Auf Reise mit Gitarre

Weezer84
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 30
Registriert: 13.03.2015

Auf Reise mit Gitarre

von Weezer84 » 12.07.2016, 12:28

Hey Leute!!
Mir steht im Herbst ein 4 wöchiger Amerikatrip an und möchte gerne meine Klampfe mitnehmen. Wie ist es denn am besten mit der zu Reisen? Für den Flug den Koffer und Vorort Gigbag? Ich möchte mir nicht unbedingt eine in Amerika kaufen da ich meine persönliche Lieblingsgitarre gerne mitnehmen möchte. Vielleicht könnt ihr ein paar eurer Gedanken mit mir teilen!!

Vielen Dank im Vorraus
Weezer

Benutzeravatar
Pedro E.
born 2 post
Beiträge: 209
Registriert: 07.10.2012

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Pedro E. » 12.07.2016, 15:05

Instrumente mit Flugzeug ist immer so eine Sache. Im Handgepäck oder zusätzlich in der Kabine bist du auf das Wohlwollen des Personals angewiesen und im regulären Gepäck ... naja ein sehr gutes Flightcase mit Druckausgleich würde wahrscheinlich gehen, nur, wie dann damit umgegangen wird kann dir niemand vorhersagen. Wenns wirklich ein teures gutes Instrument ist hilft eigentlich nur ein zweites Ticket ( wie das oft die Musiker bei klassischen Orchestern machen mit immens teuren Instrumenten). ansonst versicherter Versand mit FedEx o.Ä., da ist dann aber wieder das Zollproblem und die Kosten ... Instrumente und Fliegerei ist eine elendige Sache :cry:

P.S.: In den normalen Koffer würde ich sie nicht tun, da kannst du sie gleich wegwerfen

Benutzeravatar
Chavez
Guitar Maniac
Beiträge: 1557
Registriert: 26.02.2013
Wohnort: NRW

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Chavez » 12.07.2016, 15:11

Geb ich Pedro recht. Wenn's das absolute Lieblingsinstrument ist würd ich den Teufel tun und sie dem aussetzen. Viel zu viele Möglichkeiten das was passiert.
Je mehr das Risiko minimiert werden soll desto teurer wird der Transport.
Dann lieber die Zweit- Dritt- oder Viertgitarre mitnehmen oder vor Ort nach einer günstigen Gitarre in einem Laden Ausschau halten wenn's denn unbedingt sein muß.

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1580
Registriert: 06.11.2010

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Kevenborstel » 12.07.2016, 16:50

Klasse, kannst ja auch mal bei @walruss vorbeischauen , Albuquerque, der freut sich bestimmt :D
Zu deiner Frage, am einfachsten ist der Transport im Gigbag als Handgepäck. Die Stuadess verstaut sie dann sicher im Kleider -Abstellraum und beim Aussteigen bekommst du sie wieder. Die Fluggesellschaft hat genaue Regeln der Abmessungen. Hast du einen stabilen Koffer kann man sie auch in den Gepäckraum sperren, den Sinn eines Koffers mit Druckausgleich kann ich nicht erkennen?
Das Video von Dave Carroll ist ja wohl bekannt - hat ihm allerdings auch zu Bekanntheit und Dollars verholfen - also gar nicht so schlimm so ein Schaden :D
Die Strapazen auf dem Trip dürften eher das Problem sein, Klimaanlage im Auto - Wagen abgestellt zum shoppen und schon sinds 40 Grad mehr in der Kiste.
Also wenn du dein bestes Stück schonen willst, würde ich mir da was kaufen.
Hier gab es auch schon öfter Diskussionen darüber, schau mal in die Suchfunktion.
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

Weezer84
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 30
Registriert: 13.03.2015

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Weezer84 » 12.07.2016, 17:02

Vielen Dank für eure Tipps!! Ja, klingt alles sehr logisch und werd mir diese durch den Kopf gehen lassen!! @Kevenborstel: Sorry, war ein kleiner Schnellschuss von mir, werd auch noch ein bisschen in der Suchfunktion stöbern. Das mit dem Handgepäck klingt nicht schlecht.....Ein bisschen Zeit zum Überlegen hab ich ja noch!!!

