Über den Wolken (Zupfmuster)

Benutzeravatar
musicdevil
Pro
Beiträge: 2845
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Über den Wolken (Zupfmuster)

von musicdevil » 02.05.2010, 13:39

hab dieses zupfmuster schon öfter gehört, kann durchaus standart sein, aber nach längerem probieren hab ich heut erstmal entnervt aufgegeben.
kann mir das einer erklären?
http://www.youtube.com/watch?v=sJfRXKLH ... re=related

kenne ja das *reinhard mey* muster aber das hier ist viel schneller und irgendwie anders

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 6495
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

von mjchael » 02.05.2010, 15:24

Ich spiele am liebsten das Travis-Picking.
auch bei allen Reinhard-Mey-Sachen.

Code: Alles auswählen

   1 + 2 +   3 + 4             1 + 2 +   3 + 4
||--2-----2-:----------||   ||--Z-----M-:----------||
||----3-----:---3------||   ||----Z-----:---Z------||
||------2---:-----2----||   ||------D---:-----D----||
||--0-------:-0--------||   ||--D-------:-D--------||
||--------- :----------||   ||--------- :----------||
||--------- :----------||   ||--------- :----------||


Jetzt lasse ich mal die "und" nach der 1 weg

Code: Alles auswählen

   1   2 +   3 + 4             1   2 +   3 + 4
||--2-----2-:----------||   ||--Z-----M-:----------||
||----------:---3------||   ||----------:---Z------||
||------2---:-----2----||   ||------D---:-----D----||
||--0-------:-0--------||   ||--D-------:-D--------||
||--------- :----------||   ||--------- :----------||
||--------- :----------||   ||--------- :----------||


Und ich tausche den Mittelfinger und den Zeigefinger in der Reihenfolge mal aus, und ich habe das Mey-Zupfing

Code: Alles auswählen

   1   2 +   3 + 4             1   2 +   3 + 4
||--2-------:---2------||   ||--Z-------:---Z------||
||--------3-:----------||   ||--------M-:----------||
||------2---:-----2----||   ||------D---:-----D----||
||--0-------:-0--------||   ||--D-------:-D--------||
||--------- :----------||   ||--------- :----------||
||--------- :----------||   ||--------- :----------||


Der "Pinch" auf der 1 ist optional. (Kann man machen, muss man aber nicht).

Code: Alles auswählen

   1   2 +   3 + 4             1   2 +   3 + 4
||-(2)------:---2------||   ||-(Z)------:---Z------||
||--------3-:----------||   ||--------M-:----------||
||------2---:-----2----||   ||------D---:-----D----||
||--0-------:-0--------||   ||--D-------:-D--------||
||--------- :----------||   ||--------- :----------||
||--------- :----------||   ||--------- :----------||


Wenn du das Zupfmuster drauf hast, dann überlegst du dir bei jedem einzelnen Akkord, wo du ein Hammering-on einbauen kannst. Meist erfolgt das Hammering-on auf der Akkordwiederholung bei der 1.

Mal ein paar Beispiele im Anhang

Gruß Mjchael

Was ich mir nochmal anschauen würde, wären die Pattern-Kombinationen beim 3-Finger-Picking-Workshop.
Dateianhänge
Mey-Zupfing_mit_Hammering-on.zip
Beispiele für Hammering-on beim Mey-Zupfing
(895 Bytes) 502-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
musicdevil
Pro
Beiträge: 2845
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

von musicdevil » 02.05.2010, 18:14

danke dir erstmal mjchael, ich teste das mal alles aus und bei fragen meld ich mich :)

Less Tyrer
meint es ernst
Beiträge: 23
Registriert: 04.07.2010
Wohnort: Dormagen

von Less Tyrer » 05.07.2010, 02:42

Hallo musicdevil...

