Mit wie viel Jahren habt ihr mit Gitarre angefangen?

434 Beiträge
Benutzeravatar
BSFL
Guitar Maniac
Beiträge: 1758
Registriert: 17.07.2011
Wohnort: To Hus :D

Erstellt: von BSFL » 09.08.2011, 18:34

Mit 35 :P

BadaBing
interessiert
Beiträge: 5
Registriert: 07.08.2011
Wohnort: Kölle

Erstellt: von BadaBing » 10.08.2011, 09:26

Ich habe mit ca. 14 angefangen, als ich meine Liebe zur Rockmusik gefunden habe. Allerdings nur leider mit einer Luftgitarre..

Es mussten weitere 14 Jahre ins Land ziehen, bis ich mir vor knapp 2 Wochen sehr spontan eine Konzertgitarre zugelegt habe und absolut überwältigend davon bin, wie viel Spaß das Gitarrespielen macht.

Auslöser waren Alben von The National, Bon Iver und The Decemberists, bei denen ich mir immer dachte, dass ich diese Songs auch irgendwann mal spielen möchte.

sodiumBE
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 09.08.2011
Wohnort: Lobberich - Nettetal

Erstellt: von sodiumBE » 10.08.2011, 10:04

Mit 23!

Benutzeravatar
4ndy
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 03.04.2008
Wohnort: Düsseldorf

Erstellt: von 4ndy » 10.08.2011, 12:53

Mit 20... Ich wünschte meine Eltern hätten mich schon mit 5 jahren dazu gezwungen :P

Benutzeravatar
Pflum
kam, sah und postete
Beiträge: 46
Registriert: 11.08.2011

Erstellt: von Pflum » 14.08.2011, 18:01

Glaub mit 12 hab ich angefangen, mit 16 aufgehört und jetzt mit 24 gehts weiter
Nach einem Jahr Gitarre sollte man zumindest "Dragonforce - Through the Fire and Flames" freihändig auf einer Ukulele spielen können.

Benutzeravatar
Juli
meint es ernst
Beiträge: 16
Registriert: 02.02.2010

Erstellt: von Juli » 22.08.2011, 21:59

Ich mit 7 2.Klasse die Gitarre fast so groß wie ich aber es hat geklappt

Benutzeravatar
Bellwood
lebende Forenlegende
Beiträge: 3479
Registriert: 09.07.2011
Wohnort: Krefeld

Erstellt: von Bellwood » 22.08.2011, 22:30

Also dein halbes Leben!

Wenn ich das von mir sagen könnte, hätte ich bestimmt ne Band :D
Viele Grüße Frank

HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

Benutzeravatar
Elroy
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22.05.2010

Erstellt: von Elroy » 25.08.2011, 13:08

:( Auweia :(
erst mit 43 Jahren hab ich mir meine erste E-Gitarre zugelegt....
aber es rockt und das üben macht sau viel spaß..klingt zwar noch nicht alles sauber, wegen den dicken Fingern, aber man übt daran ))-))

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8979
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 25.08.2011, 13:24

@Elroy

Es ist fast nie zu spät.
Erst wenn die Finger wegen Gicht und Arthrose Probleme haben eine Schnabeltasse zu greifen und der Alzheimer einem alle Gespräche der letzten 15 Minuten vergessen lässt, ist es wirklich zu spät sich Gitarre als ein neues Hobby zuzulegen.

Von daher wirst du noch viele Jahre Spaß an deinem Hobby haben.

Bild

Willkommen an Board
Gruß Mjchael

ROIAL
interessiert
Beiträge: 8
Registriert: 21.08.2011
Wohnort: Troisdorf

Erstellt: von ROIAL » 25.08.2011, 16:40

Mit 23 also vor 2 Monaten hab ich angefangen... Wollt ich schon sehr lange, hallt immer aufgeschoben, bin froh den schritt nun endlich gemacht zu haben.... )()(

Anna1966
meint es ernst
Beiträge: 17
Registriert: 26.07.2011
Wohnort: Bad Zwischenahn

Erstellt: von Anna1966 » 29.08.2011, 22:01

Mit 44. Ja leider erst jetzt.

Ich wollte früher Gitarre lernen, durfte aber nicht, ich sollte Orgel spielen. Das wollte ich nicht, das war ja völlig out.
Dann bin ich mit 35 angefangen Blockflöte zu spielen, danach Klavier, zwischendurch noch ein wenig Mundharmonika und jetzt eben Gitarre. Und das macht mir bislang am meisten Spaß.