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1580
Registriert: 06.11.2010

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Kevenborstel » 12.07.2016, 17:47

;) kein Grund für sorry, Hab das nur gesagt, weil hier schon viel über die Richtlinien der verschiedenen Fluggesellschaften und sowas geschrieben wurde.
Aber deine eigentliche Frage war ja auch eher auf den Trip bezogen. Generell dürfte da wohl immer ein Koffer besser sein . Hängt natürlich auch davon ab, ob du im Auto, Wohnmobil oder Quarter Horse unterwegs bist.
Der Flugzeugtransport dùrfte da eher unproblematisch sein.
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

Weezer84
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 30
Registriert: 13.03.2015

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Weezer84 » 12.07.2016, 18:12

ok das beruhigt mich :D !! Ja, in erster Linie geht es mir um den Flugtransfer. Drüben würde ich sie mir umhängen im Gigbag oder sonst wie. Bin höchstwahrscheinlich auch im Auto unterwegs. Das wäre kein großes Problem. Nur mit dem S****** Flug weiß ich nicht wie ich soll aber einige gute Tipps sind ja schon gekommen die meinen "Horizont" diesbzgl. erweitern )(() !!

Weezer84
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 30
Registriert: 13.03.2015

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Weezer84 » 12.07.2016, 18:36

Werde mich mal direkt mit der Fluglinie auseinandersetzen (das ist ja alles sehr unterschiedlich...hatte jetzt erst Zeit mich kurz damit auseinanderzusetzen)!! Aber mich würde auch der eine oder andere etwaige Erfahrungsbericht von euch interessieren :shock: :D !!

Weezer84
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 30
Registriert: 13.03.2015

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Weezer84 » 12.07.2016, 18:46

was ich noch vergessen habe: sollte der günstige Fall eintreten, dass ich sie als Handgepäck mitnehmen darf/kann, gilt es was besonders zu beachten (Saiten lockern etc)??

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1580
Registriert: 06.11.2010

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Kevenborstel » 12.07.2016, 19:03

Also bei uns hat das schon 2mal geklappt. 1x Lufthansa 1x Thaiairways, ganz normal gigback von der Stuardess im Abstellraum untergebracht. Hab auch nicht die Saiten gelockert oder sonstwas, ist ja ne Druckkabine und frostig wirds auch nicht. Wenn ich mich richtig erinnere, waren für Gitarren - rein theoretisch - bestimmte Größen - 104 cm oder so ähnlich - erlaubt.
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

teson1
meint es ernst
Beiträge: 19
Registriert: 19.08.2014
Wohnort: Frankreich
Gitarrist seit: 2014

Re: Auf Reise mit Gitarre

von teson1 » 12.07.2016, 19:11

Ich nehme regelmässig auf Dienstreisen eine Yamaha Guitalele im Handgepäck mit, bisher ohne Probleme (und ich kann mir bei der Grösse kaum vorstellen dass es mal welche gibt).
http://de.yamaha.com/de/products/musica ... mode=model
Ist allerdings nur zum Rumdudeln im Hotelzimmer geeignet. Vom Klang her (Grösse/Preis entsprechend) weit von einer "Lieblingsgitarre" entfernt.

Benutzeravatar
Pedro E.
born 2 post
Beiträge: 209
Registriert: 07.10.2012

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Pedro E. » 12.07.2016, 19:19

Kevenborstel hat geschrieben:(...) den Sinn eines Koffers mit Druckausgleich kann ich nicht erkennen?
Entgegen landläufiger Meinung ist der (Luft)Druck in einem Flugzeug nicht gleichbleibend, sondern ändert sich nach Flughöhe. Besonders während Steig und Sinkflug. Konstant nur während des "Reisefluges". Im Gepäckraum ohnehin nicht all zu hoch. Das hat alles konstruktionsbedingte Ursachen. Bei tatsächlich "dichten" Flightcases ( und anderen hermetischen Behältnissen) kann das zu Problemen führen.