Vorweg, " Über den Wolken" war das erste Lied was ich überhaupt komplett an einem Stück zupfen konnte, deswegen konnte mich dein Link zu dem Lied nicht recht überzeugen, das Picking vom Grundschema ist richtig, aber die komplette Melodieführung fehlt, und dann noch ein falscher Griff...( ich liebe Reinard Mey, das hat er nicht verdient). Im Songbook von R.Mey " Von Anfang an" ist eine sehr gut spielbare Tabelatur abgebildet, die sehr nahe ans Original heran kommt, und viel besser klingt als das was ich bei deinem Link gehört habe. Gerne kopiere ich sie, und lasse sie dir, wenn du willst zukommen ! Bei all den Stücken die ich spiele, wenn ich
diese Lied anspiele, gehört das Puplikum mir...... und ich spiele eigentlich Country and Folk
So long L.T.

RAc
öfter hier
Beiträge: 61
Registriert: 08.07.2010
Wohnort: schwäbische Zollernalb

von RAc » 17.11.2010, 12:38

mjchael hat geschrieben:Ich spiele am liebsten das Travis-Picking.
auch bei allen Reinhard-Mey-Sachen...


Hallo Mjchael,

fast richtig - allerdings spielt Reinhard Mey eine subtile Variante des Travis Picking - bei ihm ist der "Bass" auf der 2 und 4 nicht mit dem Daumen gespielt, sondern mit dem zeigefinger - er macht also so eine Mischung aus Picking und Arpeggio, bei der nur auf der 1 und 3 ein Daumenschlag kommt. So steht es jedenfalls in seinen Songbüchern, und beim genauen Hingucken auf YouTube sieht man es auch!

Beim Zuhören klingt es fast wie ein Travis Picking, es ist aber ein ganz feiner Unterschied in der Betonung...
Zuletzt geändert von RAc am 17.11.2010, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.
A chicken crossing the road is poultry in motion.

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 6495
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

von mjchael » 17.11.2010, 15:05

Yep, er spielt das so genannte Mey-Zupfing.
Aber das habe ich dort auch beschrieben.
Musst nur genauer lesen (die beiden unteren Zupfmuster).
Die ganzen Hammerings habe ich nicht beschrieben, aber ansonsten hab ich mich an die Vorlage "Reinhard Mey - Alle Lieder von Anfang an bis heute" gehalten.

Gruß Mjchael

RAc
öfter hier
Beiträge: 61
Registriert: 08.07.2010
Wohnort: schwäbische Zollernalb

von RAc » 17.11.2010, 15:21

mjchael hat geschrieben:Yep, er spielt das so genannte Mey-Zupfing.
Aber das habe ich dort auch beschrieben.
Musst nur genauer lesen (die beiden unteren Zupfmuster).
Die ganzen Hammerings habe ich nicht beschrieben, aber ansonsten hab ich mich an die Vorlage "Reinhard Mey - Alle Lieder von Anfang an bis heute" gehalten.

Gruß Mjchael


ok sorry, dann hast Du das auf deinen tabs nicht nachgezogen - bei Dir steht es so:

Code: Alles auswählen

   1   2 +   3 + 4             1   2 +   3 + 4
||--2-------:---2------||   ||--Z-------:---Z------||
||--------3-:----------||   ||--------M-:----------||
||------2---:-----2----||   ||------D---:-----D----||
||--0-------:-0--------||   ||--D-------:-D--------||
||--------- :----------||   ||--------- :----------||
||--------- :----------||   ||--------- :----------||


was dann aber sein sollte:

Code: Alles auswählen

   1   2 +   3 + 4             1   2 +   3 + 4
||--2-------:---2------||   ||--R-------:---R------||
||--------3-:----------||   ||--------M-:----------||
||------2---:-----2----||   ||------Z---:-----Z----||
||--0-------:-0--------||   ||--D-------:-D--------||
||--------- :----------||   ||--------- :----------||
||--------- :----------||   ||--------- :----------||


Da ich kein Powertab habe, kann ich deinen .zip nicht lesen (wo es dann vermutlich richtig drin steht)

Grüßle, Rüdiger
A chicken crossing the road is poultry in motion.

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 6495
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

von mjchael » 17.11.2010, 17:24

Aber ob du das jetzt mit einem 3-Finger-Picking oder einem 4-Finger-Picking spielst ist hierbei doch eigentlich wurscht.