Schönen Gruß,
Anna

MetalChurch
interessiert
Beiträge: 5
Registriert: 30.08.2011

Erstellt: von MetalChurch » 30.08.2011, 22:45

Ich hatte meinen Klampfen-Einstieg im alter von 13 Jahren - das ist jetzt fast 25 Jahre her... oO
Ich habe dann recht schnell ein passables Niveau erreicht, allerdings mich seither nicht wirklich weiterentwickelt - von daher kann man sagen, dass ich auf dem Stand bin, "ich spiele seit 5 Jahren Gitarre". ;-)
...und steige jetzt wieder richtig ein. =(=))=

mastergtx
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 31.08.2011

Erstellt: von mastergtx » 31.08.2011, 23:50

11

Benutzeravatar
RockstarJunior
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 136
Registriert: 30.01.2011
Wohnort: Frankfurt am Main

Erstellt: von RockstarJunior » 05.09.2011, 12:32

mit 18.
Meine Eltern sind leider keine Instrumenten-lern-supporter

Benutzeravatar
displex
DailyWriter
Beiträge: 599
Registriert: 28.07.2011
Wohnort: 75...

Erstellt: von displex » 13.09.2011, 14:28

Ursprünglich mit 14 allerdings hatte ich an der Konzertgitarre und den Zupfübungen schnell den Spass verloren.
mit 50 habe ich es nochmal angepackt, diese Woche beginnt endlich der Unterricht.

Gast

Erstellt: von Gast » 13.09.2011, 15:12

Ende 12/Anfang 13 habe ich begonnen, allerdings war ich noch recht faul, und erst Anfang 2010 steigerte ich mich immer mehr rein, und seit sommer 2010 hab ich fast täglich geübt, wobei ich mich seit fast einem jahr mit Death-Metal beschäftige.

IIleonII
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 28.01.2011

Erstellt: von IIleonII » 17.09.2011, 13:33

Ich hab mit 12 angefangen :)

Gin Fizz
meint es ernst
Beiträge: 14
Registriert: 16.09.2011

Erstellt: von Gin Fizz » 17.09.2011, 15:40

9 Jahre

Benutzeravatar
Starrider
Schreibmaschine
Beiträge: 635
Registriert: 17.09.2011
Wohnort: Hannover

Erstellt: von Starrider » 17.09.2011, 17:26

Ihr seit alle so früh dran.
Hehe ich mit 23

ABer besser spät als nie ;)

Benutzeravatar
BSFL
Guitar Maniac
Beiträge: 1758
Registriert: 17.07.2011
Wohnort: To Hus :D

Erstellt: von BSFL » 17.09.2011, 19:54

Starrider hat geschrieben:Ihr seit alle so früh dran.
Hehe ich mit 23

ABer besser spät als nie ;)



Na wenn 23 spät ist, dann weiß ich ja nicht wo ich mich einordnen soll ;).
Vielleicht gründen wir hier mal einen Rentner-Club oder sowas :lol: .

))-)) Gruß BSFL ))-))

Benutzeravatar
displex
DailyWriter
Beiträge: 599
Registriert: 28.07.2011
Wohnort: 75...

Erstellt: von displex » 18.09.2011, 14:59

BSFL hat geschrieben:Vielleicht gründen wir hier mal einen Rentner-Club oder sowas :lol: .

))-)) Gruß BSFL ))-))


Bin dabei :D =)=)= :D =(=))= =(=))=

Gast

Erstellt: von Gast » 23.09.2011, 10:18

Im Februar diesen Jahres mit 44 Jährchen, bin jetzt aber 45, also sucht es euch raus :lol:

Benutzeravatar
Hajo
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 87
Registriert: 08.09.2011

Erstellt: von Hajo » 23.09.2011, 12:51

Bin jetzt 42 und habe vor ca. 3 Monaten angefangen. Zuerst eher erfolglos mit Hilfe von Youtube, seit 3 Wochen mit Privatlehrer. Der Akkordwechsel fällt mir aber immer noch schwer, ich muss fast über jeden einzelnen Finger nachdenken. Kein Wunder, wenn man jetzt erst anfängt, die Finger der linken Hand unabhängig voneinander zu bewegen. Ich hoffe mal, das gibt sich bald.