Weezer84 hat geschrieben:was ich noch vergessen habe: sollte der günstige Fall eintreten, dass ich sie als Handgepäck mitnehmen darf/kann, gilt es was besonders zu beachten (Saiten lockern etc)??
Übertrieben schei$$freundlich zum Bordpersonal sein :lol:
Bei China Air z.B. hilft das aber alles nix.

Aber: Gerade in den USA würde ich mir das Kauferlebnis in einem Musikladen nicht nehmen lassen! :P Was da tw. Freaks rumlungern ist sagenhaft .....

Weezer84
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 30
Registriert: 13.03.2015

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Weezer84 » 12.07.2016, 19:55

Kevenborstel hat geschrieben:Also bei uns hat das schon 2mal geklappt. 1x Lufthansa 1x Thaiairways, ganz normal gigback von der Stuardess im Abstellraum untergebracht. Hab auch nicht die Saiten gelockert oder sonstwas, ist ja ne Druckkabine und frostig wirds auch nicht. Wenn ich mich richtig erinnere, waren für Gitarren - rein theoretisch - bestimmte Größen - 104 cm oder so ähnlich - erlaubt.


ok....das hört sich vielversprechend an.....die Linie weiß ich erst morgen vl wirds eh Lufthansa....

teson1 hat geschrieben:Ich nehme regelmässig auf Dienstreisen eine Yamaha Guitalele im Handgepäck mit, bisher ohne Probleme (und ich kann mir bei der Grösse kaum vorstellen dass es mal welche gibt).
http://de.yamaha.com/de/products/musica ... mode=model
Ist allerdings nur zum Rumdudeln im Hotelzimmer geeignet. Vom Klang her (Grösse/Preis entsprechend) weit von einer "Lieblingsgitarre" entfernt.


:D die sieht nett aus aber nehme dann doch meine normale :D

Pedro E. hat geschrieben:
Kevenborstel hat geschrieben:(...) den Sinn eines Koffers mit Druckausgleich kann ich nicht erkennen?
Entgegen landläufiger Meinung ist der (Luft)Druck in einem Flugzeug nicht gleichbleibend, sondern ändert sich nach Flughöhe. Besonders während Steig und Sinkflug. Konstant nur während des "Reisefluges". Im Gepäckraum ohnehin nicht all zu hoch. Das hat alles konstruktionsbedingte Ursachen. Bei tatsächlich "dichten" Flightcases ( und anderen hermetischen Behältnissen) kann das zu Problemen führen.


Aber: Gerade in den USA würde ich mir das Kauferlebnis in einem Musikladen nicht nehmen lassen! :P Was da tw. Freaks rumlungern ist sagenhaft .....


ich würde die Gitarre, sollte ich sie ins Handgepäck halten dürfen, in einen normalen Gitarrenkoffer oder in den Gigbag.... :D @Musiklade: Das möchte ich mir auf jeden Fall gönnen nur möchte ich nicht unbedingt "Luxusgegenstände" wie Gitarre dort kaufen da der Trip schon allein nicht gerade billig ist, aber auf die freue ich mich schon, wird sicher cool die mal zu sehen, diese Freaks....nicht dass eine neue Gitarre eine Verschwendung wäre aber im Moment reichen mir die,die ich habe.....die nächste kauf ich mir dann wieder zu Hause --> GAS :D

Benutzeravatar
walrus
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 33
Registriert: 13.01.2012

Re: Auf Reise mit Gitarre

von walrus » 12.07.2016, 20:05

Ein stabiler Koffer und entspannte Saiten hat bei mir bis jetzt immer geklappt. Als Gepaeck aufgegeben.
Kauf in den Staaten ist eine interessante Sache, teilweise echte Schnaeppchen.

@Kevenborstel.....Ich wohne in Salt Lake City, bis Albuquerque sind es ca 600 Meilen/1000 Km

Klaus
Das ist alles Geschmacksache sagte der Affe und biss in die Seife

Weezer84
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 30
Registriert: 13.03.2015

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Weezer84 » 12.07.2016, 20:09

walrus hat geschrieben:Ein stabiler Koffer und entspannte Saiten hat bei mir bis jetzt immer geklappt. Als Gepaeck aufgegeben.
Kauf in den Staaten ist eine interessante Sache, teilweise echte Schnaeppchen.