Ist aber eine gute Ergänzung... ;)

RAc
öfter hier
Beiträge: 61
Registriert: 08.07.2010
Wohnort: schwäbische Zollernalb

von RAc » 17.11.2010, 17:38

mjchael hat geschrieben:Aber ob du das jetzt mit einem 3-Finger-Picking oder einem 4-Finger-Picking spielst ist hierbei doch eigentlich wurscht.

Ist aber eine gute Ergänzung... ;)

? Darum geht es hier ja gar nicht (sooooooo kleinlich bin ich ja nun auch nicht) - das Mißverständnis ist hier, daß es sich bei Reinhard Meys Picking NICHT um einen Wechselbaß handelt, sondern die 2 und 4 mit dem zeigefinger angeschlagen werden - das ist deswegen wichtig, weil der Daumen beim Wechselbaß (Travis Picking) die Betonung auf alle 4 Schläge legt, Reinhard Mey aber nur auf die 1 und 3 - ich dachte, da wären wir uns einig? Wenn nicht, was genau macht dann für Dich das "Mey-Zupfing" aus im Gegensatz zum (oder als Variante vom) Wechselbaß Picking?

Das wichtige ist also in meiner Korrektur nicht das Ersetzen von Z und M durch M und R, sondern das Ersetzen von jedem zweiten D durch Z...
A chicken crossing the road is poultry in motion.

Stuli
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 24.12.2015

Re: Über den Wolken (Zupfmuster)

von Stuli » 02.03.2016, 18:32

Hi Mjchael, das Zupfmuster habe ich jetzt fast drauf. Gibt es vielleicht irgendwo die Möglichkeit, sich das anzuhören? Würde gerne wissen wie es sich tatsächlich anhören muss, ich möchte nämlich auch gerne "über den Wolken" lernen.

Gruss,

Uli

Benutzeravatar
Famileh
kam, sah und postete
Beiträge: 48
Registriert: 09.11.2010
Wohnort: Herzberg, BB

Re: Über den Wolken (Zupfmuster)

von Famileh » 03.03.2016, 09:54

Hallo Ui,

schau Dir mal dieses kurze Tutorial an:

https://www.youtube.com/watch?v=a1llZIss3-o

Vielleicht hilft es Dir weiter. Und viel Spaß beim Lernen!!!

Gruß Bernd

Stuli
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 24.12.2015

Re: Über den Wolken (Zupfmuster)

von Stuli » 04.03.2016, 23:41

Hallo Bernd,
das Video habe ich mir schon heruntergeladen, in mein Videoschnittprogramm geladen, in Zeitlupe abgespielt und mir das genaue Zupfmuster abgeschrieben. Aber so richtig komme ich dennoch nicht weiter, es ist auch völlig anders als dieses hier, meine ich.

Gruss,

Uli

Benutzeravatar
AyKay
öfter hier
Beiträge: 83
Registriert: 07.07.2014
Wohnort: bei Kaiserslautern

Re: Über den Wolken (Zupfmuster)

von AyKay » 14.03.2016, 22:30

Hi Uli, bist du noch aktiv?
Dein Beitrag hat mich inspiriert, mal in meinem "Archiv" zu kramen. Ich habe vor Jahren eine Version von "Über den Wolken" gezimmert, die ich jetzt mal aufgenommen habe (... nur eine Strophe und der Refrain). Vielleicht gefällt sie ja.
Ich bitte, mein etwas unsauberes Spiel zu entschuldigen, aber ich hab das wirklich seit ein paar Jahren nicht mehr gespielt. Mit dem Aufnehmen hab ich's auch nicht so - ist also unbearbeitetes "Rohmaterial".
Hier die Hörprobe: https://www.dropbox.com/s/76fowx750ajoc ... n.mp3?dl=0 )()(
Hab das Ganze auch getabt. Bei Interesse, bitte eine PN (wegen Copyright und so...).
Gruß
Klaus
Bei mir ist H B (und b Bes)