Aber ich geb so schnell nicht auf =(=))=

agguitar
Pro
Beiträge: 2507
Registriert: 16.02.2011
Wohnort: NRW

Erstellt: von agguitar » 23.09.2011, 15:35

Hajo hat geschrieben:Bin jetzt 42 und habe vor ca. 3 Monaten angefangen. Zuerst eher erfolglos mit Hilfe von Youtube, seit 3 Wochen mit Privatlehrer. Der Akkordwechsel fällt mir aber immer noch schwer, ich muss fast über jeden einzelnen Finger nachdenken. Kein Wunder, wenn man jetzt erst anfängt, die Finger der linken Hand unabhängig voneinander zu bewegen. Ich hoffe mal, das gibt sich bald.

Aber ich geb so schnell nicht auf =(=))=
Das gibt sich sehr sicher bald ;) Super Einstellung, weiter so!

Wenn du mehrere Akkorde kannst und die Übergänge einigermaßen flüßig laufen, gibt es gute Lehrer auf YouTube wie Justin Sandercoe und Marty Schwartz (Account 2 und Account 3 von ihm).

MiHa
meint es ernst
Beiträge: 16
Registriert: 28.09.2011
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von MiHa » 30.09.2011, 19:23

Gestern angefangen zu lernen ... mit 43 ))-))

Benutzeravatar
NIGHTHAWK
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 26
Registriert: 06.07.2009
Wohnort: Essen

Erstellt: von NIGHTHAWK » 02.10.2011, 13:12

Ich habe vor genau 4 Monaten direkt mit einem Lehrer angefangen zu spielen =(=))= .
Ich bin 34 Jahre alt.
Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt,
sollte man schleunigst Urlaub machen.
Vico Torriani

Benutzeravatar
Metalstanley82
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 118
Registriert: 30.09.2011
Wohnort: bei Karlsruhe

Erstellt: von Metalstanley82 » 02.10.2011, 13:31

Hallo zusammen.

Hatte als Kind klassische Konzertgitarre in der örtlichen öffentlichen Musikschule gespielt bis ca. 12 oder 13 Jahren oder so, dann Pause gemacht bis 29 (also jetzt) und vor knapp 4 Monaten in einer privaten Musikschule wieder angefangen.

Es war aber im Prinzip fast ein Neuanfang, obowhl die Basics relativ schnell drin waren, aber wichtiger und bedeutend schwieriger ist eine gewisse Perfektion und Reinheit reinzubringen...sauber greifen, sauberer Wechsel etc.

Ja, es frustet manchmal schon, wenn man sich regelmäßig hinsetzt und immer wieder über die gleichen Sachen stolpert, aber diesesmal beiße ich mich da durch ^^.

LG Stanley

Benutzeravatar
Feuerball
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 35
Registriert: 01.08.2011

Erstellt: von Feuerball » 14.10.2011, 12:39

Ich hab mit 15 angefangen (vor 2-3 Monaten)
Rock your Life!

tmysterie
interessiert
Beiträge: 10
Registriert: 12.10.2011
Wohnort: Erkelenz

Erstellt: von tmysterie » 14.10.2011, 12:57

Mit 54 Jahren Anfang der Woche angefangen zu lernen.

Zapp54
kam, sah und postete
Beiträge: 41
Registriert: 16.06.2011

Gratulation 54

Erstellt: von Zapp54 » 14.10.2011, 18:45

Nun dann bist du wohl jetzt hier mit dem höchsten Alterseinstieg.

Ich habe vor 12 Monaten angefangen, bin jetzt 54.

Mittlerweile kann ich so alle offenen Grundakkorde, fange jetzt aber an Barres mit einzubauen, erst jetzt merke ich das die Barres sauberer klingen, da wohl mehr Kraft durch vieles üben in bestimmte Finger gekommen ist, am Anfang kam nichts raus.
Arpeggio habe ich fast seit Beginn auch hin und wieder geübt, und auf einmal läuft es, sowie dazu singen auch, am Anfang ist man mit vielem überfordert. Die Akkorde gehen auch flüssiger, vor allem G nach C und umgekehrt. Meine Defizite sind Solos, weil das Kurzzeit Gedächtnis nicht mehr das ist was es einmal war. Und der Rhythmus, komme schon mal aus dem Takt. Die Tage sind auch mal verschieden, mal spielt man murks, da lege ich die Gitarre schnell mal wieder weg, andermal hingegen wie ein Weltmeister.
Vielleicht suche ich mir noch einen Gitarren-Lehrer wegen der Sachen die ich bei mir erkannt habe.

