Verspannung durch falsche Haltung

Orudila
öfter hier
Beiträge: 78
Registriert: 31.05.2015

Verspannung durch falsche Haltung

von Orudila » 06.02.2016, 21:35

Hey Leute,

ich bin sicher ich bin nicht der Einzige mit dem Problem und wollte mal fragen was ich gegen die Verspannung unterhalb meiner rechten Schulter tun kann. Ich bin mir zu 99,9% sicher, dass sie von der falschen Haltung kommt. Aber es ist halt schwierig als Anfänger zu üben ohne einen Blick auf das Griffbrett oder auch die Schlaghand zu haben. Jedenfalls ist es mittlerweile schon ziemlich stark und mehr als 10-15 Minuten schaff ich schon gar nicht mehr an der Gitarre da dann der Schmerz langsam unerträglich wird.

Hattet ihr Erfahrenen das auch schon mal und was kann ich dagegen tun? Oder einfach doch mal zum Doc bzw zur Massage?

Hägar
kennt den Admin
Beiträge: 827
Registriert: 01.04.2014
Wohnort: Koblenz
Gitarrist seit: 2014

Re: Verspannung durch falsche Haltung

von Hägar » 06.02.2016, 22:27

Vielleicht hast Du nicht die für Dich passende Gitarre? Ich zum Beispiel habe zunächst in der "klassischen Haltung" mit einer Dreadnought begonnen, nach kurzer Zeit eine Grand Auditorium für mich entdeckt und auch mit dieser in "klassischer Haltung" geübt. Irgendwann wurden die Schulter- und Rückenschmerzen dann so unangenehm, dass ich meine Haltung radikal änderte. Seitdem liegt die Gitarre auf meinem rechten Oberschenkel und ich habe mit Schultern und Rücken kaum noch Probleme.
Vielleicht wäre dies ein Ansatz für Dich?
Urteile nicht über einen Menschen, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokkassins gelaufen bist!
(Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Chavez
Guitar Maniac
Beiträge: 1557
Registriert: 26.02.2013
Wohnort: NRW

Re: Verspannung durch falsche Haltung

von Chavez » 06.02.2016, 23:11

Bei mir ist es derzeit der linke Unterarm der relativ schnell verspannt. Kommt daher das ich einen Rhythmus versuche zu spielen bei dem ich die Finger vom 5. Bund an über 5 Bünde spreizen muß. Das hab ich vorher noch nie gemacht und daher ist das für meine Finger völlig ungewohnt. Ich merke aber auch das es schon etwas besser geworden ist mit fortschreitender Übungsdauer.
Übe ich meinen anderen Kram hab ich allerdings keine Probleme in der Art.
Ist, ohne zu sehen wie du spielst, aber schwierig zu sagen wo es bei dir dran liegen könnte.
Ich würd es mal, wie von Hägar schon vorgeschlagen, mit einer anderen Haltung ausprobieren.
Massagen würden das ganze vielleicht lindern, aber damit würdest du ja nur die Symptome behandeln und nicht die Ursache.

matcat

Re: Verspannung durch falsche Haltung

von matcat » 07.02.2016, 19:52

Frage am besten mal einen Arzt. Ich hatte auch mal Probleme in der Schulter durch verkürzte Muskeln durch das lange Sitzen und eine falsche Haltung. Geholfen hat mir Dehnen der verkürzten Muskeln und Stärkung der Schultermuskeln durch Kraftsport. Ansonsten bin ich auf die klassische Gitarrenhaltung umgestiegen. Seit dem habe ich keine Probleme mehr.

Hägar
kennt den Admin
Beiträge: 827
Registriert: 01.04.2014
Wohnort: Koblenz
Gitarrist seit: 2014

Re: Verspannung durch falsche Haltung

von Hägar » 07.02.2016, 22:06

Der Threadersteller sollte sich mal äußern, in welcher Haltung und mit welcher Art von Gitarre er solche Probleme hat. Bisher geben wir gute Ratschläge aus unserer Sicht und mit unseren Erfahrungen, die ohne nähere Infos von Orudila nur "Schüsse ins Blaue" sein können.
Urteile nicht über einen Menschen, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokkassins gelaufen bist!

(Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 6501
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Re: Verspannung durch falsche Haltung

von mjchael » 09.02.2016, 19:06

Anfangs ist das ziemlich normal, oder zumindest mal nicht ungewöhnlich.
Man sollte einige Haltungstipps berücksichtigen.
Beispielsweise: https://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_ ... er_Gitarre

Und für die härteren Fälle:
https://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_ ... erspannung

Also ich würde erstmal nicht von etwas schlimmerem ausgehen. :D

Gruß Mjchael

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 4596
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Re: Verspannung durch falsche Haltung

von Harry83 » 09.02.2016, 19:21

Als ich anfing zu spielen, sagte mir jeder, der schon spielen konnte, dass es evtl. zu Problemen kommen kann. Und ja! Auch bei mir war es recht unangenehm. Nach knapp 6 Monaten Unterricht, wurde es aber besser.

Die Natur, hat die Hand nicht zum Gitarre spielen gemacht, weshalb man sich erst daran gewöhnen muss. Um dem vorzubeugen, sollte man sich immer, vor dem Spielen, etwas aufwärmen. Genau wie beim Sport, verringert man so die Gefahr, schon nach kurzer Zeit aufgeben zu müssen, oder sich sogar zu verletzen.

Halte durch! Das wird schon noch!

Greetz Harry
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Aktuelle Zeit: 01.03.2017, 18:51