Stuli
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 24.12.2015

Re: Über den Wolken (Zupfmuster)

von Stuli » 02.08.2016, 22:18

Ja, ich bin noch aktiv :D Hatte das Lied erst einmal zur Seite gelegt weil noch zu schwer. Nun habe ich mir aber auch das Buch "von Anfang an" gekauft und versuche noch einen Anlauf, um ein wenig in das Mey-Zupfing hinein zu schnuppern. Dein Lied habe ich mir gerade angehört, wow, Danke fürs Hochladen, das ist schon wirklich Klasse. Am liebsten möchte ich es so spielen wie es im Buch beim Mey-Zupfing beschrieben ist, das ist es doch oder? Nun wundert mich, dass genau auf der Buchseite mit "über den Wolken" ein anderes Zupfmuster steht, kann mir das jemand erklären? Warum steht denn da nicht das Zupfmuster von Seite 372, das auch hier oben aufgezeigt wird?
Und was haltet ihr denn von der Erklärung in diesem Video? https://www.youtube.com/watch?v=BbhK3aaLxzg

Würde mich wieder über ein paar Aufklärungen durch euch Könnern freuen, vielleicht wird es ja noch was mit mir und dem Mey-Zupfing :)

Grüsse,

Uli

Benutzeravatar
AyKay
öfter hier
Beiträge: 83
Registriert: 07.07.2014
Wohnort: bei Kaiserslautern

Re: Über den Wolken (Zupfmuster)

von AyKay » 04.08.2016, 22:26

Hi Stuli, schön, dass du wieder da bist.

Über dein Buch kann ich leider nichts sagen ....... hab ich nicht, kenn ich nicht.
Das Video von Georg ist nicht schlecht. Er erklärt auch ziemlich gut, worauf es ankommt. Da hätte man schon eine Vorlage, die man spielen kann ..... nicht allzu schwierig.
Vom Original ist es allerdings noch etwas weg, zumal Reinhard Mey andere Akkorde benutzt (und somit auch andere Voicings hat). Ich habe mein Geklimper auch mit Am begonnen. Herr Mey spielt es aber einen Ganzton höher und startet mit Bm (Barré 2. Bund).
Ich habe mir das hier mal als Vorlage genommen:
https://www.youtube.com/watch?v=DPpkQBCPbMI
Er nimmt die Akkorde Bm, E, und A für die Strophen. Im Refrain hat er dann noch ein D. Ist zum Greifen auch relativ einfach. Was mir bei ihm aufgefallen ist, Er greift das A wie ein D, nur dass alle 3 Finger im 2. Bund sind. Er greift auch das E wie ein C, also Ringfinger 2. Bund A-Saite, Mittelfinger 2. Bund D-Saite und Zeigefinger 1. Bund G-Saite. Das kann man aber machen wie man will. Wenn er den Schluss spielt (hört sich etwas "schräg" an), nimmt er einfach seinen A-Dur, rutscht damit auf den 3. Bund und zupft sein Muster weiter.
Nun hab ich mir das Ding mal zu Gemüte geführt, um heraus zu hören (und zu sehen), wie er das zupft. Ich denke, es ist mir auch in etwa gelungen. Allerdings spielt er in den Strophen auch kleine Variationen, deshalb kann man nicht alles Note für Note aufschreiben.
Leider kann ich dir diesmal (noch) keine Hörprobe anbieten, weil ....... ich hab's noch nicht drauf. :?
Ich habe das aber auch "getabt" (eine Strophe und der Refrain). Was ich dir also anbieten könnte, wären "meine" Tabs als PDF oder/und das Ganze als ".gpx"-Datei für GuitarPro6 (oder ".gp5" oder kleiner - ich glaube, die kann man dann auch mit TuxGuitar öffnen).
Da ich das hier aber nicht veröffentlichen darf (denke ich), ginge das halt nur per Email über PN.
Ansonsten noch viel Spaß beim Üben.
Bei mir ist H B (und b Bes)

Stuli
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 24.12.2015

Re: Über den Wolken (Zupfmuster)

von Stuli » 04.08.2016, 23:01

na klar, gerne, ich schicke Dir meine Email als PN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Aktuelle Zeit: 22.02.2017, 07:20