Gitarren Marke Vintage

18 Beiträge   •   Seite 1 von 1
oesi
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 08.12.2009

Gitarren Marke Vintage

Erstellt: von oesi » 09.12.2009, 14:19

Hallo,
da ich mit dem Gitarre spielen beginnen möchte, will ich mir eine gute/günstige Gitarre zulegen.
Sowohl vom Style, als auch vom Klang gefallen mir die "SG" Modelle am besten. Da bin ich auf die Epiphone (G400) aufmerksam geworden, nur leider sind die hier in Wien im Moment nicht verfügbar (erst wieder in ca. 3 Monaten!?). Dann hab ich die Vintage entdeckt, welche mir sehr gut gefällt, und welche sehr gut klang im Gitarrengeschäft auf dem Verstärker meiner Wahlangeschlossen.
Was ich mich nun frage ist, warum liest/hört man so wenig von den Vintage-Gitarren? ich hab hier gerade mal 3 Beiträge gefunden, da heißt es zwar dass diese im Vergleich zu den Epiphones gut bzw. besser sein sollen, trotzdem sind diese nicht sehr verbreitet. Sind die etwa sowas wie ein Geheimtipp, oder wie? Bin jetzt halt noch am überlegen ob ich mir die Vintage dierekt vom Händler holen soll, oder eine Epi aus dem Netz bestelle.
Bin über eure Meinungen sehr dankbar!
LG
da oesi

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4500
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 09.12.2009, 14:28

Das ist halt eine relativ neue Marke, das dauert eine Weile, bis sich sowas breit tritt!

Ich wuerde mir keine Epi aus dem Netz bestellen. Ich wuerde mir aber auch generell gar keine Gitarre bestellen, sondern vorher immer antesten

Benutzeravatar
metal-skull65
Pro
Beiträge: 2538
Registriert: 23.08.2009
Wohnort: 59269 Beckum

Erstellt: von metal-skull65 » 10.12.2009, 11:54

Vintage kann mann getrost kaufen...
Dieser Hersteller aus dem Hohen Norden gibt sich noch Mühe Fertige Instrumente aus zu liefern und hat garantiert nicht soviele Montagsgitarren dabei als Gibson oder Epiphone ^^


Aber wie immer Probieren geht über Studieren...


Bei einen Onlineversand wie Thomann kann man die Ware aber zurückschicken bei nicht gefallen,also besteht da schon kein Problem...


Gruß

Benutzeravatar
Muecke
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 17.11.2009
Wohnort: Landshut

Erstellt: von Muecke » 16.12.2009, 14:50

Soweit ich weiss kommen die Vintage Gitarren aus England und sind bei uns noch nicht so verbreitet.

Ich habe eine Vintage VS6 in schwarz für 254 Euro gekauft und bin absolut zufrieden damit. Lt. meinem Händler besser als Epiphone... Kann ich aber nicht beurteilen, da ich noch nie eine Epiphone in den Händen hatte...

Also von der Verarbeitung und vom Sound her finde ich die schon sehr geil...

xscotty1990
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 122
Registriert: 06.07.2009
Wohnort: Deutschland

Erstellt: von xscotty1990 » 16.12.2009, 17:27

N'Abend.

Ich spiele seit Juli eine Vintage Icon V6, eine Stratocaster Kopie, und ich kann nur sagen Wow!
Ich liebe einfach diesen klaffenden Sound der aus den Tonabnehmern kommt. Diese Gitarre motiviert mich zum spielen nur wenn ich sie ansehe. Für mich ist sie die ultimative Gitarre (bis jetzt).

Zur Verarbeitung kann ich sagen: Ist sehr gut verarbeitet. Alles hat einen Sinn, nichts ist unnötig verschraubt. Nur der Lack ist an einer Stelle abgeplatzt. Kann aber sein, dass der Lack für die altausehenden Modelle speziell angerührt wurde, sodass er schneller abgeht.

Meine Gitarre hat 300€ gekostet und als Fazit kann ich einfach nur sagen:
Gute Gitarre für einen fairen Preis.

Nur leider wüsste ich auch gerne mehr wo der Hauptsitz von Vintage ist.... ich weiß nur das sie mit Trev Wilkinson zusammen arbeiten.

gruß

xscotty1990 =)=)=

Benutzeravatar
metal-skull65
Pro
Beiträge: 2538
Registriert: 23.08.2009
Wohnort: 59269 Beckum

Erstellt: von metal-skull65 » 17.12.2009, 00:09

Trev Wilkinson gründete seine Wilkinson Hardware Firma in Californien,USA.
Soweit ich weiß hat Er sich mit einem Schweden (daher der Hohe Norden) zusammengetan um Vintage zu produzieren...

Die Deutsche Vintage Gitarren Webseite gibt auch kein aufschluss über die Produktion,diese wird aber, wie bei jede andere auch, in Asien sein.
http://www.vintage-rocks.de/index.php5

Schade nur das die coole Modelle nocht nicht hier zu haben sind,sondern aus England Importiert werden müssen.

Anschauen !!! http://www.jhs.co.uk/metalaxxe.html

Das ist nur der Vertrieb,Händlerliste gibt´s hier :
http://www.jhs.co.uk/dealersevp.html

Gruß ))-))

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4500
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 17.12.2009, 08:14

Vintage laesst in Vietnam produzieren

oesi
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 08.12.2009

Erstellt: von oesi » 17.12.2009, 08:20

...ganz egal wo die herkommen, ich (als blutiger anfänger) find die gitarre einfach nur geil, und bin total happy damit.

