05.01.2010, 16:12

weil ich mich mit Seymour Duncan PUs einigermassen auskenne ;)
die aktiven von SD sind die verschiedenen Blackouts und LiveWire modelle, die anderen sind alles passive.

batteriefach brauchst du normal nicht extra, die batterie sollte normal einfach ins elektronik-fach mit reinpassen.

13 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

music2me
music2me