Dir ein gutes Gelingen und lasse dir es nicht madig machen, von irgend welchen die keine Gitarre spielen und keine Ahnung haben, die sollen es selber erst mal können. Und ! das bei dem alter mal lernen. Die Feinmotorik der Hand sowie der Finger muss sich erst einmal entwickeln. Alles kommt nach und nach auch die Genauigkeit mit dem Plektron die Saiten zu treffen.
In jungen Jahren ist vieles mal eben so gelernt.
Habe auch schon einige Rückschläge erlebt, von welchen die mal so vor 20-30 Jahren Akkordeon gelernt immer das selbe spielen und mir sagen wollen was ich falsch lerne, dabei wissen die nicht wie vielseitig die Gitarre ist.
Oder Sprüche (naja hört sich ja schoooon was besser an). Ich denke das ich mit dem was ich nach 1 Jahr spiele und kann recht zufrieden sein kann. Dieser Spruch kam von einer die nicht richtig schreiben kann(grauenhafte Rechtschreibung), fragte sie ob sie ein Instrument spielt, „ja habe mal Alpenhorn geblasen hat !“
Ja sie konnte es, aber ohne Alpenhorn ! kein Witz !

Also durchhalten ! Es macht Spass !

Gruß Günter ))-))

Benutzeravatar
Lena78
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 34
Registriert: 10.10.2011
Wohnort: köln

Erstellt: von Lena78 » 14.10.2011, 20:04

Ich bin 33 Jahre alt und habe gestern angefangen.

Ich lerne erstmal alleine (per Lagerfeuerdiplom, hier noch mal danke an alle, die das zu Stande gebracht haben) ;-) und ab ca. Mitte November in der Musikschule im Gruppenunterricht (2-3 Teilnehmer).
LG
Lena

Dany
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 34
Registriert: 07.10.2011
Wohnort: Österreich

Erstellt: von Dany » 14.10.2011, 20:29

Hi !

Na, dann oute ich mich auch mal..... :D Bin 52 und angehender ''Gitarrenopa'' wie mich gestern ein sehr netter User im Chat betitelt hat. :lol:

Angefangen und wieder aufgehört hab ich schon öfters, irgendwie ist immer was dazwischen gekommen. Mal Ausbildung, dann die Geburt meiner Kinder, irgendwann war's wieder fehlende Motivation, ein anderes mal Stressiger Job, Umzug, neue Ausbildung, wieder Jobmässig ein Neuanfang.....
Da es inzwischen in meinem Leben bedeutend ruhiger geworden ist und ich nun viel mehr Zeit zu verfügung habe, möchte ich mir meinen ''Lebenstraum'' Gitarre spielen lernen und ''gut'' spielen zu können, verwirklichen.
Ich bin hoch motiviert und fest davon überzeugt das ich es diesesmal durchziehe......

lg.

Daniel

ps.
Um etwas zu lernen ist es nie zu spät... Zu spät ist es dann, wenn man mit kaltem Ar... in der Truhe liegt :D

agguitar
Pro
Beiträge: 2507
Registriert: 16.02.2011
Wohnort: NRW

Erstellt: von agguitar » 14.10.2011, 20:31

Dany hat geschrieben:Um etwas zu lernen ist es nie zu spät... Zu spät ist es dann, wenn man mit kaltem Ar... in der Truhe liegt :D
Das dauert aber noch ne Zeit - hast ja erst dein halbes Leben hinter dir ;)

Dany
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 34
Registriert: 07.10.2011
Wohnort: Österreich

Erstellt: von Dany » 14.10.2011, 20:57

@ agguitar

:shock:

agguitar
Pro
Beiträge: 2507
Registriert: 16.02.2011
Wohnort: NRW

Erstellt: von agguitar » 14.10.2011, 21:27

Dany hat geschrieben:@ agguitar

:shock:
? Stimmt doch!? ;)

Dad Pa
born 2 post
Beiträge: 231
Registriert: 25.08.2011
Wohnort: Bad Tölz

Erstellt: von Dad Pa » 14.10.2011, 21:48

Dany hat geschrieben:Hi !