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4500
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 17.12.2009, 10:22

Mein Hinweis mit Vietnam war auch nicht abwertend gemeint!

oesi
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 08.12.2009

Erstellt: von oesi » 17.12.2009, 10:57

... so hab ichs auch nicht verstanden.
wollt nur allgemein meine zufriedenheit kundtun. :D

avun

Erstellt: von avun » 17.12.2009, 11:17

Wie ist denn die Qualität der Mechanik? Ich habe überall gelesen das die absolut Stimmfest sein soll!

Die Gitarre steht schon auf meiner Merkliste bei Thomann ^^ zusammen mit dem genannten Verstärker :D

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4500
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 17.12.2009, 11:27

Bin gerade mal auf die Suche gegangen was das Teil kostet!

http://www.dolphinmusic.co.uk/product/1 ... black.html

Bei einer Bestellung in England kostet das Teil gerade mal 162 Euro !

Benutzeravatar
Muecke
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 17.11.2009
Wohnort: Landshut

Erstellt: von Muecke » 17.12.2009, 12:20

avun hat geschrieben:Wie ist denn die Qualität der Mechanik? Ich habe überall gelesen das die absolut Stimmfest sein soll!

Die Gitarre steht schon auf meiner Merkliste bei Thomann ^^ zusammen mit dem genannten Verstärker :D


Also simmfest ist das Teil auf alle Fälle, aber das ist ja eigentlich bei allen SG Modellen so...

Die Mechik ist von Wilkinson und die sind ja auch für gute Qualität bekannt...

Preis/Leisung ist bei der Gitarre einfach Top!

avun

Erstellt: von avun » 17.12.2009, 12:47

Ich kann dir beweisen das nicht alle SG Modelle Stimmfest sind ^^ ich fürchte du hast nicht an die extrem günstigen Gitarren gedacht! So wie meine Rockson :lol:

Ich muss nur noch die Euros kurz vor Weihnachten zusammen kretzen :D

oesi
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 08.12.2009

Erstellt: von oesi » 17.12.2009, 12:54

howdy71 hat geschrieben:Bin gerade mal auf die Suche gegangen was das Teil kostet!

http://www.dolphinmusic.co.uk/product/1 ... black.html

Bei einer Bestellung in England kostet das Teil gerade mal 162 Euro !


ja, in england is sie sehr günstig,
hab sie aber trotzdem hier beim händler gekauft,der sie mir ordentlich vorgeführt hat mit verschiedenen amps.
ich hab 260 dafür bezahlt, und 175 für den vypyr30 (plektren und ein gutes kabel waren dann auch noch dabei! ). bereuen tu ichs nicht, auch wenn es billiger gegangen wäre. ;)

Benutzeravatar
Muecke
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 17.11.2009
Wohnort: Landshut

Erstellt: von Muecke » 17.12.2009, 13:06

avun hat geschrieben:Ich kann dir beweisen das nicht alle SG Modelle Stimmfest sind ^^ ich fürchte du hast nicht an die extrem günstigen Gitarren gedacht! So wie meine Rockson :lol:


ok, auf sowas habe ich noch nie gespielt.... Aber Stimmfest ist sie, habe noch ne Strato und die musste ich ständig stimmen....

Benutzeravatar
metal-skull65
Pro
Beiträge: 2538
Registriert: 23.08.2009
Wohnort: 59269 Beckum

Erstellt: von metal-skull65 » 17.12.2009, 20:05

Die Mechaniken der Firma Wilkinson sind erste Sahne...

Wenn mann die EZ Lok Version hat,dan arbeiten die sowohl als normale Mechaniken und als Lockingversion !

Hier meine Übersetzung von der Originalseite :

http://www.4shared.com/file/136581237/400d2993/Wilkinson_E-Z-Lok-Deutsch.html



Gruß))-))

Benutzeravatar
Casino
öfter hier
Beiträge: 65
Registriert: 29.11.2008
Wohnort: München

Erstellt: von Casino » 24.12.2009, 09:59

ich hab mir vor c.a. ein halben Jahr ne Vintage VS6 gekauft sehr sehr sehr zufrieden, der Klang ein Traum und Verarbeitung super ( nur ein wenig Kopflastig ... aber das ist man ja von ner SG gewohnt ).
noch mal zu Sound : ich hab zudem ne Gibson SG ZOOT zugelegt ( https://www.thomann.de/de/gibson_sg_stratabond_black_red.htm ) und muss sagen, dass mir der Klang der Vintage VS6 Gold Mechaniken besser gefällt ( nicht aber die Farbe ;-) )

ABER VORSICHT : bei der VS6 GOLD gibt es ein eine kleine Falle: die angegebene Farbe Cherry red ist in diesem Fall nur bedingt richtig, denn das Cherry red ist so extrem dunkel, dass es wie schwarz wirkt. Nur bei Sonnenschein wir das schwarze Ungetüm zum roten Baron ^^

))-)) ))==
Das Christentum wird eingehen. Es wird verschwinden. Sie werden sehn das ich recht habe.
Aber wir sind jetzt schon populärer als Jesus.
-John Lennon

18 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste