Wert einer Ryoji Matsuoka 41/320 für den Verkauf?

Benutzeravatar
Elias75
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 96
Registriert: 23.08.2012
Wohnort: Braunschweig

Wert einer Ryoji Matsuoka 41/320 für den Verkauf?

von Elias75 » 11.09.2012, 10:27

Hi Leute ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich habe eine gut erhaltene und echt klasse klingende Konzertgitarre geschenkt bekommen. Ryoji Matsuoka 41/320 . Diese würde ich gerne verkaufen, da ich mehr der e-Gitarren und Westerngitarrenmensch bin ;)

Im Netz findet sich nicht wirklich viel zu dieser Gitarre außer unterschiedliche Angebote zwischen 250-500€ .

Hat einer von euch eine Ahnung was so eine Gitarre in guten Zustand wert ist?

Danke schon einmal. )()(

Moderatoraktion: Titel geändert. "Wertschätzung" ist doppeldeutig, und könnte auch das Hervorheben der Vorzüge meinen.
Joh 3,16

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 1740
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

von Funplayer99 » 11.09.2012, 10:36

Im Internet findet man einige Infos und ich hab folgendes in Erfahrung gebracht:
Wenn diese eine massive Decke hat, dann sollte das die M30 sein, welche 1982 einen Preis von etwa 650-680 DM gekostet hat.Koffer war wohl anscheinend bei dem Preis auch mit dabei.Sie war damals eher einer der günstigen dieses Herstellers.
Heutiger Wert ist natürlich von vielen Sachen abhängig,Zustand, Bekanntheit usw.
Da diese Marke weniger bekannt ist wird sie im Wert wohl schätzngsweise zwischen 100 und 150€ liegen.
Angaben über den Wert sind ohne Gewähr...denn etwas ist immer soviel wert wie ein anderer bereit ist dafür zu zahlen, also je nach Käufer kann es mehr oder auch weniger als meine Angaben sein.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 6507
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

von mjchael » 11.09.2012, 11:42

RW vom Musikerboard schrieb (11.07.2007)
Ich habe die wichtigsten Angaben mal hervorgehoben:
...Die 41/320... war die M20, das günstigste Modell, echt laminiert ;)
Der Listenpreis für dieses Modell lag 1982 bei DM 404,-

Hölzer unklar, Griffbrett Palisander, Steg Palisander, Stegeinlage und Sattel evtl. angeblich auch beim Billigmodell "Elfenbein, handgeschnitzt" (der Prospekt suggeriert dies, widerspricht sich bei anderen Features aber auch zwischen der Globalaussage und der spezifischen Modellbeschreibung).

Wenn die Specs der 42/320 auch für die 41/320 zutreffen: Zeitwert bei gutem Zustand vielleicht 150 EUR, Tendenz darunter. Die Marke ist ziemlich unbekannt, es gibt in diesem Preissegment einfach ein Überangebot und Instrumente mit massiver Decke und vollmassive Instrumente sind relativ billig geworden.

Gruß
Rüdiger

Dieses scheint mir die kompetenteste Auskunft zu sein.
Ein paar andere Angaben im Internet sind offensichtlich übertrieben. Man hat da anscheinend einige Angaben über höherwertige Modelle von Ryoji Matsuoka zu der M20 hinzugedichtet, in der Hoffnung, dass dieses ein unkritischer Leser nicht bemerkt. Preisvorstellungen, die über den Neuwert des Instrumentes gehen sind in der Regel illusorisch. Selbst ohne jegliche Gebrauchtspuren sollte der Wert einer Gitarre um mindestens die Hälfte des Neupreises sinken, sobald jegliche Garantien und Gewährleistungen abgelaufen sind. Bei leichten Gebrauchtspuren aber sonst noch gutem Zustand gehe ich von 1/3 des Neuwertes aus.

Allerdings würde ich einen DM-Betrag gleich einem Euro-Betrag setzen, denn die Gitarrenpreise haben sich nach meiner Beobachtung trotz gleicher Qualität verdoppelt.

Der Wiederbeschaffungswert, einer neuen gleichwertigen Gitarre liegt demnach bei etwa 400 Euro.
Eine Gitarre wird jedoch durch ihr Alter nicht besser.
Also abzüglich der Garantie und Gewärleistung und abzüglich der Gebrauchtspuren:

Das wäre bei 404 Euro etwa 135 Euro (ohne Koffer), was sich in etwa mit der Angabe von RW (s.o.) mit 150 Euro deckt.

Wurde schon bei E-Bay für 200 Euros verkauft (Weiß aber nicht, ob noch ein Koffer mit dabei war.)


Was ich sonst noch gelesen habe, ist, dass die Gitarre eine recht hohe Saitenlage haben soll, was sich jedoch korrigieren lässt, und dass sie recht laut klingt, ähnlich wie eine spanische Gitarre.

Aber wie Funplayer99 durchaus richtig gesagt hat, eine Gitarre ist immer so viel wert, wie jemand bereit ist dafür zu zahlen. Und es könnte sich schon jemand denken: Ich bezahle lieber 200 Euro für eine Gebrauchte, als 400 für eine Neue.

Ich würde sie für 150 anbieten, und mich auf 130 (und zur Not nochmal bis 120 für einen Satz neue Saiten) runterhandeln lassen.
Bei E-Bay würde ich sie vielleicht für 80 bis 100 Euro reinstellen, und sehen, was passiert.

Gegebenenfalls würde ich sie auch gleich in Zahlung geben. Ein Geschäft kann sie durch Garantie, die sie vergeben evt. teurer verkaufen. Könnte für dich weniger Arbeit machen.

Gruß Mjchael

Benutzeravatar
Elias75
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 96
Registriert: 23.08.2012
Wohnort: Braunschweig

von Elias75 » 11.09.2012, 20:40

Hey danke für die Infos. Das hilft mir schon sehr weiter. Danke auch für die Mühe. Mir was neu das Musikläden auch Instrumente in Zahlung nehmen. Schade das hätte ich wissen sollen bevor ich mir vor kurzem meine Epi sg400 gekauft habe^^ Andererseits kosten die Gitarren hier im Schnitt oft 20-30% mehr auf bspw. bei Thomann. So das sich etwas mehr Geld investieren doch relativiert :)
Aber wie dem auch sei, werde mal versuchen ob ich sie los werde, nun weiß ich ja wo ich sie preislich ansiedeln soll. Vll. reichts ja für ein Multieffekt-Gerät o.ä.^^
Joh 3,16

ErichderWaise
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 06.12.2016
Gitarrist seit: 1970

Re: Wert einer Ryoji Matsuoka 41/320 für den Verkauf?

von ErichderWaise » 06.12.2016, 17:19

Hallo Alle, erstmal vielen Dank für eure Beiträge. Meine Frage: Auch ich besitze eine Matsuoka. Allerdings steht auf dem Label nur NO.30, sonst nichts. Habt ihr eine Idee, wie diese Gitarre einzuordnen ist? Gekauft habe ich sie in den 70igern für ca.900 €, angeblich ein sehr günstiger Preis,da wir mehrere gekauft haben.
Es grüßt euch Erich der Waise

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Aktuelle Zeit: 23.03.2017, 21:11