Na, dann oute ich mich auch mal..... :D Bin 56 und angehender ''Gitarrenopa'' :lol:

Angefangen und wieder aufgehört hab ich schon öfters, irgendwie ist immer was dazwischen gekommen. Mal Ausbildung, dann die Geburt meiner Kinder, irgendwann war's wieder fehlende Motivation, ein anderes mal Stressiger Job, Umzug, neue Ausbildung, wieder Jobmässig ein Neuanfang.....
Da es inzwischen in meinem Leben bedeutend ruhiger geworden ist und ich nun viel mehr Zeit zu verfügung habe, möchte ich mir meinen ''Lebenstraum'' Gitarre spielen lernen und ''gut'' spielen zu können, verwirklichen.
Ich bin hoch motiviert und fest davon überzeugt das ich es diesesmal durchziehe......

LG und willkommen im Club

Dad Pa

ps.
Um etwas zu lernen ist es nie zu spät... Zu spät ist es dann, wenn man mit kaltem Ar... in der Truhe liegt :D
Glück kann man verdoppeln wenn man es mit jemand teilt.
(Albert Schweitzer)

Benutzeravatar
Guitar-Shredder
meint es ernst
Beiträge: 20
Registriert: 08.11.2011
Wohnort: Dietzenbach

Erstellt: von Guitar-Shredder » 08.11.2011, 14:37

@topic ich habe mit neun Jahren angefangen meine ersten Schritte auf der Gitarre zu gehen

Schnitte85
interessiert
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2011
Wohnort: Saarbrücken

Erstellt: von Schnitte85 » 11.12.2011, 15:07

Hallo

Ich bin jetzt 26 Jahre und fange jetzt damit an. Aber ich finde einfach man ist dafür nie zu Alt.

lg
Lg Jessy

Benutzeravatar
RollapS
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 128
Registriert: 08.12.2011
Wohnort: 94

Erstellt: von RollapS » 11.12.2011, 16:34

Hallo,

ich hab mit 17 angefangen. Jetzt bin ich 70 und kann´s immer noch nicht ... na ja, geht so für meine
Ansprüche und just for fun.
Vor gut einem halben Jahr hab ich angefangen Klarinette zu lernen. Wenn ich jeden Tag üben würde ( Ansatz ),
würde es gar nicht so übel klingen.

Also: Alter schützt vor Torheit nicht.

Grüße ... RS
Von nix kommt nix !

Benutzeravatar
karly
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 11.12.2011

Erstellt: von karly » 11.12.2011, 17:03

Ich bin 35 und will endlich anfangen Gitarre zu lernen ))-))

sunset
DailyWriter
Beiträge: 513
Registriert: 02.11.2011

Erstellt: von sunset » 11.12.2011, 19:06

Mit 11 autodidakt, ab 13 mit Lehrerin, dann Konservatorium, Musikuni (Hauptfach Komposition).
Mit 17 hab ich schon an einer privaten Musikschule in Ilz unterrichtet und das mache ich bis auf eine Unterbrechung von 4 Jahren seither durchgängig (nicht mehr in Ilz sondern in Graz und nur privat), das sind inzwischen ... huch! ... 29 Jahre.
Zu den Gitarrenopas: so gesehen bin ich auch schon eine Gitarrenoma ;-)
lg
sunset

Benutzeravatar
xXBlubkeksXx
interessiert
Beiträge: 7
Registriert: 10.12.2011
Wohnort: Dingelstädt (im Eichsfeld)

Erstellt: von xXBlubkeksXx » 11.12.2011, 22:36

Ich spiele seit 6 Jahren Gitarre (2005) in der 4. Klasse (Grundschule) in einer Musikschule wo ich immer noch bin :)

Tiddle

Da bin ich wohl Stubenältester ;-)

Erstellt: von Tiddle » 30.12.2011, 11:26

ich habe mir vor 4 Monaten meine erste Gitarre gekauft (eine akustische Klassikgitarre), da war ich 58. Vor 3 Wochen bin ich auf Western umgestiegen und es macht jede Menge Spass!

Ich übe täglich 30 - 60 Minuten, komme gut voran, offene Akkorde kann ich alle, die ersten Barré auch, Pentatoniken funzen gut, Picking klappt in Grundzügen, ein gutes Dutzend Songs kann ich inzwischen auswendig (Strumming und Mitsingen).

