Satten, druckvollen Sound aus der tiefen E-Saite in Drop Tunings ...

Orudila
öfter hier
Beiträge: 78
Registriert: 31.05.2015

Satten, druckvollen Sound aus der tiefen E-Saite in Drop Tunings ...

von Orudila » 06.12.2015, 22:36

Hey Leute,

ich hab mit meinem Amp mal ein bisschen rumgespielt und finde einfach keine passende Einstellung, die mir einen satten, druckvollen, aggressiven Sound aus meiner E-Saite im Drop C Tuning rausholt.

Als Beispiel möchte ich mal dieses Video anführen ... https://www.youtube.com/watch?v=n7FgjfcKuuo

Kommt das nur aus dem Verstärker oder gibt das auch irgendwelche Effektgeräte für die man vorschalten kann/muss?

RumbleRay
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 92
Registriert: 25.05.2010
Wohnort: Kölle am Rhing

Re: Satten, druckvollen Sound aus der tiefen E-Saite in Drop Tunings ...

von RumbleRay » 07.12.2015, 23:01

Moin, nee der spielt eh übern backing track, sprich, das was da den punch macht ist der bass und schlagzeug zu seinen palm mutes. Ist ja warscheinlich auch mehrfach gespielt und gefilmt, könnte also auch gedoppelt sein, macht ja auch was aus.
Probiers mal mit etwas weniger gain, weniger bass, mehr mitten, das übliche rumprobieren, bzw, was haste denn fürn Verstärker/Klampfe/Einstellungen? Kann man so schwer was zu sagen...

ZeroOne
Powerposter
Beiträge: 1343
Registriert: 05.08.2011

Re: Satten, druckvollen Sound aus der tiefen E-Saite in Drop Tunings ...

von ZeroOne » 07.12.2015, 23:12

Und die aller wichtigste Frage: was für Saiten hast du auf deiner Gitarre?

Orudila
öfter hier
Beiträge: 78
Registriert: 31.05.2015

Re: Satten, druckvollen Sound aus der tiefen E-Saite in Drop Tunings ...

von Orudila » 08.12.2015, 10:49

Klampfe: ESP LTD EC-1000 (spiele den Part über den EMG 60 Pickup)
Amp: Laney IRT-Studio
Saiten: .10 - .46

Einstellungen hatte ich so ziemlich das Gegenteil von dem was du vorgeschlagen hast. Gain relativ unten, Bass ziemlich hoch, Mitten weit runter, Treble weit runter. Dynamics und Tone sehr hoch.

Frag mich nicht wieso, aber an den Bass hab ich in dem Moment gar nicht gedacht. Ist ja eigtl klar, dass ne Lead-Gitarre nicht so den Druck rausbringt.

Danke noch für den Tipp mit den Palm Mutes, hab ich gar nicht bemerkt :)

ZeroOne
Powerposter
Beiträge: 1343
Registriert: 05.08.2011

Re: Satten, druckvollen Sound aus der tiefen E-Saite in Drop Tunings ...

von ZeroOne » 08.12.2015, 13:31

10-46 ist VIEL zu dünn für so Sachen. Bei der kurzen mensur würde ich eher zu sowas wie 12-58 tendieren.

Das Video kann ich mir leider erst später anhören.

Edit: achso, dazu kommt, dass der irt zwar gut klingt, aber ne bitch beim einstellen ist. Und so ein breitwand-Mesa-dual-recto-Sound kommt da nicht raus

Edit 2: Habs mir mal angehört. Das was der nette Herr Alexi da spielt Ist extrem mittig, Zerre moderat, alles wie beschrieben. Im Vordergrund steht eine einzelne Gitarrenspur von ihm, da sind aber noch weitere Spuren, die dann auch hart rechts und links gepanned sind. Der EMG60 sitzt bei dir am Hals? Wie auch immer, so Dinge werden mehr oder minder grundsätzlich über den Bridge-PU gespielt der Hals wird zu undefiniert. Nicht umsonst haben seine Gitarren nicht einmal einen Neck-PU. Ansonsten find ich das Video soundlich sogar relativ ätzend, ich kann so ne Rhythmus-Gitarre in der Mitte nicht ausstehen ;)

ZeroOne
Powerposter
Beiträge: 1343
Registriert: 05.08.2011

Re: Satten, druckvollen Sound aus der tiefen E-Saite in Drop Tunings ...

von ZeroOne » 10.12.2015, 18:56

Ich wäre mal neugierig was aus den Problem geworden ist ;)

Orudila
öfter hier
Beiträge: 78
Registriert: 31.05.2015

Re: Satten, druckvollen Sound aus der tiefen E-Saite in Drop Tunings ...

von Orudila » 13.12.2015, 15:31

Sry war die letzten Tage unterwegs und hab deinen Edit nicht gleich mitbekommen :D

Ja der 60er sitzt direkt am Hals. Soweit ich weiß, ist das Sound Setup in dem Video jetzt nicht auf so ne single Aktion angepasst, sondern noch im Band Setup, klingt daher nicht ganz optimal.

Und zum Thema, bin immer noch am Einstellen meines Amps, aber schon das Muten an sich bringt mehr Druck rüber als die offene Saite.

ZeroOne
Powerposter
Beiträge: 1343
Registriert: 05.08.2011

Re: Satten, druckvollen Sound aus der tiefen E-Saite in Drop Tunings ...

von ZeroOne » 13.12.2015, 20:47

Und wie gesagt: rumgeriffe in der Regel eigentlich immer über den Bridge Pickup. Klingt definierter und differenzierter und kommt dabei halt auch bedeutend direkter.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Aktuelle Zeit: 01.03.2017, 18:52