@Kevenborstel.....Ich wohne in Salt Lake City, bis Albuquerque sind es ca 600 Meilen/1000 Km

Klaus


:shock: hhmmm, Gitarre doch dort kaufen :_::_: :_::_: ?? hört sich auf jeden Fall verdammt verlockend an :D :D )()( :_::_:

Benutzeravatar
walrus
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 33
Registriert: 13.01.2012

Re: Auf Reise mit Gitarre

von walrus » 12.07.2016, 20:27

Kleinanzeigenseite aus SLC
http://www.ksl.com/?nid=231&cat=64&category=63

In anderen Staedten wirst du aehnliches finden

Klaus
Das ist alles Geschmacksache sagte der Affe und biss in die Seife

Weezer84
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 30
Registriert: 13.03.2015

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Weezer84 » 12.07.2016, 20:54

walrus hat geschrieben:Kleinanzeigenseite aus SLC
http://www.ksl.com/?nid=231&cat=64&category=63

In anderen Staedten wirst du aehnliches finden

Klaus


Sehr cool!! Danke!!

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1580
Registriert: 06.11.2010

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Kevenborstel » 12.07.2016, 21:34

@walrus - oh, sorry. Aber was sind schon 1000 km in den USA :lol:

Angebote - Special sales - etc. gibt es jedememenge, aber eben auch für viele andere tolle Sachen ;) und so bekommt man auch ohne Gitarrenkauf das Konto leer und den Koffer voll .
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

Weezer84
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 30
Registriert: 13.03.2015

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Weezer84 » 12.07.2016, 21:36

Kevenborstel hat geschrieben:@walrus - oh, sorry. Aber was sind schon 1000 km in den USA :lol:

Angebote - Special sales - etc. gibt es jedememenge, aber eben auch für viele andere tolle Sachen ;) und so bekommt man auch ohne Gitarrenkauf das Konto leer und den Koffer voll .


:D :D da bin ich mir auch sicher!! ich versuchs auf ein minimum zu reduzieren :_::_:

Dietmar
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 144
Registriert: 09.12.2014

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Dietmar » 14.07.2016, 08:59

Da wir gerade beim Thema Kauf in den USA sind:
Ich bin im Herbst in Nashville und Memphis.
Wir planen dort auch eine Gibson Factory Tour.
Was muss ich denn wohl beim Zoll beachten, falls ich vor Ort eine Gitarre kaufen sollte?
Wie hoch sind die Kosten für die Einfuhr nach Deutschland?

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1580
Registriert: 06.11.2010

Re: Auf Reise mit Gitarre

von Kevenborstel » 14.07.2016, 12:17

Ich glaube 4,25 und 19 Prozent - dürfte sich also in jedem Fall lohnen eine Gibson mitzunehmen.
Allerdings würde ich mich auch mal nach second hand Gibsons umschauen. Da kann man echte Treffer landen.
Tipp mal Nashville craigslist Guitar beim googele ein, ist eine gute von vielen Suchmaschinen in den Staaten. Einfach Staat und gewünschtes Modell eingeben.
Ach ja, es gibt sogar eine App - Zoll und Reise - kostenlos und informativ, wenn man sich etwas schlecht merken kann,einfach nachlesen.
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 6501
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Re: Auf Reise mit Gitarre

von mjchael » 17.07.2016, 00:19

Was Gitarren angeht, kommt es immer auf die Fluggesellschaft an. Fliegst du mit einer kleineren hast du meist keine Probleme. Bei Größeren gibt es meist Probleme. Es ist vielfach einfacher sich eine in dem entsprechenden Land zu kaufen oder zu leihen. Frage einfach mal bei den Leuten wo du hinkommst nach. Oft können die dir eine für die Zeit zur Verfügung stellen.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Aktuelle Zeit: 01.03.2017, 18:52