Es läuft also - und es ist nie zu spät, anzufangen.

Viele Grüße Tiddle

Benutzeravatar
DerSascha
Stammgast
Beiträge: 267
Registriert: 02.01.2012
Wohnort: Dortmund

Erstellt: von DerSascha » 07.01.2012, 17:38

Also Luftgitarre habe ich mit 13 angefangen =(=))= ;)

Echte Gitarre lerne ich jetzt seit 5 Tagen - bin vor kurzem 33 geworden.
viele Grüße aus Dortmund,

Sascha

Benutzeravatar
Rekisyhp
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 32
Registriert: 30.12.2011
Wohnort: Clausthal-Zellerfeld

Erstellt: von Rekisyhp » 07.01.2012, 19:13

ich versuche mit 26 auch seit Kurzem mein Glück...

stephan1807
interessiert
Beiträge: 7
Registriert: 04.01.2012
Wohnort: Korschenbroich

Wann war das denn blos ?

Erstellt: von stephan1807 » 11.01.2012, 15:27

Also, das ist eine sehr schwere Fragen. Angefangen hat es damit, eine Gitarre aus Sperrholz zu bauen -ohne- Saiten, um diese auf der Bühne im Karneval zu "rocken". Da war ich glaub´ich so 10/11 Jahre. Meinen ersten Kurs habe ich dann bei den Pfadfindern im zarten Alter von 13/14 gehabt. So bis zum 20 .sten habe ich auch regelmäßig gespielt. Aber nie ernsthaft.
Trotzdem habe ich von meinem ersten Azubigehalt im September 1976 eine Fender Musicmaster gebraucht gekauft. Die habe ich heute noch! Und sie ist noch gut zu spielen. Habe sie gerade erst mal checken lassen, da bekam der Gitarrenbauer glänzende Augen. Er hat mal geschaut. Die soll von 1974 sein. 450 DM habe damals bezahlt und für den Folgemonat keinen einzigen Pfennig mehr in der Tasche.
2001 habe ich dann mal Unterricht genommen um diese Klampfe denn auch mal spielen zu können. Und seitdem bin ich mit einigen Unterbrechungen dabei. Im März 2011 habe ich dann auch noch einige nette Leute kennen gelernt und nun spielen wir zusammen. Das macht mächtig viel Spassssssss
=)=)=

Benutzeravatar
LedZeppelin
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 91
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Augsburg

Erstellt: von LedZeppelin » 11.01.2012, 16:57

Ich habe ca. im November 2010 angefangen mit der Akustikgitarre zu spielen. Seit Februar 2011 spiele ich auch bzw. hauptsächlich E-Gitarre.
Somit habe ich mit 15 Jahren angefangen zu spielen. Als ich im Februar dann 16 wurde aber eigntl. erst richtig ;)

Benutzeravatar
Monty133
kam, sah und postete
Beiträge: 42
Registriert: 03.01.2012

Erstellt: von Monty133 » 11.01.2012, 17:09

38, also letztes Jahr!
Ich sehe ein wenig älter aus auf meinem extrem echten Profilbild! Mit Sonnenbrille gehts aber :cool:
Stomatologen werden überbewertet!

Claire
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 08.01.2012
Wohnort: Wesergebiet/Taunus

Erstellt: von Claire » 13.01.2012, 09:57

Ich hab jetzt erst vor zwei Wochen angefangen - mit 32 Jahren. Habe aber als Kind bzw. Teenager einige Jahre Klavierunterricht gehabt. Das hilft mir enorm um einige theoretische Punkte in meinem Übungsbuch besser verstehen zu können.

Eins ist auch nach so kurzer Zeit klar: Eine Gitarre zu kaufen und das Spielen zu erlernen, war eine sehr gute Entscheidung. Es macht auch nach so kurzer Zeit schon eine Menge Spaß!
***This world is totally FUGAZI*** (Fish; Ex-Sänger von Marillion)

Benutzeravatar
stereonaut
Stammgast
Beiträge: 291
Registriert: 13.01.2012
Wohnort: Ruhrgebiet

Erstellt: von stereonaut » 13.01.2012, 13:38

Ich habe mit 29 angefangen, das war letztes Jahr. Ich freu mich zu sehen, dass die meisten Anfänger (die hier posten) auch schon älter sind. =(=))=

434 Beiträge
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast