Esche- und Sumpfesche Korpus

The Wrath
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 30
Registriert: 27.01.2015

Esche- und Sumpfesche Korpus

von The Wrath » 18.07.2015, 19:32

moin,

wollte mir ne E-Gitarre mit Esche- Korpus wegen den angehobenen höhen zulegen,
nun zu meiner Frage: gibt es klanglich einen großen unterschied zwischen Esche und Sumpfesche-Korpus mit emg81 (abgesehen vom Gewicht) bei gleichen bedingungen und gleichen Tonabnehmern
lohnt sich der Aufpreis von 200€ auf Sumpfesche , spiele Metal (Metallica, Accept und so zeugs)

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2355
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Re: Esche- und Sumpfesche Korpus

von Software-Pirat » 18.07.2015, 19:50

Bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber Esche ist eigentlich ein relativ schweres Holz. Sumpfesche ist da soll schon leichter sein. Klanglich macht sich das jetzt wohl nicht so bemerkbar. Erle wäre übrigens eine gute Alternative zu Esche, da es klanglich doch ähnlich ist.

The Wrath
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 30
Registriert: 27.01.2015

Re: Esche- und Sumpfesche Korpus

von The Wrath » 19.07.2015, 18:43

so nun bin ich mir am überlegen eine Schecter Loomis mit Esche-Korpus zum Sonderpreis ;) anzuschaffen, wird wohl reichen für Metal und son zeugs, da gute Erle Metal Gitarren recht zu teuer sind.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Aktuelle Zeit: 21.01.2017, 18:21