music2me
music2me

Was is besser: Tab oder Chord

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Gast

Was is besser: Tab oder Chord

Erstellt: von Gast » 29.05.2007, 15:09

also ich bin nun ein absoluter neuling. kann jetzt schon ein paar akkorde und knocking on heavens door hört sich auch schon ganz gut an, aber ich weis nie ob ich lieber tab spielen soll, was ja um einiges genauer is, oder chord.
ich hoffe ihr gebt mir ein paar gute antworten auf diese frage.

lg JESSINI ;)

westwind
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 113
Registriert: 04.01.2007

tabs oder chords

Erstellt: von westwind » 29.05.2007, 16:21

Hi Jessini,

man kann nicht sagen, dass das eine besser als das andere ist.

Wenn Du Dich auf Akkorde (chords) spielen beschränkst spielst Du eine einfache Liedbegleitung. Die Rhythmusgitarre also.

A-moll Akkord

e-----0-----------0-----
B-----1-----------1-----
G-----2-----------2-----
D-----2-----------2-----
A-----0-----------0-----
E------------------------


Orientierst Du Dich an den Tabs wirst Du feststellen, dass zwar die selben Akkorde verwendet werden, diese jedoch nicht einfach nur angeschlagen werden. In den Tabs werden nämlich nicht die ganzen Akkorde gespielt sondern nur Ausschnitte der Akkorde. Je nach Song hat man sich dabei auf besonders wichtige Melodie- und Harmonietöne beschränkt.

e------------------------
B---------1-----------1-
G------2-----------2----
D-------2-----------2---
A----0-----------0------
E------------------------

Die wesentlichen Unterschiede bestehen also im Klang. Spielst Du nur die Akkorde hast Du eine Gitarrenbegleitung und bietest somit anderen Instrumenten Platz (z.B. einer zweiten Gitarre) um eine Melodielinie oder ein Solo dazu zu spielen. Die Rhytmusgitarre erzeugt einen harmonischen flächigen Sound ohne dabei besonderes melodisch zu klingen.

Die Tabs hingegen stellen so etwas wie eine Mischung aus Rthymus und Melodie dar. Dadurch das man nicht den ganzen Akkord sondern nur vereinzelte Töne des Akkordes spielt, wirkt der Klang viel melodischer und detaillierter. Auf diese Art kann die Gitarre auch wesentlich "voller" und "präsenter" klingen.

Wenn Du mit anderen Instrumenten zusammenspielst mußt Du daher entweder 100%ig im Timing sein und jeden Ton an der richtigen Stelle treffen oder Du entscheidest Dich zu der einfacheren Art und spielst nur die Akkorde.

Der größste Unterschied besteht also im Klang und natürlich auch in der Schwierigkeit.

Gast

Erstellt: von Gast » 29.05.2007, 16:49

hey danke hat mir echt geholfen. war immer am überlegen was ich nehme, aber jetzt hab ich endlich mal sen sinn verstanden ;) suppi, na dann kann ich ja jetzt loslegen. is zwar teilweise echt scher gitarre mit so kleinen fingern zu spielen aber andere bekommen es ja auch hin ;).
also danke nochmal ;)

JESSINI

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

music2me
music2me