Prudencio Saez Gitarren an Erfahrungen interessiert

Benutzeravatar
MukerBude
öfter hier
Beiträge: 83
Registriert: 20.01.2016

Prudencio Saez Gitarren an Erfahrungen interessiert

von MukerBude » 05.04.2016, 15:46

Hat jemand Erfahrung mit Prudencio Saez (Valenzia) Gitarren?
Peter aus der MukerBude

slowmover
Erklär-Bär
Beiträge: 368
Registriert: 27.02.2014

Re: Prudencio Saez Gitarren an Erfahrungen interessi

von slowmover » 05.04.2016, 16:45

Ich habe die 22 ( Flamenca Blanca vollmassiv) nunmehr seit etwa vier Jahren. Auch in der Klassik spiele ich sie heute oft lieber als meine Hanika.
Obwohl die Hardcore Flamenco Gitarristen Gitarren unter 100 Euro misstrauisch ansehen, gefällt mir der Klang. Trocken, und rotzig klingt sie schon muy Flamenco wenn man sich dran gewöhnt hat, dass Picado nicht Zupfgitarrenspiel ist und das man beim Rasgueo jeden Finger hören muss. Selbst die Triolenschlägen beim Rumba Flamenco haben ja vom Bewegungsablauf keine Ähnlichkeit mit Pop.
Vielleicht weisst Du das ja alles. Falls Du ab mit Flamenco nicht so bewandert bist, ist es halt gut zu wissen, das 80 % des Klangs mit der Spieltechnik zu tun haben. Mit normaler Spieltechnik klingt sie bescheiden.
Die Saitenlage ist flamencotypisch extrem niedrig und komfortabel und erleichtert auch die Golpes. Die Verarbeitung ist ist insgesamt gut. zwei Achsen der Mechaniken haben einen Bruch. Der Hals liegt für einen Klassiker gut in der Hand. die Gitarre ist federleicht.
Da meine Gitarre keine seitlichen Bundmarkieungen hatte, habe ich kleine Löcher gebohrt und mit Zahstocherstückchen versehen. Sieht aus wie vom Gitarrenbauer.
Man sagt Famencas einen mittigen klang nach. Nun silbrig klingt die Gitarre nicht. Das Flamenco-typische Singen ist schon anders. Aber fehlender Bass.
Bestimmt nicht. Der Bass ist trocken und knackig und wummert nicht unqualifiziert. Aber angelegte Bässe (apoyando) kommen schon extrem druckvoll.
Klassiker Und Flamenco Spieler dürfe sich mit Grausen abwenden: BedämftesPlekspiel klingt auf der Gitarre auch Klasse.

Benutzeravatar
MukerBude
öfter hier
Beiträge: 83
Registriert: 20.01.2016

Re: Prudencio Saez Gitarren an Erfahrungen interessiert

von MukerBude » 05.04.2016, 23:25

@slowmover,
Du meinst sicher eintausend Euro.
Darf ich Deiner Aussage entnehmen, das Du mit der Prudencio Saez Modell 22 (Flamenco blanca) sehr zufrieden bist?
Über diese Gitarre liest man sehr viel gutes!

Mich interessiert das neue Modell der Firma Guisama (Valenzia) Prudencio Saez Modell 35. Eine voll massive KonzertGitarre.
Peter aus der MukerBude

slowmover
Erklär-Bär
Beiträge: 368
Registriert: 27.02.2014

Re: Prudencio Saez Gitarren an Erfahrungen interessiert

von slowmover » 06.04.2016, 07:00

Oh ja, da fehlt eine 0 an der Tausend. Ja ich bin sehr zufrieden. Mein Flamenco Lehrer hatte in der gleichen Preisklasse eine Mundo Flamenco Hausmodell, Die gefiel mir genauso gut, auch wenn sie etwas helleren Klang hatte.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Aktuelle Zeit: 23.02.2017, 01:11